Das Windsor-Komplott

Die Queen ermittelt

Die Fälle Ihrer Majestät Band 1

S. J. Bennett

(188)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
9,99
bisher 15,99
Sie sparen : 37  %
9,99
bisher 15,99

Sie sparen:  37 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen
  • Das Windsor-Komplott

    Knaur

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Knaur

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wer hätte das gedacht: Queen Elisabeth hat eine heimliche Passion – sie löst für ihr Leben gern Kriminalfälle! Unerkannt, versteht sich, den Ruhm müssen andere ernten. Als während einer Feier auf Schloss Windsor ein russischer Pianist unter ausgesprochen peinlichen Umständen ums Leben kommt, wittert der MI5 sofort ein Komplott Wladimir Putins. Die Queen ist not amused über so viel politisch brisanten Übereifer. Da muss eingegriffen werden, aber diskret, versteht sich. Queen Elisabeth zieht ihre neue nigerianische Privatsekretärin Rozie ins Vertrauen, die bald ebenso dezent wie beherzt ihre Kompetenzen überschreiten muss. Wird es den beiden Frauen gemeinsam gelingen, dem wahren Mörder auf die Spur zu kommen, bevor der MI5 größere diplomatische Verwicklungen auslöst?

Produktdetails

Verkaufsrang 3783
Medium MP3-CD
Sprecher Sandra Voss
Spieldauer 526 Minuten
Erscheinungsdatum 26.01.2021
Verlag Steinbach sprechende bücher
Anzahl 1
Hörtyp Lesung
Übersetzer Werner Löcher-Lawrence
Sprache Deutsch
EAN 9783958628014

Weitere Bände von Die Fälle Ihrer Majestät

Kundenbewertungen

Durchschnitt
188 Bewertungen
Übersicht
67
63
47
8
3

She is NOT amused!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 14.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Typisch royal-britisch: Die erlauchte Gesellschaft trifft sich zum Konzert bei der Queen im privaten Kreis. Man nimmt die angemessenen Drinks und versucht, nicht nur das beeindruckende Konzert, sondern auch die Gesellschaft zu genießen. Dieses gelingt nicht jedem. Manch einer braucht das gesellschaftliche Rampenlicht, um sich an... Typisch royal-britisch: Die erlauchte Gesellschaft trifft sich zum Konzert bei der Queen im privaten Kreis. Man nimmt die angemessenen Drinks und versucht, nicht nur das beeindruckende Konzert, sondern auch die Gesellschaft zu genießen. Dieses gelingt nicht jedem. Manch einer braucht das gesellschaftliche Rampenlicht, um sich angemessen darzustellen. Manch eine Begleitperson fühlt sich etwas deplatziert, aber trotzdem geschmeichelt, überhaupt eingeladen worden zu sein. Andere wundern sich nur über so manchen Gast. Hierbei werden schon eine Reihe von Pfaden für mögliche Ermittlungen gelegt, die sehr bald nötig werden: Nachdem der Star des Abends tot aufgefunden wird, herrscht pure Verwirrung, zumal es sich um einen russischen Musiker handelt. Parallel zu den zuständigen Ermittlungsstellen werden seitens der Queen interne Ermittlungen in dieser heiklen Situation angestellt. Eine nette Story für Freunde des Königshauses, das übrigens köstlich dargestellt wird, aber nicht immer mit der ermittlungstechnischen Stringenz, die aus der Story einen Thriller hätte machen können.

Die Queen auf den Pfaden von Miss Marple
von kupferkluempchen am 11.09.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Nach einer Abendeinladung bei der Queen, findet sich auf Schloss Windsor am nächsten Morgen die Leiche des jungen russischen Pianisten Maxim Brodsky. Die ermittelnden Behörden vermuten sofort einen Akt russischer Spionage und durchleuchten das Personal. Sehr zum Unmut ihrer Majestät. Die begibt sich deshalb schnurs... Inhalt: Nach einer Abendeinladung bei der Queen, findet sich auf Schloss Windsor am nächsten Morgen die Leiche des jungen russischen Pianisten Maxim Brodsky. Die ermittelnden Behörden vermuten sofort einen Akt russischer Spionage und durchleuchten das Personal. Sehr zum Unmut ihrer Majestät. Die begibt sich deshalb schnurstracks in eigene Ermittlungen, mit Hilfe ihrer jungen Assistentin Rozie. Das Prekäre: Es muss immer so aussehen, als seien die Kommissare selbst auf die Lösung gekommen. Meinung: Ein Cosy-Crime, an den ich hohe Erwartungen hatte, die sich aber leider nicht erfüllt haben. Das Buch lebt von der Darstellung der Queen als skurrile Hobbydetektivin hinter den Kulissen des strengen Schlossalltags, sowie der Person ihrer toughen und unkonventionellen Assistentin Rozie. Wann immer die beiden im Mittelpunkt der Handlung stehen, handelt es sich tatsächlich um eine sehr unterhaltsame Geschichte, mit Spannungs- und Schmunzel-momenten. Leider sind dieses Momente jedoch eher rar gesät. Stattdessen wird das Buch dominiert von einer Mordermittlung, die sich als äußerst kompliziert und undurchsichtig herausstellt, so dass ich Schwierigkeiten hatte ihr zu folgen, bis hin zu einem langen aufklärenden Monolog zum Schluß. Darüber hinaus finden sich im Laufe der Handlung unzählige Beteiligte, über die man unmöglich den Überblick behalten kann und deren Nutzen auch teilweise fragwürdig erscheint. Fazit: Eine nette Geschichte mit wirklich gutem Potential im Kern, die aber leider in ihren eigenen Wirren verloren gegangen ist. Sehr schade.

Unterhaltsam und sympathisch
von einer Kundin/einem Kunden aus Steinau am 30.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hat mich von Anfang an gut unterhalten, angenehmer Schreibstil, gute Story und eine diskret ermittelnde queen. Unaufgeregt und doch spannend. Freue mich auf den nächsten Band.


  • artikelbild-0
  • Das Windsor-Komplott