Annette, ein Heldinnenepos

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Anne Weber

(18)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
21,99
21,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

21,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Es gibt also noch wirkliche Heldinnen, ganz ohne Anführungszeichen, denen man auf der Straße begegnen, mit denen man reden, die man kennenlernen kann? In Südfrankreich lebt Anne Beaumanoir, genannt Annette, eine lebhafte Frau mit lichtblauen Augen. Mitglied der kommunistischen Résistance, »Gerechte unter den Völkern «, Neurologin, engagiert auf der Seite der algerischen Unabhängigkeitsbewegung, verurteilt zu zehn Jahren Haft, nach einer abenteuerlichen Flucht beteiligt am Aufbau des algerischen Gesundheitssystems … und heute 96 Jahre alt. So ihr Leben in ein paar Worten. Wie aber von Annettes Sehnen und Trachten, von ihren Zweifeln und Heldentaten erzählen? Müssten diese nicht besser gesungen werden?

Die Schriftstellerin und Übersetzerin Anne Weber wurde in Offenbach geboren und lebt seit 1983 in Paris. Ihre Werke wurden mehrfach ausgezeichnet. Die höchste Ehrung erhielt sie für "Annette, Ein Heldinnenepos", für das Sie mit dem Deutschen Buchpreis gewürdigt wurde.

Christina Puciata ist seit mehr als zwei Jahrzehnten als Sprecherin tätig. Sie veredelt Texte verschiedener Genres mit ihrer fein-nuancierten Stimme. Als überaus gelungene Beispiele gelten ihre Lesungen der biografisch-historischen Romane "Die Malerin des Nordlichts" von Lena Johannson und "Miss Guggenheim" von Leah Hayden.

Produktdetails

Verkaufsrang 194
Medium CD
Sprecher Christina Puciata
Spieldauer 337 Minuten
Erscheinungsdatum 01.12.2020
Verlag Audiobuch
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783958628120

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
12
4
0
1
1

Zur Beschreibung von Orell Füssli
von einer Kundin/einem Kunden am 08.11.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

... Was treibt jemanden in den Widerstand? Was opfert ER dafür? Wie weit darf ER gehen? yEas kann ER erreichen? Annette eine ER? Bitte sofort ändern!

Le feu de la mémoire
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...ist der Originaltitel des Erinnerungsbuches von "Annette" Anne Beaumanoir, (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Beaumanoir) die ein langes Leben von der Bretagne durch die Resistance und den Algerien-Krieg führte, und bei einer Podiumsdiskussion, "wo Leute über etwas reden, wovon sie keine Ahnung habe" eine "dieser große... ...ist der Originaltitel des Erinnerungsbuches von "Annette" Anne Beaumanoir, (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Anne_Beaumanoir) die ein langes Leben von der Bretagne durch die Resistance und den Algerien-Krieg führte, und bei einer Podiumsdiskussion, "wo Leute über etwas reden, wovon sie keine Ahnung habe" eine "dieser großen ernsten Deutschen" kennen lernte, die dann diese Gedichtform wählte, um kürzlich den Deutschen Buchpreis zu verdienen. Sie beschreibt "Weltverbesserungsversuche", lässt aber die letzten Lebensjahrzehnte aus. Auf Band 2 (wie bei Beaumanoirs eigener Biografie) darf man also gespannt sein.

Anne Beaumanoir
von einer Kundin/einem Kunden aus Lemwerder am 18.09.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Schriftstellerin Anne Weber schreibt den Roman „Annette, ein Heldenepos“ . Das Leben der Anne Beaumanoir wird als Annette erzählt. Sie wird 1923 geboren und kommt schon früh in die Résistance. Sie sieht so jung aus, das sie nicht so leicht auffällt. Annette ist schon jung in die kommunistische Partei eingetreten. Nach... Die Schriftstellerin Anne Weber schreibt den Roman „Annette, ein Heldenepos“ . Das Leben der Anne Beaumanoir wird als Annette erzählt. Sie wird 1923 geboren und kommt schon früh in die Résistance. Sie sieht so jung aus, das sie nicht so leicht auffällt. Annette ist schon jung in die kommunistische Partei eingetreten. Nach dem Krieg kümmert sie sich um die Politik in Algerien. Da wird sie sogar zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. So richtig warm konnte ich mit der Person Annette nicht werden. Aber der Schreibstil Anne Webers ist brillant. Dadurch blieb ich an der Geschichte dran. Für Interessierte zu empfehlen. Die Schriftstellerin Anne Weber schreibt den Roman „Annette, ein Heldenepos“ . Das Leben der Anne Beaumanoir wird als Annette erzählt. Sie wird 1923 geboren und kommt schon früh in die Résistance. Sie sieht so jung aus, das sie nicht so leicht auffällt. Annette ist schon jung in die kommunistische Partei eingetreten. Nach dem Krieg kümmert sie sich um die Politik in Algerien. Da wird sie sogar zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. So richtig warm konnte ich mit der Person Annette nicht werden. Aber der Schreibstil Anne Webers ist brillant. Dadurch blieb ich an der Geschichte dran. Für Interessierte zu empfehlen.


  • Artikelbild-0