Unsere allerbeste Zeit

Roman

Gaby Hauptmann

(21)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Unsere allerbeste Zeit

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen
  • Unsere allerbeste Zeit

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    12,99 €

    ePUB (Piper)

Hörbuch (MP3-CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


»Die Art, wie Gaby Hauptmanns Heldin ihr Leben anpackt, hat mich gefesselt und fasziniert – Katja macht Mut!« Charlotte Link

Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab. Kurzerhand zieht sie zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin und alter Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte ...

»Nachdenkliche Töne und eine berührende Geschichte gibt es in ›Unsere allerbeste Zeit‹ von Gaby Hauptmann.«

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 416
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-06267-1
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 20,5/13,7/4 cm
Gewicht 475 g
Auflage 5. Auflage
Verkaufsrang 1491

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
6
8
4
3
0

Genieße Dein Leben mit allen Unwägbarkeiten
von Magische Farbwelt am 24.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eigentlich ein Tabuthema. Oder eigentlich gleich mehrere, verpackt in einem mitfühlenden Roman. Und doch greift die Autorin jedes Thema so charmant auf. Es geht ums Altern, es geht ums Weglaufen, es geht ums Mobbing, es geht um die Mitmenschen, es geht um Demenz. Vor allen Dingen geht es aber ums Leben. Und genau das habe ich au... Eigentlich ein Tabuthema. Oder eigentlich gleich mehrere, verpackt in einem mitfühlenden Roman. Und doch greift die Autorin jedes Thema so charmant auf. Es geht ums Altern, es geht ums Weglaufen, es geht ums Mobbing, es geht um die Mitmenschen, es geht um Demenz. Vor allen Dingen geht es aber ums Leben. Und genau das habe ich aus dem Buch „Unsere allerbeste Zeit“ von der Autorin Gaby Hauptmann mitgenommen. Genieße Dein Leben, wo Du nur kannst. Ich habe geweint, ich habe mich mit den Hauptfiguren gefreut. Und gerade mit der Demenz der Mama der Protagonistin Katja habe ich auch viel für mich herausziehen können, denn es betrifft mich irgendwo auch familiär. „Unsere allerbeste Zeit“ macht Hoffnung, denn es wird am Ende alles gut. Im Buch, und höchstwahrscheinlich auch im Leben. Der Roman liest sich leicht, etwas dahinplätschernd, aber das mag ich ja ganz gern. Und ich mag es auch, dass so viele Themen ineinander übergreifen. Klar, ab und an sind manche Passagen etwas schwerer auf dem Gemüt lastend. Aber der Leser findet gemeinsam mit der Protagonistin aus dem Tief wieder heraus. Und wenn ich wieder etwas fürs Leben lernen darf, hat sich jede einzelne Zeile im Buch gelohnt.

Ansprechendes Thema etwas langatmig dargestellt
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2021

Die Problematik Demenz der Mutter und der dadurch bedingte notwendige Umzug der Tochter in die alte Heimat ist ein ansprechendes Themengebiet. Dieses wird in dem Buch auch gut dargestellt. Allerdings fand ich einige Passagen in dem Buch sehr langatmig. Mehrfache Wiederholungen bewirken, dass das Buch (im Vergleich zu anderen Büc... Die Problematik Demenz der Mutter und der dadurch bedingte notwendige Umzug der Tochter in die alte Heimat ist ein ansprechendes Themengebiet. Dieses wird in dem Buch auch gut dargestellt. Allerdings fand ich einige Passagen in dem Buch sehr langatmig. Mehrfache Wiederholungen bewirken, dass das Buch (im Vergleich zu anderen Büchern von Gaby Hauptmann) etwas langweilig erscheint.

Trotz Pandemie trifft man die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Dorsten am 02.03.2021

UNSERE ALLERBESTE ZEIT von Gaby Hauptmann Wenn Dir das Leben eine zweite Chance gibt ... Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause geb... UNSERE ALLERBESTE ZEIT von Gaby Hauptmann Wenn Dir das Leben eine zweite Chance gibt ... Eigentlich hat Katja alles, was Frau braucht: ein gemütliches Apartment mitten in Hamburg, einen tollen Job, Freunde, bei denen sie sich aufgehoben fühlt. Aber als ihre Freundin Doris anruft, um ihr zu erzählen, dass sie zu Hause gebraucht wird, bricht Katja alle Brücken ab. Kurzerhand zieht sie zurück in ihre alte Heimat, um näher bei ihrer Mutter sein zu können, deren Demenz nicht mehr zu leugnen ist. Der Umzug wird für Katja auch eine Reise in die Vergangenheit, zu ihrer besten Freundin und alter Liebe - und gestaltet sich abenteuerlicher, als sie sich das vorgestellt hatte ... Die Autorin Gaby Hauptmann schreibt flüssig mit viel Gefühl und emotional. Daher wurde es nie langweilig, da über viel Abwechslung über Job, Familie, Freundschaft, Liebe und Nachbarschaft geschrieben wurde. Die Story hat viele Wendungen, wodurch es nie langweilig wird. Eine Geschichte mitten aus dem Leben, leicht zu lesen aber nicht oberflächlich. Die Gefühle und Gedanken, die Ängste und die Unsicherheit von Katja kamen sehr gut rüber. Der Schreibstil war flüssig und emotional und die Darstellung der Figuren war authentisch.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6