Der erste letzte Tag

Kein Thriller

Sebastian Fitzek

(137)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein ungleiches Paar.

Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit.

Ein Selbstversuch der besonderen Art.

WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER?

Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek - mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich - mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!

""Der erste letzte Tag" erzählt mit Leichtigkeit und Humor von der Endlichkeit des Seins und der Intensität des Lebens im Augenblick, der immer auch der letzte sein kann."

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 28.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-28386-8
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 20,6/13,4/2,6 cm
Gewicht 373 g
Auflage 1. Auflage
Illustrator Jörn Stollmann
Verkaufsrang 6

Kundenbewertungen

Durchschnitt
137 Bewertungen
Übersicht
80
29
22
3
3

Etwas anderes.
von einer Kundin/einem Kunden aus Stolberg am 19.06.2021

Ich bin absoluter Fitzek Fan, deshalb musste ich dieses Buch haben, obwohl ich wusste das es etwas anderes ist.. und es ist nicht meins, aber ansonsten lustig und zugleich traurig, wer sowas mag, dann ist es sicherlich interessant.

Ein Highlight
von Martina Suhr aus Salem am 17.06.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (MP3-CD)

Mit diesem Buch wagt sich Sebastian Fitzek in neue Gefilde – und brilliert! Zugegeben, Protagonist Livius Reimer hat doch die ein oder anderen Thriller-Fantasien, doch das fällt nicht weiter auf. Alles in allem war ich von diesem Buch derart begeistert, das sich es sowohl gelesen als auch gehört habe. Was mir besser gefallen ha... Mit diesem Buch wagt sich Sebastian Fitzek in neue Gefilde – und brilliert! Zugegeben, Protagonist Livius Reimer hat doch die ein oder anderen Thriller-Fantasien, doch das fällt nicht weiter auf. Alles in allem war ich von diesem Buch derart begeistert, das sich es sowohl gelesen als auch gehört habe. Was mir besser gefallen hat, kann ich nicht einmal sagen, denn es war anders. Sprecher Simon Jäger hat das so unglaublich gut gemacht und den Figuren Leben eingehaucht, dass nur Sebastian Fitzek himself mit seinem Timbre das Ganze hätte toppen können. Ich denke, ob Buch oder Hörversion – das muss jeder für sich entscheiden (ich kann beides empfehlen) Aber zur Story. Dass Sebastian Fitzek einen unglaublich tollen Humor hat, durfte ich persönlich schon erleben. Und ich glaube, genau das macht auch den Charme dieses Romans aus. Situationskomik vom Feinsten, ohne das der ernste Hintergrund der Story irgendwie ins Lächerliche gezogen wird. Man kann Tränen lachen und dennoch wird man immer wieder dazu angehalten, innezuhalten und in sich hineinzuhören. Natürlich sind die Szenen teilweise derart skurril, dass man selbst wahrscheinlich eher weniger in so eine Situation schlittern würde, doch das Spiel mit der Überspitzung, ohne auf die Klamaukschiene abzudriften, gelingt ihm hervorragend. Ich weiß, dass sich bei diesem Buch die Geister scheiden. Manche feiern es, andere denken, er sollte lieber im Genre Thriller bleiben (oder das Schreiben ganz lassen), für mich persönlich ist es eines der Highlights 2021, das ich mit Sicherheit nicht zum letzten Mal gelesen oder gehört habe. Chapeau!

Ein total anderer Fitzek
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Humorvoll, nachdenklich, lustig. Habe das Buch in einem Zug gelesen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4