Die Meisterin: Alte Feinde

Roman

Die Meisterin-Reihe Band 3

Markus Heitz

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen
  • Die Meisterin: Alte Feinde

    Knaur

    Sofort lieferbar

    14,99 €

    Knaur

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein blutiger Zwischenfall in Leipzig lässt Geneve Cornelius und Vatikan-Polizist Alessandro Bugatti keine Zeit für aufkeimende Gefühle: In der Stadt ist ein uralter Dämon aufgetaucht, der alle Angehörigen der Schattenwelt unterwerfen will. Die Heilerin und letzte Erbin der Scharfrichter-Dynastie Cornelius eilt zurück in ihre Heimatstadt, kann jedoch allein gegen den Dämon nur wenig ausrichten. Geneves einzige Chance sind Verbündete aus Leipzigs Schattenwelt, unter ihnen die mächtige Vampirin Sia und der mysteriöse Bestatter Konstantin Korff. Kann es ihnen gemeinsam gelingen, ihren ältesten Feind ein für alle Mal zu besiegen?

"Markus Heitz lässt es krachen und verlangt seinen liebgewordenen Dark Fantasy Protagonisten einiges ab!"

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22715-2
Verlag Knaur
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/3,8 cm
Gewicht 452 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 3844

Weitere Bände von Die Meisterin-Reihe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Sehr Gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Maxhütte-Haidhof am 31.03.2021

Es kommen wieder alte Bekannte vor wie Korff oder Sia und die Beziehung Zwischen Generve und Den Vatikanpolizisten wird aif eine Probe gestellt macht sehr viel Spaß es zu Lesen ein Meisterwerk vom Meister Mahet

Absolut mitreißendes Finale
von einer Kundin/einem Kunden aus Neukieritzsch am 17.03.2021

Was hab ich auf den nächsten Teil hingefiebert und nun habe ich ihn mit einem traurigen Auge geschlossen, denn hiermit endet eine wirklich meisterhafte Reihe. Der Schreibstil ist gewohnt fesselnd und zieht einen wieder in seinen Bann. Auch wenn etwas Zeit vergangen ist, war ich sofort wieder in der Story drin und hab das Buch ... Was hab ich auf den nächsten Teil hingefiebert und nun habe ich ihn mit einem traurigen Auge geschlossen, denn hiermit endet eine wirklich meisterhafte Reihe. Der Schreibstil ist gewohnt fesselnd und zieht einen wieder in seinen Bann. Auch wenn etwas Zeit vergangen ist, war ich sofort wieder in der Story drin und hab das Buch nur ungern aus der Hand gelegt. Der allwissende Erzähler macht noch immer Spaß. Handlungstechnisch wechselt der Leser zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was für mich wieder wahnsinnig spannend war. In der Vergangenheit befinden wir uns in einer Mordserie, die wirklich grausam ist. Zusammen mit Geneve und ihrer Mutter begeben wir uns auf die Suche nach den Schuldigen und geraten dabei selber in Gefahr. In der Gegenwart versucht ein mächtiger Dämon, sich sämtliche Schattenweltler zu unterwerfen. Wer nicht folgen will stirbt. Geneve und Alessandro brauchen besondere Hilfe, denn mit einfachen Mitteln ist der Gefahr nicht beizukommen. Gemeinsam mit weiteren außergewöhnlichen Mitstreitern wollen sie das Böse besiegen. Dies wird allerdings wesentlich schwerer als gedacht. Gewohnt düster nimmt Markus Heitz den Leser mit in dieses Finale. Es geht rasant, aber passend voran und man wird von einem Höhepunkt in den nächsten getrieben. Einfach mega, denn es passiert Vieles mit dem ich nicht gerechnet habe. Es wird immer an den spannendsten Stellen unterbrochen, was einen zwar in den Wahnsinn treiben kann, aber auch absolut heiß auf das macht, was kommt. Fazit Es war einfach mega unterhaltsam und ich hatte richtig Spaß und Spannung beim Lesen. Die Emotionen kamen ebenso rüber, wie die düstere Stimmung im Buch. Mit Leipzig ist natürlich wieder ein genialer Schauplatz gewählt worden. Für mich ein absolut gelungener und würdiger Abschluss, der Reihe. Klare Leseempfehlung und 5 Sterne

Spannendes Finale!
von einer Kundin/einem Kunden aus Speyer am 07.03.2021

Das spannende Finale der „Die Meisterin“-Trilogie ist endlich erschienen! Markus Heitz schaffte es bereits in den ersten beiden Bänden, mich mit seinem flüssigen und unglaublich kreativen Schreibstil zu fesseln. Der Autor begeistert mich auch im dritten Teil mit seinem bewundernswerten Talent, mit Worten spannende Geschichten... Das spannende Finale der „Die Meisterin“-Trilogie ist endlich erschienen! Markus Heitz schaffte es bereits in den ersten beiden Bänden, mich mit seinem flüssigen und unglaublich kreativen Schreibstil zu fesseln. Der Autor begeistert mich auch im dritten Teil mit seinem bewundernswerten Talent, mit Worten spannende Geschichten zu erschaffen. Die einzelnen Kapitel wurden in den richtigen Längen verfasst und auch die Spannung, die immer stärker aufgebaut wurde, führte zu tollen Lesestunden. Die Mischung aus düsterer Fantasy und Nervenkitzel machen diese Lektüre zu einem Meisterwerk! Die Handlung wurde zufriedenstellend aufgebaut und auch die Charaktere wurden wieder interessant ausgearbeitet. Besonders begeisterte mich wieder Geneve Cornelius, die zu einer meiner Lieblingspersonen in dieser Reihe gehört. Die „Die Meisterin“-Trilogie ist eindeutig meine Lieblingsreihe von den Büchern von Markus Heitz. Eine absolut lesenswerte und zu empfehlende Serie, die ich verschlungen und fast schon inhaliert habe. Klare Kaufempfehlung und 5 von 5 Sterne!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4