Bemaßung und Tolerierung von Kunststoffbauteilen

Maße und Abmaße – Form- und Lagetoleranzen – Tolerierungsprinzipien – Werkzeug und Prozess – Maßketten am Teil – Qualitätsfähigkeit sichern

Bernd Klein

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
69,80
69,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

69,80 €

Accordion öffnen
  • Bemaßung und Tolerierung von Kunststoffbauteilen

    Expert

    Sofort lieferbar

    69,80 €

    Expert

eBook

ab 55,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Viele Anwender tun sich schwer mit Kunststoffen, weil sie deren Verhalten nicht richtig einschätzen können. Viele Faktoren wirken sich auf die Belastbarkeit sowie die Maß- und Geometriehaltigkeit aus. Das Buch zeigt die Zusammenhänge auf, wobei der besondere Fokus auf den Maß- und Winkelveränderungen sowie den Form- und Lageveränderungen am Produkt liegt. Die gezeigten Bemaßungs- und Tolerierungsfälle berücksichtigen den aktuellen Stand des ISO-GPS-Normungssystems und sind daher international verständlich.

Univ.-Prof. em. Dr.-Ing. Bernd Klein war 28 Jahre lang Leiter des Fachgebiets für Leichtbau-Konstruktion an der Universität Kassel. Seine Arbeitsgebiete waren konstruktiver Leichtbau, FEM, Konstruktionsmethodik und Toleranzmanagement.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 353
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8169-3513-1
Reihe Reihe Technik
Verlag Expert
Maße (L/B/H) 21,6/15,1/2,7 cm
Gewicht 562 g
Auflage 5. überarbeitete Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Maß- und Toleranzanforderungen – Fertigungs- und anwendungsbedingte Maßungenauigkeiten – Eigenschaften von Kunststoffen – Maßabweichungen bei der Herstellung – Maßtoleranzen für formgebende Werkzeuge – Fertigungs- und anwendungsbedingte Maßabweichungen – Maße und Toleranzen für Fertigteile aus Gummi – Geometrische Produktspezifizierung – Tolerierungsprinzipien – Maß-, Form- und Lagetoleranzen – Toleranzverknüpfung durch Maßketten – Interpretation und Festlegung von Toleranzen – Temperaturabhängigkeit der geometrischen Eigenschaften – Anforderungen an die Oberflächenbeschaffenheit – Unterschiede zwischen ISO und ASME – Prozessspezifikationen der Urformtechnik – Geometrische Produktspezifikation/GPS – Erfahrungswerte für Form- und Lagetoleranzen – Übungen zur Zeichnungseintragung – Normgerechte Anwendungsbeispiele – Fallbeispiele