Schwimmen - Kinofassung

Lisa Vicari, Stephanie Amarell, Jonathan Berlin, Bjarne Meisel, Alexandra Finder

Film (DVD)
Film (DVD)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Weitere Formate

Beschreibung

Brandneues und preisgekröntes Coming-of-Age Drama mit absoluter Starbesetzung in den Hauptrollen: LISA VICARI aus der Megaserie DARK oder Spielfilm Hits wie LUNA, HANNI & NANNI oder DOKTORSPIELE, dazu STEPHANIE AMARELL (Dark, Allein gegen die Zeit, Abgeschnitten, Das weiße Band) - mehr geht nicht in einem deutschen Indie-Kinofilm mit einer immer wieder brandaktuellen und die Jugend belastenden Mobbing-Thematik! Mit “Schwimmen” realisierte Luzie Loose ihren ersten abendfüllenden Spielfilm, mit dem sie auf dem Busan International Filmestival Weltpremiere feierte und auf den Hofer Filmtagen direkt mit dem Goldpreis ausgezeichnet wurde. "Die Regisseurin schildert diese Geschichte einer teuflischen Verführerin... mit einer Erbarmungslosigkeit, die man sonst vergebens im deutschen Kino sucht." (Spiegel.de) "Ein zarter Film über das Schlachtfeld eines Mädchenlebens im Handy-Zeitalter." (Emma) Nach der Trennung von Elisas (Stephanie Amarell) Eltern gerät das Leben der 15-jährigen aus den Fugen. Ihr Körper reagiert auf den Stress mit Ohnmachtsanfällen. Während einer solchen Episode nach dem Schwimmunterricht nutzen Mitschüler die Situation aus und posieren für Fotos mit der Bewusstlosen, bis ihr Anthea (Lisa Vicari) zur Hilfe kommt. Anthea ist schön, selbstbewusst und unerschrocken und holt Elisa in kürzester Zeit aus ihrer wehrlosen Starre heraus. Die beiden werden beste Freundinnen und kommen auf die Idee, den Spieß umzudrehen und heimlich diejenigen Mitschüler, die Elisa gemobbt haben, in verfänglichen Momenten zu filmen und die Videos online zu stellen. Es entwickelt sich eine zerstörerische Dynamik, die für alle bedrohlich wird, die den beiden Mädchen in die Quere kommen... Weitere Pressestimmen: "Ein atmosphärisch bedrückendes Stimmungsporträt." (zeit.de) "Ein sehr komplexer, wunderbar flimmernder Film über das Erwachsenwerden." (Deutschlandfunk) "Die junge Regisseurin erzählt die brüchige Freundschaftsgeschichte zweier Mädchen in eindrücklich rauschhaften, zärtlichen und subjektiven Bildern und Stimmungen." (sueddeutsche.de) "Ein Coming-of-Age-Film, der zugleich ein Kinoerlebnis ist: Luzie Loose schildert in ihrem Debütfilm das Auf und Ab einer Mädchenfreundschaft." (epd-film.de) "Ein herber Coming-of-Age-Film über die Krux des modernen Handys und das Leben von Teenagern heute." (Tip-Magazin) "Luzie Loose legt ein starkes Spielfilmdebüt vor, das es versteht, Dinge zu porträtieren, die die Jugend bewegt... Ein toller Beitrag für den deutschen Film." (Film-Rezensionen) "Ein ungemein authentischer Debütfilm, in dem aus einem Mobbing-Opfer eine Täterin wird. Vor allem aber trägt sich der Film durch die beiden Hauptdarstellerinnen, insbesondere durch Stephanie Amarell, die im Alter von elf Jahren von Michael Haneke für seinen Film „Das weiße Band“ entdeckt worden ist. Ihr gelingt es, Elisa so authentisch zu spielen, als wäre sie es selbst." (Kinder-Jugend-Filmportal)

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 04.06.2021
Regisseur Luzie Loose
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch)
EAN 4260689090587
Genre Unterhaltung/Deutscher Film/Drama
Studio Darling Berlin / daredo (Soulfood)
Spieldauer 98 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 377
Produktionsjahr 2019

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9
  • Artikelbild-10