Die kleinste gemeinsame Wirklichkeit

Wahr, falsch, plausibel - die größten Streitfragen wissenschaftlich geprüft

Mai Thi Nguyen-Kim

(31)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Fakten, wissenschaftlich fundiert und eindeutig belegt, sind Gold wert. Besonders dann, wenn Fake News, Verschwörungstheorien oder Halbwahrheiten die öffentliche Debatte bestimmen und ein sachlicher Diskurs nicht mehr möglich ist. Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nyugen-Kim räumt bei den größten Streitthemen mit diesem Missstand auf. Bestechend klarsichtig und herrlich kurzweilig legt sie dar, was faktisch niemand mehr bestreiten kann und worauf wir uns alle einigen können. Mehr noch: Sie macht deutlich, wo die Fakten aufhören und wissenschaftliche Belege fehlen – wo wir uns also völlig zu Recht gegenseitig persönliche Meinungen an den Kopf werfen dürfen. Ein spannender und informativer Reality-Check, der beste Bullshit-Detektor für unsere postfaktische Zeit. Themen: Corona und das Verhältnis von Politik & Wissenschaft; Gender Pay Gap; Homöopathie & Alternative Medizin; Geschlecht und Gender; Impfpflicht & Big Pharma; Drogen; Erblichkeit von Intelligenz, Klimawandel & Klimaskepsis; Videospiele und Gewalt; wissenschaftlicher Konsens

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27822-2
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/14,7/3,5 cm
Gewicht 566 g
Auflage 4. Auflage
Illustrator Ivonne Schulze
Verkaufsrang 13

Kundenbewertungen

Durchschnitt
31 Bewertungen
Übersicht
26
2
0
1
2

Wunderbar kurzweilig
von NB aus Bietigheim-Bissingen am 20.04.2021

Selten einmal habe ich ein wissenschaftliches Buch gelesen, das so kurzweilig und amüsant war. Aktuelle Themen werden hier präzise auf den Punkt gebracht und das Ganze ist auch noch mit einer Brise Humor gespickt, so dass die Leser*in beim Lesen tatsächlich immer mal wieder Schmunzeln muss. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim nimmt sich wiss... Selten einmal habe ich ein wissenschaftliches Buch gelesen, das so kurzweilig und amüsant war. Aktuelle Themen werden hier präzise auf den Punkt gebracht und das Ganze ist auch noch mit einer Brise Humor gespickt, so dass die Leser*in beim Lesen tatsächlich immer mal wieder Schmunzeln muss. Dr. Mai Thi Nguyen-Kim nimmt sich wissenschaftlicher Themen an, die immer wieder kontrovers diskutiert werden, Sie zeigt auf, dass Studien nicht immer die Aussagekraft haben, da sie häufig nicht aufgrund gleicher Ausgangdaten erhoben werden. Würde man in der Schule lehren, wie Studien entstehen, auf welcher Grundlage Daten erhoben werden, könnten Jugendliche fundiert in die Diskussion mit einsteigen, denn Themen wie z.B. Gaming und Cannabis sind Themen, die sie betreffen, die ihre Lebenswelt bestimmen und dennoch kratzt man meist nur an der Oberfläche. Wieso also nicht schon früh einer Polarisierung durch geübtes Hinterfragen entgegen wirken?

Tolles Buch
von Angelika Altenhoevel aus Wachtendonk am 19.04.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Die Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mehrere Themengebiete auch Wahrheit und Sinngehalt und das ohne zu wissenschaftlich zu werden. Dabei widmet sich Themen wie Drogen, Virdeospiele, Gender Pay oder auch der Impfpflicht. Meine Meinung: Selten habe ich ein wissenschaftliches Sachbuch gele... Zum Inhalt: Die Wissenschaftsjournalistin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim untersucht mehrere Themengebiete auch Wahrheit und Sinngehalt und das ohne zu wissenschaftlich zu werden. Dabei widmet sich Themen wie Drogen, Virdeospiele, Gender Pay oder auch der Impfpflicht. Meine Meinung: Selten habe ich ein wissenschaftliches Sachbuch gelesen, dass so unterhaltsam war und man dennoch das Gefühl hat, dass Wissen vermittelt wird und das ohne erhobenen Zeigefinger. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen und die Art und Weise wie es geschrieben ist, macht einfach Spaß zu lesen. Ich habe mich keine Sekunde gelangweilt und habe mich nebenher auch gut unterhalten gefühlt, während eben auch ein bisschen Wissen hängen bleibt. Fazit: Tolles Buch

Wissenschaft für alle
von Thomas N. aus München am 16.04.2021

Mai Thi Nguyen-Kim klärt mit Witz und teilweise nötiger Eindringlichkeit über verschiedene Aspekte der Wissenschaft auf. Besonders die Grundlagenforschung und die klinischen Studien mit ihren Vorgängen, Fehlern und Qualitätsmerkmalen (Methoden, Methoden, Methoden!) werden gründlich beleuchtet. Alles vor dem Hintergrund viel disk... Mai Thi Nguyen-Kim klärt mit Witz und teilweise nötiger Eindringlichkeit über verschiedene Aspekte der Wissenschaft auf. Besonders die Grundlagenforschung und die klinischen Studien mit ihren Vorgängen, Fehlern und Qualitätsmerkmalen (Methoden, Methoden, Methoden!) werden gründlich beleuchtet. Alles vor dem Hintergrund viel diskutierte und brisante Streitfragen besser anzugehen. Auch für Laien wird hier klar: Wissenschaft ist nicht "die Wahrheit" und es gilt einen Kern zu finden, auf den man sich einigen kann. Es ist definitiv mein Lieblingssachbuch mit uneingeschränkter Leseempfehlung.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9