Wenn der Orthopäde Rücken hat

Der etwas andere Ratgeber für Rückenschmerzpatienten und alle, die's nicht werden wollen

Matthias Manke

(14)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Über 15 Jahre hat der Bochumer Orthopäde Dr. Matthias Manke, bekannt als „Revierdoc“, erfolgreich Rückenpatienten behandelt – bis es ihn selbst erwischt: Der Arzt wird zum Patienten! Am eigenen Leib erfährt Doc Manke, dass in der Therapie von Rückenschmerzpatienten längst nicht alles rund läuft. Also beherzigt er, was er seinen Patienten rät: Er sucht die Ursachen und versucht, seine Rückenprobleme selbst aktiv in den Griff zu bekommen.
Der „Revierdoc“ erzählt sehr persönlich, wie er den Weg aus der Schmerzspirale gefunden hat. Hier ist er nicht nur der versierte Experte, der medizinisches Wissen leicht verständlich vermittelt – als „Leidensgenosse“ begegnet er dem Leser auf Augenhöhe. Bewährte Therapien wie Beckenbodentraining stellt er ebenso vor wie neueste Erkenntnisse zu Taping, Muskeldehnung oder Entspannungstechniken. Mit vielen Beispielen aus seiner Praxis zeigt er, dass oft nicht „der Rücken“, sondern der Lebensstil die Schmerzen verursacht. Ob der Rücken gesund ist, hat jeder selbst in der Hand!
Der „Revierdoc“ hilft: als medizinischer Experte, verständnisvoller Ratgeber und humorvoller Motivator.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 05.02.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96584-093-5
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,5/2,2 cm
Gewicht 442 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 207

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
2
1
0
0

Für mich ein genialer Ratgeber
von einer Kundin/einem Kunden aus Kierspe am 14.04.2021

Da ich immer mal wieder mir Rückenschmerzen zu kämpfen habe, war ich sehr gespannt ob dieser Ratgeber hilfreich für mich sein würde. Was soll ich sagen … Dr. Matthias Manke hat mich mit seinem Werk positiv überrascht. Ich habe selten so ein unterhaltsames und dennoch informatives Sachbuch gelesen wie dieses. Hier wird Informa... Da ich immer mal wieder mir Rückenschmerzen zu kämpfen habe, war ich sehr gespannt ob dieser Ratgeber hilfreich für mich sein würde. Was soll ich sagen … Dr. Matthias Manke hat mich mit seinem Werk positiv überrascht. Ich habe selten so ein unterhaltsames und dennoch informatives Sachbuch gelesen wie dieses. Hier wird Information nicht in medizinischem Fachjargon erklärt, sondern anhand von plastischen Beispielen und Anekdoten. Dabei ist der große Erfahrungsschatz aus seiner Praxis sehr hilfreich. Aber auch am eigenen Leib hat der Autor erfahren müssen was Rückenschmerzen sind. Die unterschiedlichsten Ursachen für Rückenschmerzen werden aufgeführt und was man dagegen tun kann bzw. wie man es gar nicht erst so weit kommen lassen muss. Dabei nimmt Dr. Manke kein Blatt vor den Mund und sagt klipp und klar, dass es Anstrengungen und Disziplin erfordert. Nicht nur sportliche Übungen sind hierbei wichtig, sondern auch die Psyche und die Ernährung können eine wichtige Rolle spielen. Auch das Thema Sexualität kommt hierbei zur Sprache. Mir haben besonders die an jedem Kapitelende aufgezeigten Übungen gefallen. Sie sind kurz, aber deutlich in Wort und Bild erklärt. Inzwischen habe ich für mich ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm zusammengestellt. Ein Buch, das ohne Fachchinesisch auskommt, informativ, hilfreich und sehr unterhaltsam ist. Eine Empfehlung nicht nur für Rückenschmerzpatienten.

Durchwachsen
von einer Kundin/einem Kunden am 09.03.2021

Von der sehr klein gehaltenen Schrift kriegt man eventuell Kopfschmerzen beim Lesen. Ich hatte ab und an Kopfschmerzen. Das mag vielleicht aber natürlich auch andere Gründe haben. Nichtsdestotrotz wird dieses Buch nicht einfach so in mein überfülltes Regal wandern und dort nie wieder hervorgeholt werden, sondern ganz sicher i... Von der sehr klein gehaltenen Schrift kriegt man eventuell Kopfschmerzen beim Lesen. Ich hatte ab und an Kopfschmerzen. Das mag vielleicht aber natürlich auch andere Gründe haben. Nichtsdestotrotz wird dieses Buch nicht einfach so in mein überfülltes Regal wandern und dort nie wieder hervorgeholt werden, sondern ganz sicher immer wieder mal zum Nachschlagen durchgeblättert wegen all der Übungen. Außerdem rate ich allen das Buch immer wieder zwischendurch zu lesen und nicht an einem Stück, um sich über einen längeren Zeitraum mit dem Buch zu befassen und so schon immer wieder die Übungen in den Alltag zu integrieren. Nach 1/3 fing Manke an über viele mögliche Krankheiten zu sprechen - mir persönlich zu viel. Ich wollte ja keine möglichen Ursachen von einem Buch! Wenn, dann gehe ich ja zum Arzt... Und so schürt er wohl nur Angst, dass man an dies und jenes womöglich leidet und wirft sich selbst in einen endlosen, unnötigen Strudel voller Zweifel... Mir hätten dagegen viel mehr Übungen gefallen. Am besten auch noch mit QR-Codes, sodass man auf der idiotensicheren Seite wäre. Fazit: Das Buch hat sein Potential leider nicht ausgeschöpft. Manke erzählt mir viel zu viel Privates und hätte sich auf sein Thema fokussieren müssen.

Humorvoll und informativ veranschaulicht Dr. Manke das Kreuz mit dem Kreuz
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ein sehr ansprechend präsentierter, informativer Rumdumschlag über Rückenbeschwerden - woher sie kommen, was man dagegen tun kann, wenn "das Kind schon ins Bad gefallen ist", und auch was sich prophylaktisch empfiehlt. Das ist auch gleich der Hauptpunkt, bewegen, trainieren, üben. Die entsprechenden Übungen werden geschildert..... Ein sehr ansprechend präsentierter, informativer Rumdumschlag über Rückenbeschwerden - woher sie kommen, was man dagegen tun kann, wenn "das Kind schon ins Bad gefallen ist", und auch was sich prophylaktisch empfiehlt. Das ist auch gleich der Hauptpunkt, bewegen, trainieren, üben. Die entsprechenden Übungen werden geschildert.. Ebenso geht der Autor darauf ein wie man sich im täglichen Leben rückengerecht verhält. Fazit: Nach dem Lesen fühle ich mich umfassend informiert und habe einige echt gute Tipps bekommen. Der Nachteil: Der Vergleich mit meinem eigenen Orthopäden fällt niederschmetternd aus.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6