Die Selbstgerechten

Mein Gegenprogramm - für Gemeinsinn und Zusammenhalt

Wagenknecht Sahra

(10)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen
  • Die Selbstgerechten

    Campus

    Sofort lieferbar

    24,95 €

    Campus

eBook

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

24,99 €

Accordion öffnen
  • Die Selbstgerechten

    CD (2021)

    Sofort lieferbar

    24,99 €

    CD (2021)

Beschreibung

Urban, divers, kosmopolitisch, individualistisch – links ist für viele heute vor allem eine Lifestylefrage. Politische Konzepte für sozialen Zusammenhalt bleiben auf der Strecke, genauso wie schlecht verdienende Frauen, arme Zuwandererkinder, ausgebeutete Leiharbeiter und große Teile der Mittelschicht. Ob in den USA oder Europa: Wer sich auf Gendersternchen konzentriert statt auf Chancengerechtigkeit und dabei Kultur und Zusammengehörigkeitsgefühl der Bevölkerungsmehrheit vernachlässigt, arbeitet der politischen Rechten in die Hände. Sahra Wagenknecht zeichnet in ihrem Buch eine Alternative zu einem Linksliberalismus, der sich progressiv wähnt, aber die Gesellschaft weiter spaltet, weil er sich nur für das eigene Milieu interessiert und Diskriminierung aufgrund sozialer Herkunft ignoriert. Sie entwickelt ein Programm, mit dem linke Politik wieder mehrheitsfähig werden kann. Gemeinsam statt egoistisch.

Produktdetails

Verkaufsrang 74
Medium CD
Sprecher Viola Müller
Spieldauer 740 Minuten
Erscheinungsdatum 14.04.2021
Verlag ABOD Verlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783954717835

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
2
0
0
2

Ich war einmal Wald
von einer Kundin/einem Kunden aus Chemnitz am 13.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Schade um die vielen, vielen Bäume! Ich bekomme Brechreiz, wenn ich sehe wie selbstgefällig Frau W. von Problemen der anderen profitiert und rein gar nichts damit bewirkt.

Absolut lesenswert
von WA aus Region Thun am 06.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Präzise Analyse, sehr informativ, fordert zum Nachdenken heraus, spannend zu lesen - auch wenn ich nicht bei allen Schlussfolgerungen von Frau Wagenknecht gleicher Meinung sein muss.

Verantwortungslose Arroganz
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 04.05.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Man kann die Vorschläge zur gesellschaftlichen Veränderung für unrealistisch halten, aber eines kann man der Autorin nicht vorwerfen: dass sie nicht scharf analysieren könnte. Wer "vor Ort" täglich die Borniertheit, Egozentrik und Anspruchshaltung solcher Lifestyle-Linker erlebt, ihre Anmaßung, alles besser zu wissen und richtig... Man kann die Vorschläge zur gesellschaftlichen Veränderung für unrealistisch halten, aber eines kann man der Autorin nicht vorwerfen: dass sie nicht scharf analysieren könnte. Wer "vor Ort" täglich die Borniertheit, Egozentrik und Anspruchshaltung solcher Lifestyle-Linker erlebt, ihre Anmaßung, alles besser zu wissen und richtig zu machen, der reibt sich verwundert die Augen über so viel Selbstgerechtigkeit. Das Phänomen "Prenzlauer Berg" breitete sich in den letzten Jahren über die gesamte Republik aus. Aus dieser Zunahme leiten sie für sich das Recht ab, für die gesamte Gesellschaft, also "basisdemokratisch" zu sprechen und zu handeln. Dabei kapieren sie in ihrer maßlosen Selbstüberschätzung nicht einmal, wie sie den Rechten in die Hände spielen. So sägt man zusätzlich an der bereits angeschlagenen Demokratie.

  • Artikelbild-0