Die Götter von Mond und Schlange: 5 Romane

Alfred Bekker

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Götter von Mond und Schlange: 5 Romane

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tagen

    19,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser Band enthält folgende Romane

von Alfred Bekker:

Patricia und die Mondhexe

Schreckensgalerie

Patricia Vanhelsing und die Sekte der Erleuchteten

Sara und der Kult der Schlange

Dämonenrache

"Rhymeth", flüsterte die Frau im blauen Kleid, deren langes rotes Haar im Nachtwind wehte. Ungehört verhallte der Ruf zwischen düsteren Klostermauern. "Rhymeth!", rief sie jetzt etwas lauter.

Ihr Gesicht war feingeschnitten und sehr ebenmäßig, aber in ihren Zügen stand etwas, das jeden Betrachter unwillkürlich erschaudern ließ.

Unverhüllte Grausamkeit.

Das Lächeln, zu dem sich ihr volllippiger Mund verzog, war kalt wie der Tod ...

In ihren dunklen Augen spiegelte sich der Vollmond, dessen fahles Licht auf den grau gewordenen Sandsteinmauern bizarre Schatten erscheinen ließ.

"Rhymeth! Deine gehorsame Dienerin ruft dich!"

Sie breitete die Arme aus und reckte sie dem Mond entgegen.

"Rhymeth! Gib mir Kraft!", flüsterte sie, wobei sich ihr Gesicht auf eine Weise verzog, die ihr etwas Unmenschliches gab. Ein letztes Mal rief sie diesen düsteren Namen und Verzweiflung hatte sich in ihren Tonfall eingeschlichen.

Sie ließ schließlich die Arme sinken und schluckte.

Dann atmete sie tief durch und schloss dabei die Augen, so als hätte sie eine große Anstrengung hinter sich. Sie schluckte und ballte die Hände zu Fäusten zusammen.

Im nächsten Moment ließ der blecherne Klang einer Kirchenglocke sie die Augen weit aufreißen. Es war ein ohrenbetäubender Lärm.

Die Frau in Rot strich sich mit einer fahrigen Geste das Haar aus dem Gesicht.

Aus den bizarren Schatten, die das Mondlicht auf die grauen Steinmauern der nahen Kapelle zauberte, schälten sich jetzt dunkle Gestalten heraus.

Alfred Bekker ist Autor zahlreicher Romane und Erzählungen mit einer Gesamtauflage von über 4,5 Millionen Exemplaren. Außerdem ist er Verleger und Jazz-Musiker.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 684
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7529-9343-1
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/4 cm
Gewicht 785 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0