Unter Freunden stirbt man nicht

Iris Berben, Heiner Lauterbach, Adele Neuhauser, Walter Sittler, Michael Wittenborn

Film (DVD)
Film (DVD)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Lieferbar in 2 - 3 Tagen

Weitere Formate

Beschreibung

"Was sind schon fünf Tage, verglichen mit der Ewigkeit?", philosophiert Joachim und schmiedet mit Ella, Friedrich und Annette einen kühnen Plan: Sie müssen den plötzlichen Tod ihres Freundes Hermann für fünf Tage geheim halten. Der Verstorbene gilt nämlich als heißester Anwärter auf den Wirtschaftsnobelpreis und die Bekanntgabe des Preisträgers steht kurz bevor. Einziges Problem: Tote bekommen keinen Nobelpreis. Der Gewinner muss zur Verkündung am Leben sein. Wenige Tage machen also den Unterschied, ob die Freunde einen bald vergessenen Wissenschaftler zu Grabe tragen oder einen Nobelpreisträger, dessen Name für immer in die Geschichtsbücher eingeht. Die vier schlagen ein – Hermann und seinem Andenken zuliebe. Erste Maßnahme: Das Schlafzimmer kühlen und die Fenster zu, damit bloß keine Fliegen reinkommen… Aber was als letzter großer Dienst an einem Freund beginnt, gerät zusehends außer Kontrolle und stellt die Freundschaft auf eine Zerreißprobe. Pressezitate: "Herausgekommen ist eine wunderbare Serie, die längst nicht nur vom Tod erzählt" (DWDL) "Diese Serie überzeugt mit viel schwarzem Humor!" (Promiflash)

Heiner Lauterbach, 1953 in Köln geboren, ist einer der berühmtesten deutschen Schauspieler. Nach seiner Schauspielausbildung und diversen Theater-Engagements gelang ihm 1985 mit der Komödie »Männer« der Durchbruch auf der Leinwand. Als Synchronsprecher lieh er seine Stimme Stars wie Jack Nicholson und Richard Gere. 2006 veröffentlichte er die Autobiografie »Nichts ausgelassen«. Er wurde u. a. mit dem Deutschen Filmpreis, dem Bambi und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet.

Iris Berben, geboren 1950 in Detmold, brach das Gymnasium ab und kam Ende der 60er Jahre zum Film. Sie absolvierte eine Tanz- und Bewegungsausbildung in London sowie eine Sprech- und Gesangsausbildung in Berlin. Sie spielte in mehr als 300 Kino- und Fernsehfilmen und gehört zu den erfolgreichen deutschen Schauspielerinnen. 2003 ausgezeichnet für ihr Engagement gegen Antisemitismus und Rassismus mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 09.04.2021
Regisseur Felix Stienz
Sprache Deutsch
EAN 4061229093606
Genre Komödie/Tragikomödie/TV-Serie/Satire
Studio LEONINE Distribution
Spieldauer 185 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 60
Verpackung Softbox

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1