Fünf plus drei

Kriminalroman

Berger & Blom Band 3

Arne Dahl

(15)
SPECIAL (Paperback)
SPECIAL (Paperback)
4,99
bisher 16,99
*Frühere Preisbindung aufgehoben.   Sie sparen : 70  %
4,99
bisher 16,99 *Frühere Preisbindung aufgehoben.

Sie sparen:  70 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Fünf plus drei

    Piper

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    Piper

Paperback

4,99 €

Accordion öffnen
  • Fünf plus drei

    Piper

    Sofort lieferbar

    4,99 €

    16,99 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Fünf plus drei

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Fünf plus drei

    2 CD (2020)

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    12,99 €

    2 CD (2020)

Beschreibung


Sam Berger wird gejagt – für einen Mord, den er nicht begangen hat. Doch dann braucht der Geheimdienst seine Hilfe: Der unter dem Tarnnamen Carsten operierende Ex-Geheimdienstler hält ein Mädchen in seiner Gewalt. Und Sam Berger ist der einzige, der sie finden kann. Er setzt sich auf Carstens Fährte, der er nur allzu leicht folgen kann. Denn Carsten verfolgt einen perfiden Plan – er will, dass Berger das Mädchen findet: Sie ist der Schlüssel zu einem terroristischen Verbrechen, das ganz Schweden bedrohen könnte ...

Arne Dahl ist das Pseudonym des schwedischen Romanautors Jan Arnald, geboren 1963. Arnald ist Literatur- und Theaterkritiker und arbeitet für die Schwedische Akademie, die alljährlich den Nobelpreis vergibt. Als Arne Dahl wurde er in den letzten Jahren mit seinen Kriminalromanen um den Stockholmer Inspektor Paul Hjelm und die Sonderermittler der A-Gruppe bekannt und von Publikum und Kritik begeistert aufgenommen. »Misterioso« ist Paul Hjelms erster Fall, es folgten »Böses Blut«, »Falsche Opfer«, »Tiefer Schmerz«, »Rosenrot« und zuletzt »Ungeschoren«. Arne Dahl erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter zweimal den Deutschen Krimipreis: 2005 für »Falsche Opfer« und 2006 für »Tiefer Schmerz«.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 04.09.2018
EAN 2400004292223
Verlag Piper
Originaltitel Mittvatten

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
5
2
7
0
1

Buch arne dahl drei plus fünf
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 19.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

chaotisch unübersichtlich - stümperhaft: für mich persönlich war dieses Buch ein absoluter Missgriff - die Charaktere der Protagonisten wurden nicht klar herausgearbeitet

Spannend von der ersten bis zur letzten Seite und definitiv süchtigmachend!
von Stefanie Jani am 20.12.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Warum wollte ich dieses Buch lesen? Gute Krimis sind immer schwer zu finden. Über Arne Dahl hatte ich bisher jedoch nur Gutes gehört und dachte, ich gebe dem Ganzen mal eine Chance… Mein Fazit: Leider habe ich nicht darauf geachtet, dass ich quasi mitten in einer Reihe starte.. (Jetzt muss ich die ersten beiden Bücher j... Warum wollte ich dieses Buch lesen? Gute Krimis sind immer schwer zu finden. Über Arne Dahl hatte ich bisher jedoch nur Gutes gehört und dachte, ich gebe dem Ganzen mal eine Chance… Mein Fazit: Leider habe ich nicht darauf geachtet, dass ich quasi mitten in einer Reihe starte.. (Jetzt muss ich die ersten beiden Bücher ja auch noch lesen ^^) Trotz diesem Fauxpas kommt man als Leser schnell in die Geschichte und es wird auch kein Vorwissen vorausgesetzt oder alles detailliert vorweg genommen (oder wiederholend erwähnt). Das Buch baut in seiner Gesamtheit eine so geniale Spannung auf, die zwischendurch immer mal wieder Höhepunkte hat, aber auch nie aufhört, sodass der Adrenalinspiegel des Lesers grundsätzlich immer erhöht ist. Auch die einzelnen Stränge der Geschichte sind zwar für sich stehend, doch irgendwie dann auch wieder nicht, sodass sie in sich stimmig und perfekt wirkt. Man hat als Leser zu Beginn das Gefühl, dass es sich nur um die Entführung der Tochter handelt, doch dann wird dies mit immer mehr Dingen verwoben und bildet so ein Gesamtkonzept. Mir haben persönlich besonders die Zitate aus anderen (klassischen) Werken gefallen, wobei ich auch ehrlich zugeben muss, dass ich Ulysses noch nicht gelesen habe. Ich freue mich nun auf die anderen Werke des Autors und kann aufgrund der wahnsinnig guten Arbeit hier nur volle Punktzahl vergeben!

erste Buchbewertung meinerseits
von Michael Schulz am 21.02.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Spannend wie bisherige von mir gelesene Arne Dahl Bücher, muss aber einschränken,diese ist meine persönliche Meinung und ich mag den Stil des Autors.

  • Artikelbild-0