Terrorismus

Akteure, Strukturen, Entwicklungslinien

Thomas Riegler

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
79,90
79,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 3 - 5 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was "ist" Terrorismus? Lässt er sich als "Idee" oder "Methode" begreifen? Gibt es einen Zusammenhang zwischen terroristischer Gewalt und den jeweiligen Umständen seines Entstehungskontexts? Wie passt der 11. September 2001 in die Geschichte des Terrorismus – lässt sich der "moderne" mit dem "alten" Terrorismus vergleichen? Mit welchen Strategien reagiert die Politik auf diese Herausforderung? Kann man den Tatbestand des Terrorismus auch auf die Handlungen staatlicher Organe ausdehnen? Welches soziale Profil weisen Terroristen auf und welche Rückschlüsse lassen sich daraus auf die Motivation ziehen? Wie wird Terrorismus für die Öffentlichkeit aufbereitet? Und schließlich: Wie beeinflusst das Hollywood-Kino und seine Darstellungsformen die Wahrnehmung des "realen" Phänomens?
Diese und zahlreiche weitere Fragen zu Akteuren, Strukturen und Entwicklungslinien politischer Gewalt arbeitet der Autor in dieser aufschlussreichen Analyse auf der Basis der relevanten wissenschaftlichen Literatur auf und beleuchtet so zahlreiche Aspekte des Terrorismus in Vergangenheit und Gegenwart.

Der Autor:
Dr. Thomas Riegler, geb. 1977, ist Historiker und Publizist in Wien. Studium in Wien und Edinburgh, derzeit im Bereich der politischen Kommunikation tätig. Zu den Schwerpunkten seiner wissenschaftlichen Arbeit zählen Cultural Studies, Stadtforschung und Studien zur jüngeren Zeitgeschichte.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Thomas Riegler
Seitenzahl 636
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-4604-1
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 22,2/16/4,6 cm
Gewicht 969 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Kaleidoskop der politischen Gewalt
von sabatayn76 aus Deutschland am 13.02.2010

Der Autor bietet einen ebenso breit angelegten wie tiefgehenden Rundumschlag zum Thema Terrorismus: Nach einer Definition des Begriffes wird ein historischer Überblick geboten, der die verschiedenen Terrorismuswellen näher erläutert: die anarchistische, die nationalistisch-separatistische, die links- und rechtsextreme sowie die ... Der Autor bietet einen ebenso breit angelegten wie tiefgehenden Rundumschlag zum Thema Terrorismus: Nach einer Definition des Begriffes wird ein historischer Überblick geboten, der die verschiedenen Terrorismuswellen näher erläutert: die anarchistische, die nationalistisch-separatistische, die links- und rechtsextreme sowie die radikal-islamistische Terrorwelle. Hier gibt der Autor nicht nur Beispiele für terroristische Organisationen, sondern zeigt auch Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf, die das Verstehen von Zusammenhängen ermöglichen und erleichtern. Im Anschluss erfährt der Leser von Strategien und Methoden des Terrorismus wie Luftpiraterie, Geiselnahmen und Selbstmordattentaten, von Ursachen des Terrorismus auf Mikro-, Meso- und Makroebene, vom sozialen Profil der Täter, von Medienstrategien der Terroristen und staatlichen Reaktionsmustern wie Antiterrormaßnahmen und Terrorismusbekämpfung. Mein Eindruck: Der Historiker und Publizist Dr. Thomas Riegler hat hervorragend recherchiert (Auf 635 Seiten werden 2395 Quellenangaben aufgeführt.)! Für wissenschaftliche Fundierung und Authentizität ist somit gesorgt. Auch inhaltlich lässt der Autor keine Wünsche offen. Hier werden zahlreiche Aspekte von Terrorismus erwähnt und detailliert beleuchtet. Einzig das Layout des Buches mit der kleinen Schrift und den wenigen Unterteilungen in Unterkapitel empfand ich zeitweise als etwas störend. Mein Resümee: Es braucht ein bisschen Zeit, um sich durch das Buch zu arbeiten, denn die Informationen sind dicht gedrängt und erfordern bisweilen große Konzentration und Geduld vom Leser. Am Ende steht jedoch die Gewissheit, dass man viel Neues erfahren und bereits vorhandenes Wissen zum Thema aufgefrischt und erweitert hat. Sehr zu empfehlen für alle, die sich detailliert mit dem Thema Terrorismus auseinander setzen möchten.


  • Artikelbild-0