MARCO POLO Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein

Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App

Arnd M. Schuppius, Andreas Bormann

(1)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • MARCO POLO Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein

    Mairdumont

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Mairdumont

eBook

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

MARCO POLO E-Books sind besonders praktisch für unterwegs und sparen Gewicht im Reisegepäck!

E-Book basiert auf: 13. Auflage 2020

Urlaub ab der ersten Seite: Marco Polo Reiseführer Nordseeküste Schleswig-Holstein Ob Aktiv-Urlaub oder Entspannung pur, ob kurze Alltagsflucht oder langer Traumurlaub: Dein MARCO POLO Reiseführer ist der ideale Begleiter, wenn du die Welt erkundest.

  • Das solltest du nicht verpassen: Sightseeing-Highlights, Stadtspaziergänge und MARCO POLO Erlebnistouren
  • Insider-Tipps von Autoren, die vor Ort leben: Entdecke, was die Einheimischen an deinem Reiseziel lieben
  • Die besten Shopping-Spots, die schönsten Ausgeh- Locations und Restaurant-Tipps für jeden Geschmack
  • MARCO POLO Best of-Empfehlungen für den Urlaub mit Kindern, für Low-Budget oder für schlechtes Wetter
  • Ruckzuck in Urlaubslaune: Musik-Playlists, Blogs und Buch- Tipps bringen dich sofort in Urlaubsstimmung

Weniger suchen, mehr entdecken: Alles, was du für deine Reise brauchst!

In deinem Marco Polo Reiseführer findest du alles für eine maximal einfache Reiseplanung: Wissenswertes zum Reiseziel, Tipps für Übernachtungen und Restaurants, Infos zur Anreise. Das noch übersichtlichere Layout mit gelb markierten Highlights, die neu gestalteten Themenkarten und die Pläne zum Ausklappen machen das Reisen leicht:

  • Alles auf einen Blick: Alle Highlight-Karten und Stadtpläne wurden komplett überarbeitet
  • Smarter reisen mit der kostenlosen MARCO POLO Touren App: super Orientierung dank Online- und Offline-Karten
  • Rundum-Sorglos-Paket: Sprachführer, Spots für die besten Urlaubsfotos und alles, was du "bloß nicht!" tun solltest

Stell dir genau die Reise zusammen, auf die du gerade Lust hast! Dein MARCO POLO Reiseführer bietet eine Fülle von Tipps und Empfehlungen, mit denen du deine Reise individuell und flexibel gestalten kannst. Erlebe unvergessliche Momente und entdecke die Welt mit MARCO POLO - in deinem eigenen Rhythmus!

Mitte der 60er auf dem Rücksitz von Opas Auto nach Dagebüll
zur Überfahrt nach Föhr, in den 70ern mit dem Käfer nach
Rømø und mit der Fähre rüber nach Sylt - so fing es an mit der
Liebe zum weiten Land an der Westküste. Heute lebt der gebürtige
Hamburger Arnd M. Schuppius da, wo er früher Urlaub machte, und Fährfahrten
gehören zum Alltag - meist mit der Burger Fähre über
den Nord-Ostsee-Kanal.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 136 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.07.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783575412089
Verlag Mairdumont
Dateigröße 16125 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

ein gelungenes Facelifting für eine „altbekannte“ Reihe
von Andreas aus Gladbeck am 07.07.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Der Mairdumont-Verlag hat den Marco Polo Reiseführern einen "frischen Anstrich" gegeben und Ende Juni in den Verkauf gebracht. Das Format ist gleichgeblieben. Die Aufmachung und der Inhalt haben sich hingegen ein wenig geändert. Ach ja! Der Verlag verlangt nun einen Euro mehr, als bei den Vorgängern. Der Reiseführer startet ... Der Mairdumont-Verlag hat den Marco Polo Reiseführern einen "frischen Anstrich" gegeben und Ende Juni in den Verkauf gebracht. Das Format ist gleichgeblieben. Die Aufmachung und der Inhalt haben sich hingegen ein wenig geändert. Ach ja! Der Verlag verlangt nun einen Euro mehr, als bei den Vorgängern. Der Reiseführer startet wie gewohnt mit der Möglichkeit eines Schnelleinstiegs und bietet auf den ersten Seiten "die Marco Polo Top Highlights" an. Dies sind zehn Orte mit einem kurzen Text und einen Verweis auf die Seitenzahl im Buch. Ein kleines "Fotoapparat-Ikon" gibt einen Tipp zu einem interessanten Foto-Motiv. Weiter geht es dann mit "Das Beste zuerst". Auf vier Seite finden sich Infos zu das Beste "bei Regen", für "Low-Budget", mit "Kindern" und der Rubrik "Typisch". Hier findet der interessierte Leser kompakte Infos zu den einzelnen Themen mit dazugehöriger Seitenzahl und den Namen des beschriebenen Ortes. Die beschriebenen Seiten sind ausschließlich kurze "appetitanregende" Hinweise für den schnellen Einstieg. Ein wenig tiefer gehen die folgenden Seiten des Reiseführers. Das Kapitel "So tickt die Nordseeküste" bringt neben einen kurzen geschichtlichen Abriss in Form eines Zeitstrahls Hintergrundinformationen zum Küstenstreifen und dem Kampf gegen die Naturgewalten. Hier erfährt der Leser auch, dass das Wattenmeer zum Weltkulturerbe gehört und das es kein schlechtes Wetter gibt, nur die falsche Kleidung. Um die Nordseeküste noch besser zu verstehen, wird der ein oder andere Begriff, wie z.B. die Bedeutung "der blanke Hans", näher beleuchtet. Ebenso wird in die "Klischee-Kiste" gegriffen, um damit "aufzuräumen". Die folgenden Seiten mit den Titeln "Essen" und "Shoppen" sprechen für sich. Hier geht es ganz klar um die regionale Küche sowie Einkaufshinweise zu charakteristischen Souvenirs. Beim Thema "Sport"finden sich die unterschiedlichen Sportarten wieder. Hier werden auch schon Adressen, Telefonnummern und Internetseiten genannt. Die einzelnen Gebiete von Schleswig-Holstein werden in vier Regionen unterteilt: "der Norden", "Husum und die Husumer Bucht", "Eiderstedt" und "Dithmarschen". Dieser Hauptteil des Reiseführers umfasst gut 65 Seiten. Die einzelnen Regionen sind farblich kodiert, was eine Orientierung im Buch leichter macht. Zu jeder Region findet sich eine kleine Übersichtskarte. Darauf finden sich ein paar Marco Polo Highlights, im weiteren Verlauf angesprochene Locations sowie empfohlene Verbindungen für Rad- oder Autofahrer mit entsprechenden Kilometern und der zeitlichen Dauer. So wie die Karten gleich aufgebaut sind, sind auch die folgenden Inhalte aufgebaut. Hier finden sich die angesprochenen Locations mit Informationen wie Adressen, Telefonnummern, Öffnungszeiten, Homepage oder Eintrittspreise zu den Überschriften "Sightseeing", "Essen & Trinken", "Shoppen", "Strand", "Ausgehen & Feiern", "Sport & Spaß" oder "Wellness". Die Texte sind kurz und informativ gehalten. Hier stehen geschichtliche Hintergrundinformationen neben aktuellen Fakten und ergeben so ein komplettes Bild wieder. Hier finden sich dann auch die "Marco Polo Insider Tipps" wieder, die man auch schon aus den vorherigen Versionen der Reisebuchreihe kennt. Dort waren sie noch gebündelt am Anfang der Bücher gesetzt. Ich finde diese Informationen sehr gut in die Texte integriert. Zusätzlich sind sie wie mit einem Textmarker gelb markiert und fallen so besser auf. Ein weiterer Vorteil ist, dass es nun mehr Tipps gibt und jeder etwas Interessantes für sich finden kann. Das folgende Kapitel mit dem Titel "Special" beschäftigt sich (wen wundert es) mit dem Wattenmeer. Auf zehn Seiten erfährt man wirklich viel über diesen abwechslungsreichen, durch Ebbe und Flut geprägten Lebensraum. Zum Schluss finden sich dann auch hier noch Hinweise, wo man eine Wattwanderung durchführen kann und was dabei zu beachten ist. Eine weitere Besonderheit des Reiseführers sind die "Erlebnistouren". In diesem Buch finden sich drei dieser Touren, die man mit einem Fahrrad durchführen kann. Es handelt sich jeweils um eine Tagestour, auf der man viel erleben kann. Auch dazu finden sich viele Informationen. Eine praktische Option ist es, sich diese Touren mit Hilfe eines QR-Codes auf sein mobiles Endgerät zu laden. Von der verlinkten Marco Polo Seite wird man in den jeweiligen Store geführt: iTunes oder den Google Play Store. Die entsprechenden Karten lassen sich dann auf sein Gerät laden und Off- oder Online nutzen. Was in keinem Reiseführer fehlen sollte, sind wichtige Reiseinformationen. Dies sind auf den letzten Seiten des Buches unter "Gut zu Wissen" aufgeführt. Hier findet sich unter anderem eine Auflistung von "Festen und Events" oder auch eine "Wettertabelle". Um noch besser in Urlaubsstimmung zu kommen, hat sich der Verlag zum Schluss des Reiseführers noch eine Besonderheit einfallen lassen. Neben zwei Buch- und Filmempfehlungen, findet sich noch die ein oder andere Adresse aus dem Worlwide-Web mit Informationen zu einem Nordfriesland Blog oder den Nordseegezeiten. Und als das noch nicht reicht, kann man sich noch eine Playlist über Spotify herunterladen. Schade ist hier nur, dass es keine weiteren Anbieter gibt. Am Ende des Buches findet sich eine ausklappbare Faltkarte im Maßstab 1: 300.000. Damit haben Sie eine gute Übersicht über die komplette Region. Auch hier finden sich die 10 Top-Highlights. Wer meine Rezensionen zu anderen Reiseführern gelesen hat, weiß das ich immer noch mal einen Blick aus Familiensicht. Auch hier finden sich „nur“ zwei Seiten mit Adressen und Tipps für Familien. Diese sind aber schon recht interessant und für alle Altersgruppen geeignet. Außerdem kann man sich im Reiseführer, die in oder andere Inspiration für Aktionen mit Kindern und der Familie heraussuchen. Worauf jedoch nicht eingegangen wird und das habe ich bisher auch noch in keinem anderen Reiseführer gefunden, ist die Regelung beim Einsatz von Drohnen. Diese gehören bei vielen Fotografen, aufgrund der nun auch erschwinglichen Preise, zur Standardausstattung und werden auch im Urlaub mitgeführt. Informationen liefern hier die Seiten der Deutschen Flugsicherung (DFS). Zum Schluss noch ein Hinweis in eigener Sache. Immer wieder lese ich in anderen Bewertungen von Infos die fehlen oder einer fehlenden ausführlichen Beschreibung der Orte, Attraktionen, Touren, Karten und so weiter. Der Käufer sollte sich beim Kauf von Reiseführern immer bewusstmachen, dass die Autoren der Bücher IHREN Eindruck und Tipps weitergeben. Es gibt diverse Informationsquellen und diese sollte man nutzen, um ein persönliches „Day by Day“ zu erstellen. So nehmen wir für unsere Urlaubsplanung diverse Reiseführer zur Hand, um einen erholsamen Urlaub zu erleben. Wir schauen auch immer nach Angeboten für Familien mit Kindern, die leider nicht alle Reiseführer mitbringen...


  • Artikelbild-0