Sister of the Moon

Von Siegeln und Knochen

HexenSchwesternSaga Band 2

Marah Woolf

(8)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

„Wir sind, was wir tun.“

Vianne hat den Angriff der Dämonen überlebt, aber nun sind sie und ihre Schwestern Gefangene am Hof des Hochkönigs von Kerys. Er will sie zwingen, ihm schwarzmagische Artefakte zu beschaffen, die ihm unbegrenzte Macht verleihen. Macht, die er gegen die gesamte Menschheit einsetzen wird.

Um einen Ausweg zu finden, bleiben Vianne nur wenige Wochen. Danach wird Regulus seine Drohung wahr machen und sie und ihre Schwestern mit einem Dämon vermählen. Sie darf niemandem trauen, denn alles, was sie bisher zu wissen glaubte, entpuppt sich nun als Lüge.

Düster, romantisch und herzzerreißend. Band 2 der HexenSchwesternSaga!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Marah Woolf
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-486-7
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 21,6/15,4/5 cm
Gewicht 776 g
Verkaufsrang 5291

Weitere Bände von HexenSchwesternSaga

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
8
0
0
0
0

Witched
von Fantasy Books aus Wien am 26.10.2020

Was für ein gelungener zweiter Band. Ich habe mit den Schwestern mit gefiebert und war mir zwischendurch immer wieder unsicher, wem ich nun trauen kann und wem nicht. Es war mega spannend und ich freue mich riesig auf den dritten Band! Mit dieser Reihe hat es die liebe Marah wirklich geschafft mich in ihren Fanclub zu locken, i... Was für ein gelungener zweiter Band. Ich habe mit den Schwestern mit gefiebert und war mir zwischendurch immer wieder unsicher, wem ich nun trauen kann und wem nicht. Es war mega spannend und ich freue mich riesig auf den dritten Band! Mit dieser Reihe hat es die liebe Marah wirklich geschafft mich in ihren Fanclub zu locken, ich liebe den Schreibstil, die Charaktere (auch wenn Vianne mega Naiv ist und ich sie manchmal gerne schütteln würde!) und eine sehr gelungene Geschichte. Mal sehen was wir im dritten Band alles erleben werden.

Wem kann Vianne noch Vertrauen?
von Christina Rudi-Stark aus München am 24.10.2020

Der Hochkönig war mit seinen Dämonen hindurch gekommen. Das konnte nicht sein. Der Kampf an der Quelle begann. Auf Befehl von Ezra versuchte Vianne und ihre Schwestern Hilfe zu holen. Caleb folgte ihnen. Doch leider wussten sie nicht von dem Plan den Caleb selbst verfolgte. Als sie plötzlich in Kerys rauskamen. Am Hof des Hochkö... Der Hochkönig war mit seinen Dämonen hindurch gekommen. Das konnte nicht sein. Der Kampf an der Quelle begann. Auf Befehl von Ezra versuchte Vianne und ihre Schwestern Hilfe zu holen. Caleb folgte ihnen. Doch leider wussten sie nicht von dem Plan den Caleb selbst verfolgte. Als sie plötzlich in Kerys rauskamen. Am Hof des Hochkönigs. Regulus ist entzückt als er die drei Hexen an seinem Hof begrüßt. Und dankt Caleb und seinem Bruder Aarvand dem Fürst von Coralis das sie die Hexen zu ihm gebracht hatten. Vianne war entsetzt. Aber nicht so entsetzt wie ihre ältere Schwester Aimée. Der Hochkönig Regulus zwang Vianne dazu ihm drei Artefakte zu beschaffen. Wenn sie sich wehrte oder es nicht schaffen würde, würde er sie und ihr zwei Schwestern mit einem Dämon vermählen. Zu ihrem Schutz wird ihr Aarvand zur Seite gestellt. Vianne wusste das sie ihre Schwestern, egal was es kosten würde, beschützen musste. Doch wenn konnte sie vertrauen? Den alles was sie glaubte zu wissen entpuppte sich als Lüge. Fazit.: Was soll ich zu diesem Meisterwerk nur sagen. Ich verbeuge mich vor der Autorin Marah Woolf für diese grandiose Fortsetzung. Ich bin total begeistert. Es geht genauso Hammer weiter wie es im ersten Teil endet. Und man will einfach nicht aufhören zu lesen. Ich musste mich regelrecht zwingen das Buch auf die Seite zu legen um zu schlafen, essen ect. Vianne ist einfach bewundernswert wie tapfer und mutig sie ihren Weg geht. Auch Aimée mit ihrer ruhigen und sehr besonnen Art finde ich klasse. Natürlich war Maelle mit ihrer leicht aufbrausende Art und sarkastischen Kommentare oft für ein Lächeln gut. Die drei Schwestern so unterschiedlich sie auch sind harmonieren einfach perfekt zusammen. Und ich glaube zusammen können die drei einfach alles erreichen. Den sie lassen sich einfach nicht unterkriegen. Besonders Vianne. Sie trotzt wirklich jeder Schwierigkeit. Ich bin schon gespannt auf Teil 3.

Eine fantastische Fortsetzung...
von endlessbookworld am 21.10.2020

KLAPPENTEXT: Düster, romantisch und herzzerreißend. Band 2 der HexenSchwesternSaga! Vianne hat den Angriff der Dämonen überlebt, aber nun sind sie und ihre Schwestern Gefangene am Hof des Hochkönigs von Kerys. Er will sie zwingen, ihm schwarzmagische Artefakte zu beschaffen, die ihm unbegrenzte Macht verleihen. Macht, die er ... KLAPPENTEXT: Düster, romantisch und herzzerreißend. Band 2 der HexenSchwesternSaga! Vianne hat den Angriff der Dämonen überlebt, aber nun sind sie und ihre Schwestern Gefangene am Hof des Hochkönigs von Kerys. Er will sie zwingen, ihm schwarzmagische Artefakte zu beschaffen, die ihm unbegrenzte Macht verleihen. Macht, die er gegen die gesamte Menschheit einsetzen wird. Um einen Ausweg zu finden, bleiben Vianne nur wenige Wochen. Danach wird Regulus seine Drohung wahr machen und sie und ihre Schwestern mit einem Dämon vermählen. Sie darf niemandem trauen, denn alles, was sie bisher zu wissen glaubte, entpuppt sich nun als Lüge. MEINE MEINUNG: Nachdem mich der erste Band der HexenSchwesternSaga von Marah Woolf so begeistert und fassungslos zurückgelassen hat, konnte ich es natürlich kaum abwarten mich diesem Buch zu widmen und zu erfahren wie es weitergeht. Ich habe schon mehrere Reihen der Autorin gelesen und geliebt und war dementsprechend schon an ihren angenehmen und sehr flüssigen Schreibstil gewohnt, der dafür gesorgt hat dass ich einen super guten Lesefluss hatte. Ehe ich mich versah, war ich deshalb schon mit dem Buch durch. Vianne ist eine wirklich tolle Protagonistin und war mir von Band 1 an schon wirklich sympathisch. Sie ist selbstbewusst, stark und ich liebe die tiefe Bindung, die sie zu ihren Schwestern hat. Nur finde ich, dass sie sich oft naiv in Bezug auf Ezra verhält, aber die Liebe macht bekanntlich etwas blind. In diesem Band konnte man viele weitere neue Charaktere kennenlernen und ich war selbst überrascht wie viele ich davon ins Herz geschlossen habe. Die meisten Charaktere haben einfach Tiefe und sind so authentisch, dass ich sie einfach gern haben musste. Die Liebesgeschichte hat in diesem Band eine Richtung eingeschlagen, mit der ich wirklich niemals gerechnet hätte. Anfangs wusste ich nicht so recht, was ich davon halte soll doch mit jeder Seite wurde ich immer mehr überzeugt und bin einfach nur begeistert! Die Handlung war mal wieder von Anfang bis Ende spannend und ich war gefesselt von all den Ereignissen und den Entdeckung, die die Schwestern gemacht haben. Das Ende hat mich dann mal wieder mit einer großen Vorfreude auf den nächsten Band zurückgelassen. FAZIT: Der zweite Band der HexenSchwesternSaga ist meiner Meinung nach sogar noch überzeugender als der erste! Marah Woolf konnte mich mal wieder in eine ihrer fantastischen Welten entführen, sodass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.


  • Artikelbild-0