Die Karte

Kerner und Oswald Band 4

Andreas Winkelmann

(177)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die Karte

    8 CD (2021)

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    19,99 €

    8 CD (2021)

Beschreibung

Der neue Thriller des Nr.-1-Bestsellerautors.

Er gehört zu deinem Training wie die Schuhe und der Soundtrack: Dein Fitness-Tracker, der deine Laufstrecke online teilt. Jeder weiß, wo du warst - und wieder sein wirst. Doch damit inspirierst du jemanden zu einem ganz besonderen Kunstwerk, den du besser nicht auf dich aufmerksam gemacht hättest.

Er trackt deine Initialen in eine digitale Karte. Sein Zeichen, dass du die Nächste sein wirst ...

Lauf, so schnell du kannst - es wird dir nichts nützen. Er erwartet dich.

Andreas Winkelmann schreibt unsagbar spannende Thriller.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 15.06.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-00040-9
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,9/12,4/2,9 cm
Gewicht 331 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 10

Weitere Bände von Kerner und Oswald

  • Das Haus der Mädchen Das Haus der Mädchen Andreas Winkelmann Band 1

    Das Haus der Mädchen

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (308)

  • Die Lieferung Die Lieferung Andreas Winkelmann Band 2

    Die Lieferung

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    10,00 €

    (107)

  • Der Fahrer Der Fahrer Andreas Winkelmann Band 3

    Der Fahrer

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (212)

  • Die Karte Die Karte Andreas Winkelmann Band 4

    Die Karte

    von Andreas Winkelmann

    Buch

    12,00 €

    (177)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
177 Bewertungen
Übersicht
117
49
10
1
0

Fesselnd
von StephanieP aus Innsbruck am 05.08.2021

Eine junge Frau geht in Hamburg auf ihre Joggingrunde. Dort wird sie auf brutale Weise überfallen und getötet. Zudem nimmt der Täter den Todeskampf der erstickenden Frau mit ihrem eigenen Handy auf. Für die Ermittler steht schnell fest, dass der Täter den Fitnesstracker der jungen Frau gehackt hat und daher ihre Laufstrecke kann... Eine junge Frau geht in Hamburg auf ihre Joggingrunde. Dort wird sie auf brutale Weise überfallen und getötet. Zudem nimmt der Täter den Todeskampf der erstickenden Frau mit ihrem eigenen Handy auf. Für die Ermittler steht schnell fest, dass der Täter den Fitnesstracker der jungen Frau gehackt hat und daher ihre Laufstrecke kannte. Es beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, da der Verdacht besteht, dass noch mehr Frauen in Gefahr sind. AndreasWinkelmann baut bereits im Prolog hohe Spannung auf und zieht daher den Leser sofort in den Bann der Handlung. Ich konnte das Buch aufgrund der Spannung, welche immer weiter gesteigert und daher bald nervenzerreißend ist, kaum noch aus der Hand legen. Zahlreiche unerwartete Wendungen, schockierende Offenbarungen und überraschende Auflösungen machen aus diesem Thriller ein besonderes Leseerlebnis. Zudem überzeugen die Protagonisten. Diese sind äußerst authentisch und gut ausgearbeitet. Gerade die Einblicke in Jens Privatleben, lassen den Ermittler besonders glaubwürdig und menschlich erscheinen. „Die Karte“ ist bereits der vierte Fall für den äußerst sympathischen Ermittler Jens. Auch ohne die Vorgängerbände kann man problemlos in die Handlung einsteigen und ihr bis zum Ende folgen. Ich selbst kenne alle Bände der Reihe und finde, dass der aktuelle Fall mit zu den besten Büchern von Winkelmann gehört. Ich hoffe daher auf weitere fesselnde und mitreißende Fälle für Jens! FAZIT: „Die Karte“ ist ein gelungener Thriller, der fesseln und begeistern kann. Ich fühlte mich super unterhalten und wurde komplett mitgerissen. Daher vergebe ich 5 Sterne!

Ihr läuft die Zeit davon!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.08.2021

Eine junge Frau in Hamburg verabschiedet sich von ihrer Lebensgefährtin, um ihre abendliche Jogging-Runde zu drehen. Doch sie werden sich nicht mehr wiedersehen, denn ein brutaler Mörder lauert ihr auf und lässt sie qualvoll ersticken. Ihren Todeskampf zeichnet er auch noch mit ihrem eigenen Handy auf. Soviel Kaltblütigkeit ersc... Eine junge Frau in Hamburg verabschiedet sich von ihrer Lebensgefährtin, um ihre abendliche Jogging-Runde zu drehen. Doch sie werden sich nicht mehr wiedersehen, denn ein brutaler Mörder lauert ihr auf und lässt sie qualvoll ersticken. Ihren Todeskampf zeichnet er auch noch mit ihrem eigenen Handy auf. Soviel Kaltblütigkeit erschüttert auch die Kollegen der Kripo. Offenbar hat der Täter über den Fitness-Tracker des Opfers ihre Laufstrecke verfolgen können. Sind noch mehr Läuferinnen in Gefahr? Oder handelt er aus persönlichen Gründen? Auch der vierte Fall für Hauptkommissar Jens Kerner und seine, im Rollstuhl sitzende Kollegin Rebecca Oswald ist wieder ein äußerst spannender Thriller - und zwar von Anfang an. Die beiden waren mir sehr sympathisch, besonders Jens hatte reichlich mit Gewissensbissen zu kämpfen - hätte er etwas verhindern können, wenn er anders gehandelt hätte? Becca baut ihn immer wieder auf und hilft ihm sehr. Das Buch ist sehr fesselnd geschrieben, der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Einzelne eingestreute kurze Kapitel werden aus der Sichtweise des Täters dargestellt. Ich kann diesen aufregenden Thriller nur wärmstens weiterempfehlen!

Gewaltig
von Thomas aus Niederösterreich am 05.08.2021

Wie auch schon die ersten drei Bücher rund um Jens und Rebekka ist auch dieses super gelungen. Andreas Winkelmann ist der beste für mich, jedes Buch ein Hammer. Spannung, viele Wendungen und einen Haufen Verdächtige. Hoffentlich geht es mit den beiden bald weiter. Absolute Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4