Hired by the Single Dad - Mark

Deutsche Ausgabe

Single Dads of Seattle Band 1

Whitley Cox

(18)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
bisher 9,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
4,99
bisher 9,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Der alleinerziehende Vater, Dr. Mark Herron, ist sprachlos. Am Kneipentisch nebenan feiert eine junge Frau fröhlich ihre Scheidung. Seine eigene Trennungsgeschichte war alles andere als lustig und seitdem versucht Marc verzweifelt seinen Job und den Alltag mit seinem autistischen Sohn Gabe unter einen Hut zu bekommen. Doch die Ausgelassenheit der jungen Frau fasziniert ihn. Als er mitbekommt, dass sie einen Job sucht, weiß er, dass das kein Zufall sein kann ...

Tori spielt allen perfekt vor, dass sie glücklich ist. In ihr sieht es jedoch ganz anders aus. Ihr Mann hat sie nicht nur betrogen, sondern auch ihr ganzes Geld genommen, einschließlich der Summe, die sie für ihr Studium gespart hatte. Damit ist nicht nur ihre Ehe vorbei, sondern auch ihr Traum zu studieren und Kindern mit besonderen Bedürfnissen zu helfen.
Als dieser gutaussehende Typ ihr einen Job als Nanny seines Sohnes anbietet, weiß Tori, dass das ihre Chance ist ...

Willkommen in Seattle, der Heimat der "Single Dads of Seattle"!
Zehn attraktive alleinerziehende Väter, die jeden Samstagabend Poker spielen, sich gegenseitig helfen und zuhören, ihre Kinder über alles lieben und vor allem eines hoffen: eines Tages wieder die große Liebe zu finden.
Dies ist Marks Geschichte.

Auftakt der zehnteiligen "Die Single Dads of Seattle" Reihe. Alle Titel der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 225 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.03.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783967970777
Verlag Aufbau
Dateigröße 1974 KB
Übersetzer Michelle Landau
Verkaufsrang 32

Weitere Bände von Single Dads of Seattle

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
8
9
1
0
0

wundervoller Auftakt
von debbie am 06.06.2021

Ich bin verliebt...Omg, ich bin sowas von hin und weg...Dieses Buch verschlang ich an einem Abend...Ich musste es einfach komplett lesen...Weg legen ging nicht... Allen voran gefiel mir die Idee, dass es sich bei der Buchreihe um 10 Single Dads handelt, die sich jeden Samstag Abend zum Poker treffen und sich dabei über ihr Le... Ich bin verliebt...Omg, ich bin sowas von hin und weg...Dieses Buch verschlang ich an einem Abend...Ich musste es einfach komplett lesen...Weg legen ging nicht... Allen voran gefiel mir die Idee, dass es sich bei der Buchreihe um 10 Single Dads handelt, die sich jeden Samstag Abend zum Poker treffen und sich dabei über ihr Leben unterhalten...Sie unterstützen sich gegenseitig...Manchmal geht es hier sehr hitzig her, aber auch herzlich...Lest es am besten selbst...Ich kann den Auftakt nur empfehlen... Mark schloss ich sofort in mein Herz...Er konnte mich vom ersten Satz an überzeugen...Er ist ein erfolgreicher Mann, der alleinerziehend versucht seinem Sohn alles zu ermöglichen...Und dies tut er so liebevoll...Mein Herz schmolz dahin...Wie wundervoll er war...Ohne Witz...So sollten sich Eltern - Männlein oder Weiblein sind dabei egal - verhalten... Tori konnte mich aber auch sofort überzeugen...Ich mochte ihre herzliche Art...Sie ist eine Frohnatur, der man übel mitgespielt hat, doch sie gibt nicht auf... Tori und Mark zusammen konnten mich aber auch komplett von sich überzeugen...Diese 2 gehören zusammen...Und mit dem Sohn von Mark bilden die 3 eine Einheit, die man nicht mehr trennen sollte... Der Schreibstil ist flüssig und durch die Kürze der Kapitel auch schnell gelesen...Also optimal für einen Nachmittag auf der Couch oder in der Sonne...Einfach ein Buch zum relaxen und träumen... Bisher sind 3 Bände dieser Reihe erschienen und ich bin mir sicher, dass ich jedes einzelne Buch lesen werde...Denn nicht nur Mamas können wundervoll mit Kindern umgehen...Auch Väter absolvieren einen grandiosen Job...Leider werden Alleinerziehende Väter immer schief angeschaut...Aber diese reihe zeigt auf, dass auch sie kämpfen...Manche härter als andere...

Romantisch, süß und spannend
von Lina J. am 14.05.2021

Los geht’s mit den Single Dads of Seattle - Band eins mit Mark und Tori in den Hauptrollen. Die Hauptcharaktere des Buchs sind mir beide unglaublich sympathisch. Jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen und will es zuerst nur mit sich ausmachen. Umso schöner war es, als beide aufgetaut sind und Vertrauen zueinander aufgebaut ... Los geht’s mit den Single Dads of Seattle - Band eins mit Mark und Tori in den Hauptrollen. Die Hauptcharaktere des Buchs sind mir beide unglaublich sympathisch. Jeder hat sein eigenes Päckchen zu tragen und will es zuerst nur mit sich ausmachen. Umso schöner war es, als beide aufgetaut sind und Vertrauen zueinander aufgebaut haben. Auch der Umgang mit Gabe war in meinen Augen von beiden der realistisch dargestellt und nicht zu übertrieben. Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, weil es mich so gefesselt hat. Ein paar Stellen waren zwar vorhersehbar, hatten aber in ihrer Umsetzung dann doch etwas Neues. Somit hat sich das wieder etwas ausgeglichen. Insgesamt ein fantastischer Auftakt, der romantisch, süß und spannend war. Ich freue mich auf Daddy Number Two! Vielen lieben Dank an Netgalley Deutschland und natürlich an den Aufbau-Verlag, die mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt haben.

unerwartet
von buch_geblätter am 02.05.2021

Mark und sein autistischer Sohn wurden von der Mutter verlassen. Mark ist Arzt und braucht dringend eine qualifizierte Betreuerin für ihn. Zufällig begegnet er Tori in einer Bar, die gerade ihre Trennung feiert, sie ist ausgebildete Therapeutin und ist genau das was Mark sucht... Die ist der erste Band der Reihe die Single Da... Mark und sein autistischer Sohn wurden von der Mutter verlassen. Mark ist Arzt und braucht dringend eine qualifizierte Betreuerin für ihn. Zufällig begegnet er Tori in einer Bar, die gerade ihre Trennung feiert, sie ist ausgebildete Therapeutin und ist genau das was Mark sucht... Die ist der erste Band der Reihe die Single Dad of Seattle. Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker leicht und angenehm zu lesen. Mir hat die Thematik die das Buch bearbeitet total angesprochen. Ich mag Geschichten mit alleinerziehenden Vätern, zudem geht es um einen autistischen Jungen. Es hat mich sehr interessiert, wie die Autorin dieses Thema angeht. Ich habe die Umsetzung als sehr gelungen empfunden. Beide Protagonisten waren mir sehr sympathisch, leider ging mir Tori zeitweise wirklich auf die Nerven. Mark ist einfach toll. Die Grundstory ist sehr vorhersehbar und es gibt keinen großen Spannungsbogen, den habe ich auch nicht erwartet. Es gibt sehr viele Sexszenen, die sehr ansprechend beschrieben sind, die ich aber in so einem ausmaß nicht erwartet habe. 3 von 5 Sternen Mir hat die Geschichte im Großen und Ganzen gut gefallen. Ich bin gespannt auf den nächsten Teil.


  • Artikelbild-0