Agatha Christie - Mord zur Tea Time (2 DVD Box-Edition mit 3 Filmen)

Fritz Wepper, Alfred Molina, Meredith Baxter, Penelope Keith, Fritz Tillmann

Film (DVD)
Film (DVD)
8,84
bisher 9,99
Sie sparen : 11  %
8,84
bisher 9,99

Sie sparen:  11 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen

Beschreibung

Agatha Christie heißt Hochspannung pur und Mitraten wer der Mörder sein könnte! Erleben Sie auf dieser Zusammenstellung auf 2 DVDs den Klassiker MORD IM ORIENT-EXPRESS, den Theatererfolg DAS SPINNENNETZ und mit EIN FREMDER KAM INS HAUS eine echte Krimi-Rarität! Mord im Orient-Express (USA 2001): Istanbul: Meisterdetektiv Hercule Poirot (Alfred Molina) lässt sich in der Hotellobby von seinem Freund Wolfgang Bouc (Fritz Wepper) dazu überreden, eine Reise im Orient-Express mitzumachen. Zu diesem Zeitpunkt kann noch niemand ahnen, dass die kleinen grauen Zellen des Belgiers bald viel zu tun bekommen werden. Aufgrund eines Felsrutsches bleibt der Zug stecken. In seinem Abteil wird kurz darauf der amerikanische Millionär Samuel Ratchett (Peter Strauss) tot aufgefunden, ermordet durch mehrere Messerstiche. Da niemand den Zug verlassen konnte, muss der Mörder noch an Bord sein. Bouc bittet Poirot, sich des Falles anzunehmen... Agatha Christies Klassiker "Mord im Orient-Express" wurde vielfach verfilmt, zuletzt 2017 mit Kenneth Branagh in der Hauptrolle. Mit dieser Version aus dem Jahr 2001 reiht sich Alfred Molina gekonnt ein in die Liste prominenter Poirot-Darsteller wie Peter Ustinov, Albert Finney und David Suchet. Flankiert von Publikumsliebling Fritz Wepper, löst er einen nahezu unglaublichen und hochspannenden Fall. Das Spinnennetz (GB 1982): Kent, Mitte der 1950er-Jahre. Die wohlsituierte Diplomatengattin Clarissa Hailsham-Brown hat sich gemeinsam mit ihrem Mann und dessen Tochter aus erster Ehe in einem schönen Landhaus günstig eingemietet. Eines Abends taucht plötzlich ein unheimlicher Besucher auf. Es handelt sich um Oliver Costello, den Ehemann der geschiedenen Frau von Mr. Hailsham-Brown. Der Mann stellt unverschämte, erpresserische Forderungen und verlässt das Haus. Nachts dringt er jedoch nochmals in den Salon ein. Er scheint irgendetwas zu suchen. Als Clarissa wenig später das Wohnzimmer betritt, findet sie Costellos Leiche - erschlagen. Sie beschließt, den Toten verschwinden zu lassen, doch plötzlich erscheint die Polizei, die ein Unbekannter verständigt hat. Ein Fremder kam ins Haus (Deutschland 1957): Cecily Harrington, die 10.000 Pfund im Lotto gewonnen hat, verlässt Hals über Kopf ihren Verlobten Nigel, als sie Bruce Lovell kennen lernt. Die beiden heiraten und ziehen sechs Wochen später in ein abgelegenes Landhaus. Dort verändert sich der zuerst so sympathische Globetrotter Bruce plötzlich radikal. Er wird ernst, nervös und nahezu ungehalten gegenüber allen Besuchern. Der Mann, der Cecily bei der ersten Begegnung so vertraut schien, wird immer mehr zu einem Fremden. Schließlich drängt sich immer mehr der Verdacht auf, dass Mr. Lovell ein dunkles Geheimnis birgt. Ist er gar ein weltweit gesuchter Frauenmörder, der seine Gattinnen vergiftet und anschließend im Keller verscharrt?

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 17.07.2020
Regisseur Wilm ten Haaf, Basil Coleman, Carl Schenkel
Sprache Deutsch
EAN 4059473009603
Genre Thriller & Krimi/Klassiker/Deutscher Film
Studio M-Square Classics / daredo (Soulfood)
Spieldauer 284 Minuten
Bildformat 4:3 (1,33:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0
Verkaufsrang 611
Produktionsjahr 1957

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0