Genesis

Die Befreiung der Geschlechter

Veit Lindau

(33)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Verständnis. Vergebung. Neubeginn: der inspirierende Aufruf von Bestsellerautor Veit Lindau zur Versöhnung der Geschlechter

Die anstehenden Herausforderungen der Menschheit – individuell und kollektiv – sind nur durch eine neue, bewusstere Cokreation der Geschlechter zu lösen.
Paare können an Krisen zerbrechen, Männer und Frauen sich ewig an alten Wunden zerreiben, oder aber in eine völlig neue Dimension an Ehrlichkeit, Intimität und WIR-Power hineinreifen. Dafür ist es sehr wichtig, sich achtsam und neugierig mit dem wachgerufenen Licht (Solidarität, Hoffnung, Liebe), aber eben auch mit dem Schatten (alte Wunden,
ungelöste Konflikte, Verachtung) auseinander zu setzen.

Genesis leistet einen provokanten und zugleich heilsamen Beitrag für die Versöhnung und Befreiung der Geschlechter. Was die Feminismus-Debatte und #metoo bis jetzt erreicht hat, ist nicht das Ende, sondern erst der Anfang.
Veit Lindau erforscht den Mythos der Gegensätze von Mann und Frau, legt schonungslos Wunden auf beiden Seiten offen und lädt zur Vergebung ein. Er beleuchtet Wege, auf denen beide Geschlechter ihr einzigartiges Potential noch stärker entfalten können. Denn jeder Mann trägt weibliche Anteile in sich und jede Frau männliche, die es in Balance zu bringen gilt. Diese Kräfte miteinander auszusöhnen und zugleich in ihrer individuellen Schönheit zu feiern, ist die Mission von Genesis.

Veit Lindau bietet einen gemeinsamen, lebendigen Weg für beide Seiten, indem er Lösungsansätze für Mann und Frau und „Gender“ im Allgemeinen liefert. Er zeigt, wie beide Seiten miteinander vereint werden können, denn in der bewussten Integration beider geschlechtlicher Pole in uns setzen wir eine enorm starke Quelle an Kreativität frei, von der beide Seiten nur profitieren können.

- Gegensätze von Mann und Frau erforscht
- eigenes Kapitel zur LGBTQ+-Community und der Auffassung von Gender allgemein
- viele Lösungsansätze für eine Beziehung auf Augenhöhe

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 01.04.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7717-9
Verlag Gräfe und Unzer Autorenverlag ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 22/14,4/3 cm
Gewicht 478 g
Auflage 2
Verkaufsrang 35

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
33
0
0
0
0

Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 14.04.2021

Das Buch Genesis ist aus meiner Sicht eine hilfreiche und absolut zeitgemässe Beschreibung der Geschlechterrollen im Jahre 2021, welche auf dem gleichen Stand von vor 10.000 Jahren stehen geblieben ist. Mutig und forsch zeigt der Autor Veit Lindau Wege auf, wie wir aus den alten Clustern raus kommen. Wir alle möchten glücklich... Das Buch Genesis ist aus meiner Sicht eine hilfreiche und absolut zeitgemässe Beschreibung der Geschlechterrollen im Jahre 2021, welche auf dem gleichen Stand von vor 10.000 Jahren stehen geblieben ist. Mutig und forsch zeigt der Autor Veit Lindau Wege auf, wie wir aus den alten Clustern raus kommen. Wir alle möchten glücklich sein und in gesunden Partnerschaften leben. Hierzu macht der Autor bahnbrechende Erkenntnisse sichtbar und zeigt auf warum wir momentan in so konfliktreichen Beziehungen leben. Er zeigt Lösungswege auf und stellt ein Konzept vor, wie ein Heilungsprozess der Archetypen Eros(weiblich) und Logos( männlich) in Gang gesetzt werden kann. Sehr empfehlenswerte und zeitgemässe Literatur

Achtung, dieses Buch könnte Ihr Bewusstsein erweitern!
von einer Kundin/einem Kunden aus Reichenau am 14.04.2021

Veit Lindau gelingt mit „Genesis“ ein Kunststück. Bislang unvereinbare und als paradox wahrgenommene Ebenen des Denkens und Fühlens, der Spiritualität und der Wissenschaft, des Persönlichen und des Kollektiven werden spielerisch und doch tief berührend zu einem großen Ganzen verwoben, dessen Essenz man nicht greifen, aber umso s... Veit Lindau gelingt mit „Genesis“ ein Kunststück. Bislang unvereinbare und als paradox wahrgenommene Ebenen des Denkens und Fühlens, der Spiritualität und der Wissenschaft, des Persönlichen und des Kollektiven werden spielerisch und doch tief berührend zu einem großen Ganzen verwoben, dessen Essenz man nicht greifen, aber umso stärker fühlen kann. Das Buch beantwortet Fragen, die ich mir bis anhin nicht zu stellen traute: Was haben die individuelle spirituelle Entfaltung und der kollektive Bewusstseinswandel, wie er zum Beispiel von Eckhart Tolle beschrieben wird, mit der Überwindung des Geschlechterkampfs zu tun? Was hat das Jahrtausende Jahre alte Patriarchat und die Unterdrückung weiblicher Qualitäten mit dem aktuellen Zustand der Welt zu tun? Wieso ist das Fühlen von Schmerz eine Voraussetzung für Vergebung und Heilung? Veit Lindau belehrt nicht. Er inspiriert, motiviert und ermächtigt seine LeserInnen zu Wachstum und Entwicklung, und er tut dies wohlwollend und mitfühlend, stets bemüht, alle ins Boot zu holen. Dieses Buch wird in die Geschichte eingehen als ein Puzzleteil auf dem Weg in ein neues, erwachtes Zeitalter der Menschheit, welche die Kurve knapp noch gekriegt haben wird, bevor wir den Planeten und den sozialen Zusammenhalt gegen die Wand gefahren hätten.

Das sollten jeder lesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Delmenhorst am 12.04.2021
Bewertet: Hörbuch-Download

Ist die Welt wirklich schon soweit? Das umfangreiche Werk geht mit dem Patriarchat und dem, was manche für männlich halten hart ins Gericht. Oft mutetet es wie Utopia an, wenn der Autor von dem spricht, was sein könnte. Ist Vergebung möglich? In uns allen? Schonungslos zeigt sich hier der Weg zu einem neuen Miteinander, zu n... Ist die Welt wirklich schon soweit? Das umfangreiche Werk geht mit dem Patriarchat und dem, was manche für männlich halten hart ins Gericht. Oft mutetet es wie Utopia an, wenn der Autor von dem spricht, was sein könnte. Ist Vergebung möglich? In uns allen? Schonungslos zeigt sich hier der Weg zu einem neuen Miteinander, zu neuer, von mir leider (noch) nie erlebter Zusammenarbeit. Dieses Werk ist von unglaublicher Tragweite für ALLE. Ich hoffe, es erreicht JEDEN.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8