Aller guten Dinge sind zwei

Gekürzte Ausgabe, Lesung

Mhairi McFarlane

(11)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
9,99
bisher 12,99
Sie sparen : 23  %
9,99
bisher 12,99

Sie sparen:  23 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Fahrstuhlfahrt mit Folgen
Von heute auf morgen steht die 36-jährige Laurie vor den Scherben ihres ganzen Glücks: Ihre große Liebe Dan trennt sich von ihr. Um sich selbst neu zu finden, wie er sagt – eine Neue hat er allerdings auch schon gefunden. Und die ist bald darauf auch noch schwanger, obwohl Dan Lauries Kinderwunsch jahrelang abgeschmettert hat. Eines Abends bleibt Laurie im Fahrstuhl stecken, und das ausgerechnet mit ihrem als Weiberheld verrufenen Kollegen Jamie. Gezwungenermaßen kommen die beiden ins Gespräch – und stellen fest, dass sie einander nützlich sein könnten. Es geht ja nur um ein bisschen Schauspielerei. Oder?

Produktdetails

Verkaufsrang 1061
Medium MP3-CD
Sprecher Britta Steffenhagen
Spieldauer 520 Minuten
Erscheinungsdatum 13.11.2020
Verlag Argon
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Übersetzer Maria Hochsieder-Belschner
Sprache Deutsch
EAN 9783839894620

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
3
6
1
1
0

vorhersehbar und dennoch unterhaltsam
von Steffy am 29.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mhairi McFarlanes Romane sind auf die überraschendste Weise vorhersehbar und dennoch jedes Mal ein aufregender Spaß. Ich liebe Fake Beziehungen und das ganze Drama was damit folgt. Ich habe das Buch über Nacht gelesen und obwohl ich wusste was folgen und wie es ausgehen wird, wollte ich so sehr mehr zwischen Laurie und Jamie... Mhairi McFarlanes Romane sind auf die überraschendste Weise vorhersehbar und dennoch jedes Mal ein aufregender Spaß. Ich liebe Fake Beziehungen und das ganze Drama was damit folgt. Ich habe das Buch über Nacht gelesen und obwohl ich wusste was folgen und wie es ausgehen wird, wollte ich so sehr mehr zwischen Laurie und Jamie sehen. Ich war mir sicher, dass es ein gelungener 4-Sterne Roman wird, aber der Konflikt zum Ende hin war ziemlich übereilt und gleichzeitig abrupt, so dass ich das Beziehungshoch der beiden Hauptfiguren gar nicht genießen konnte. Auf den letzten Seiten hätte es mehr Raum gebraucht, zumal das erste Drittel einfach sehr viel Hintergrundinformationen über Laurie und dem unglücklichem Ende ihrer Ex-Beziehung enthält. Da es ja um die Fake-Beziehung gehen sollte, hat man wirklich wenig von Jamie erfahren, bis auf den wenigen Dates und Feiern, die er und Laurie gemeinsam besuchen. Ich habe immer auf ein Kribbeln gewartet, doch die Romantik war ziemlich ernüchternd. Dennoch war mir Jamie durch die Beschreibungen unglaublich sympathisch, sowie seine beste Freundin Hattie. Die Freundschaft zwischen Laurie und Emily, Nadia und Bharat war herrlich mitzuerleben. Auch Laurie selbst ist eine liebenswerte Person mit guten Intentionen. Aus dem Standpunkt von Charakterisierung und Nebenfiguren find ich das Buch gelungen. Es liest sich flüssig, äußert sich hier und da gesellschaftlich kritisch bezüglich Erwartungen an Frauen in ihren Dreißigern und den unfairen Verhältnissen am Arbeitsplatz zwischen Frau und Mann. Im Ganzen geht es aber um eine Frau, die sich selbst findet. Die Möglichkeit von Halbsternen wäre nun hilfreich, denn obwohl es mir gefallen hat, sticht es aus den vielen Büchern dieses Genre nicht genug hervor, da man alles schon von zig anderen Erzählungen kennt und die Romantik wirklich rar ist. Es ist gut geschrieben und besticht durch guten Humor wie ich es von der Autorin kenne, aber zum Ende hin ging die Luft aus, weshalb es für mich gute 3,5 Sterne sind.

Was fürs Herz
von Fredhel am 28.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Laurie ist erfolgreich als Anwältin und glücklich in ihrer langjährigen Beziehung mit Dan. Zusammen haben sie sich ein gemütliches Haus gekauft und in absehbarer Zeit soll die Babyplanung starten. Immerhin hat die biologische Uhr angefangen zu ticken. Wie aus dem Nichts zerschlagen sich all ihre Träume, als Dan sie wegen einer a... Laurie ist erfolgreich als Anwältin und glücklich in ihrer langjährigen Beziehung mit Dan. Zusammen haben sie sich ein gemütliches Haus gekauft und in absehbarer Zeit soll die Babyplanung starten. Immerhin hat die biologische Uhr angefangen zu ticken. Wie aus dem Nichts zerschlagen sich all ihre Träume, als Dan sie wegen einer anderen verlässt. Als Leser bekommt man hautnah ihre Verzweiflung und ihre Wut mit. Laurie will Dan unbedingt zurückerobern. Sie ist sich nicht zu schade, zusammen mit einem attraktiven Kollegen eine Scharade aufzuführen. Dan soll so richtig eifersüchtig werden. Doch es kommt alles ganz anders. Ja, man kann es sich schon denken. Trotzdem, die Handlung ist spannend und einfühlsam geschrieben. Laurie wächst einem sehr ans Herz. Zu keinem Zeitpunkt wird es langweilig oder langatmig. Die Autorin kann ihre Leserschaft mitreißen, die Gefühle lebensecht transportieren.  Mir hat dieser Roman wirklich gut gefallen. Nicht nur die Beziehungsgeschichte ist lebendig und spannend, auch der Büroalltag mit den fiesen Intrigen der Kollegen konnte mich fesseln. Da vergebe ich gerne 5 Lesesterne.

Hat mich gut unterhalten
von Angelika Altenhoevel aus Wachtendonk am 28.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Eigentlich waren Dan und Laurie ein Traumpaar, doch wie aus dem Nichts trennt Dan sich von Laurie, weil er sich neu finden will. Aber schon kurz darauf, hat er eine Neue und die ist auch noch schwanger. Zu allem Übel arbeitet Dan auch noch in derselben Firma. Wie soll man damit klar komme? Doch dann kommt Jamie ins... Zum Inhalt: Eigentlich waren Dan und Laurie ein Traumpaar, doch wie aus dem Nichts trennt Dan sich von Laurie, weil er sich neu finden will. Aber schon kurz darauf, hat er eine Neue und die ist auch noch schwanger. Zu allem Übel arbeitet Dan auch noch in derselben Firma. Wie soll man damit klar komme? Doch dann kommt Jamie ins Spiel und die beiden merken schnell, dass sie sich gegenseitig helfen können. Meine Meinung: Klar, weiß man bei solchen Büchern schnell, wohin die Reise geht, aber das macht nichts, so lange das Ganze gut umgesetzt ist. Und das war es hier. Die Protagonisten sind sympathisch, die Figuren sind zudem gut entwickelt und es macht Spaß sie zu begleiten. Irgendwann kriegen sie sich dann auch und das ist dann genau so auch gut. Der Schreibstil ist sehr angenehm und dadurch liest sich das Buch flott weg. Fazit: Hat mich gut unterhalten.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2