Die Geschichte des Phoenix-Viertels

anhand von Erzählungen ehemaliger Bewohner

Carola Siedhoff

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In dem Buch geht es um die Entstehung und Entwicklung des Harburger Phoenix-Viertels seit Ende der 1870er Jahre. Dabei wird insbesondere auf die Architektur, die soziale Lage der Bewohner und die Geschäfte im Viertel eingegangen, welches noch vor hundert Jahren als typisches Arbeiterviertel galt. Langansässige Einwohner erzählen ganz persönliche Geschichten aus "ihrem" Viertel und erinnern sich an ihre Kindheit, den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit. Erfahren Sie vom ganz individuellen Charme und der Besonderheit eines Hamburger Stadtviertels indem heute viele Häuser unter Denkmalschutz stehen.

Carola Siedhoff, geboren 1977 in Hamburg, studierte Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Politische Wissenschaften, Geschichte und Museumsmanagement an der Universität Hamburg. Sie arbeitet seit vielen Jahren als freiberufliche Journalistin, Bildredakteurin und Autorin in Hamburg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 88
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 17.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-0986-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 1/14,9/21,4 cm
Gewicht 148 g
Auflage 3. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0