Stark gegen Schmerzen

Die besten Rezepte und Übungen gegen Arthrose und Gelenkschmerzen

Helge Riepenhof, Holger Stromberg

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Über 5 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose. Doch jeder kann selbst viel dafür tun, um Schmerzen zu lindern oder gar zu besiegen. Der bekannte TV-Bewegungs-Doc Dr. Helge Riepenhof und Spitzenkoch Holger Stromberg wollen mit ihrem ganzheitlichen Anti-Schmerz-Programm Arthrose-Patienten den Weg in ein schmerzfreies Leben weisen. Wie das funktioniert? Mit gezielter Bewegung und der richtigen Ernährung.
Die beiden Autoren ergänzen sich perfekt in ihrem Expertenwissen: Holger Stromberg erklärt, warum die Ernährung großen Einfluss auf die Gelenke hat, und verrät Dos und Dont’s beim gelenke-gesunden Kochen. Er hat mehr als 50 pflanzenbasierte Rezepte kreiert, die leicht nachzukochen sind und unwiderstehlich gut schmecken. Von Spitzen-Orthopäde Helge Riepenhof stammt ein maßgeschneidertes Übungsprogramm für alle großen Gelenke, das wenig Aufwand erfordert, aber supereffektiv ist.
So kann ein schmerzfreies Leben gelingen – ganz ohne OP und Tabletten.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 08.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96584-094-2
Verlag ZS Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 24,6/19,8/2,2 cm
Gewicht 846 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 3372

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Merzenich am 09.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

alles ok, ich möchte nicht mehr Text eingeben, diese Art, Rezensionen einzuholen, halte ich für unseriös, unseriös, unseriös, unseriös, unseriös,

empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.02.2021

Ein tolles Buch! Ich bin schon immer gegen Medikamente gehen schmerzen gewesen bzw gegen die mögliche Abhängigkeit derer. Nun bin ich 29 und habe bereits Athrose in den Füßen wie eine alte Frau. Dieses Buch vereint Rezepte und Übungen, die man wunderbar in den Alltag integrieren kann und helfen wirklich bei der Schmerzbekämpfung... Ein tolles Buch! Ich bin schon immer gegen Medikamente gehen schmerzen gewesen bzw gegen die mögliche Abhängigkeit derer. Nun bin ich 29 und habe bereits Athrose in den Füßen wie eine alte Frau. Dieses Buch vereint Rezepte und Übungen, die man wunderbar in den Alltag integrieren kann und helfen wirklich bei der Schmerzbekämpfung und man fühlt sich gesünder und fitter (Test über 2 Monate). Die übersichtlich und anschaulich beschrieben!

Gelungene Mischung aus Informationen, Übungen und Rezepten
von denise am 04.02.2021

Der Ratgeber „Stark gegen Schmerzen“ wurde von Dr. Helge Riepenhof und Holger Stromberg geschrieben. Er ist im ZS Verlag erschienen. Dr. Riepenhof ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Physikalische und Rehamedizin sowie Sportmedizin. Er ist wahrscheinlich vielen als einer der NDR-Bewegungs-Docs bekannt. Herr Stromber... Der Ratgeber „Stark gegen Schmerzen“ wurde von Dr. Helge Riepenhof und Holger Stromberg geschrieben. Er ist im ZS Verlag erschienen. Dr. Riepenhof ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Physikalische und Rehamedizin sowie Sportmedizin. Er ist wahrscheinlich vielen als einer der NDR-Bewegungs-Docs bekannt. Herr Stromberg ist Koch und hat mit 23 Jahren als jüngster Koch Deutschlands den Michelin-Stern erhalten. Er war Ernährungsexperte und Koch der deutschen Nationalmannschaft und berät mittlerweile verschiedene Unternehmen. Das Buch verknüpft Informationen zur Arthrose und ihrer Entstehung mit viel Wissen zur richtigen Ernährung bei Arthrose und Gelenksschmerzen einschließlich Rezepten sowie passende Übungen. Als Einstieg wird ein Interview mit beiden Autoren genutzt, um so schnell und auf angenehme Weise dem Leser die Thematik näher zu bringen. Danach wird darauf eingegangen, wie Arthrose entsteht und welchen Einfluss die richtige Ernährung auf diese hat. Dabei werden sowohl Lebensmittel, die sich positiv als auch die, die sich negativ auswirken, angesprochen und Empfehlungen zur Menge, die gegessen werden sollte, gegeben. Daran schließt sich der Rezeptteil an, der Rezepte für das Frühstück, für kleine Gerichte, für Hauptgerichte und für Desserts und Kuchen enthält. Bei den Rezepten finde ich insbesondere die übersichtliche Struktur, die enthaltenen Tipps und die verwendeten Symbole (vegetarisch, vegan, flexitarisch, entzündungshemmend, gut für den Knorpelaufbau und gut für den Knochenaufbau) sehr hilfreich. Abschließend geht es noch um das Thema Bewegung. Bei diesem werden auch die Themen richtige Sportart, Motivation und andere Helfer gegen den Verschleiß angesprochen. Auch wenn die Bewegungsübungen sich im hinteren Teil des Buchs befinden, sind sie ein wichtiger Bestandteil, um etwas gegen die Schmerzen zu tun und die Beweglichkeit zu fördern. Die verschiedenen Übungen sind textlich und durch Zeichnungen erklärt. Sehr positiv finde ich, dass es für jede Übung verschiedene Varianten mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad (leicht, mittel und schwer) gibt, so dass jeder sich entsprechend seiner Verfassung eine Übungsvariante aussuchen kann. Die Verbindung von verschiedenen Bereichen zur Arthrose (Wissen, Kochen und Übungen) führt natürlich dazu, dass nicht so tief in die einzelnen Themen eingestiegen werden kann, wie bei Büchern, die nur einen Themenbereich abdecken. Insgesamt hat mir die Mischung von verständlichen Informationen rund um die Arthrose und passende Ernährung sowie die abwechslungsreichen Rezepte und Übungen sehr gut gefallen. Ich empfehle das Buch daher allen, die auf der Suche nach einem Buch mit einer großen Bandbreite an unterschiedlichen Unterthemen rund um die Arthrose sind.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6