Gefährtin des Zwielichts

Midnight Breed Band 17

Lara Adrian

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Gefährtin des Zwielichts

    LYX

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    LYX

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen
  • Gefährtin des Zwielichts

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    8,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Neues Lesefutter für die Fans der MIDNIGHT BREED

Micah ist einer der besten Krieger des Ordens. Doch bei einer Mission in den verbotenen Deadlands geschieht eine Katastrophe, und Micah ist der einzige Überlebende seines Teams. Alles sieht danach aus, als ob die Atlantiden dahinterstecken. Denn kurz vor dem Angriff hat Micah eine atlantische Frau gesehen. Der Krieger schwört Rache, doch als er die schöne Phaedra wiedertrifft, wird klar, dass Mächte im Spiel sind, die einen Krieg zwischen Atlantis und dem Orden provozieren wollen. Während sie versuchen, den unsichtbaren Feind zu offenbaren, wird es zunehmend schwieriger für Phaedra und Micah, die Leidenschaft zu ignorieren, die zwischen ihnen lodert ...

"Ein aufregendes, leidenschaftliches und actionreiches Lesevergnügen." ESCAPIST BOOK BLOG

Band 17 der MIDNIGHT-BREED-Serie von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Lara Adrian

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 285 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.05.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783736314023
Verlag LYX
Originaltitel Midnight Breed 17 - Fall of Night
Dateigröße 1422 KB
Verkaufsrang 3784

Weitere Bände von Midnight Breed

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
2
2
0
0

Da geht doch mehr!
von Lina J. am 19.07.2021

Der siebzehnte Teil der Midnight Breed-Reihe handelt von Micah und Phaedra. Dabei ist es der vorletzte Band – die Saga nimmt bald ein Ende. Die Protagonisten sind authentisch und ich mag beide. Beide sind starke Charaktere, die sich aber eher ergänzen als abstoßen. Das schweißt sie schnell als Team zusammen. Schön fand ich die ... Der siebzehnte Teil der Midnight Breed-Reihe handelt von Micah und Phaedra. Dabei ist es der vorletzte Band – die Saga nimmt bald ein Ende. Die Protagonisten sind authentisch und ich mag beide. Beide sind starke Charaktere, die sich aber eher ergänzen als abstoßen. Das schweißt sie schnell als Team zusammen. Schön fand ich die Rückkehr alter Bekannter aus den Vorbänden. Der Schreibstil ist leicht verständlich und flüssig zu lesen. Allerdings wirkt es manchmal etwas gehetzt. Alles wird schnell aneinandergereiht, ohne wirklich in die Tiefe zu gehen. Das finde ich etwas schade. Insgesamt ein gutes Buch, bei dem ich mir noch etwas mehr Tiefe gewünscht hätte. Ich drücke die Daumen, dass Lara Adrian mit dem letzten Band nochmal richtig einen raushaut.

Spannend aber Emotional etwas schwächer
von Lesemieze aus Duisburg am 05.07.2021

Die Reihe ist wie immer spannend gemacht, schon allein der Anfang hat direkt mein Interesse geweckt. Aber ein wenig ist die Liebe hier auf der Strecke geblieben. Phaedra und Micahs erste Begegnung war kein reales Treffen sondern auf einer Traumebene. Als sie sich dann sehen, würde Micah Phaedra am liebsten verhören, denn fü... Die Reihe ist wie immer spannend gemacht, schon allein der Anfang hat direkt mein Interesse geweckt. Aber ein wenig ist die Liebe hier auf der Strecke geblieben. Phaedra und Micahs erste Begegnung war kein reales Treffen sondern auf einer Traumebene. Als sie sich dann sehen, würde Micah Phaedra am liebsten verhören, denn für ihn steht fest sie hat was mit dem Tod seiner Kameraden in den Deadlands zu tun. Doch wie es scheint ist Phaedra unschuldig und gemein machen sie auch auf die Suche nach Antworten. Ich liebe die Reihe und deren Entwicklung und auch wenn es für mich ein wenig mit einer der schwächsten Band der der Reihe gehört, konnten mich die Ereignisse fesseln. Denn zum Ende hin gab es eine hübsche Überraschung mit der ich so nicht gerechnet hätte. Ich hätte nur gern eine etwas besseren Einblick in Micah gehabt, das hat hier gefehlt, grad wenn bedenkt wer sein Vater auch ist. Phaedra fand ich als Protagonistin sympathisch aber etwas farblos. Ich hatte für mich eher das Gefühl, das man die Handlung mehr voran treiben wollte und so das Emotionale etwas vernachlässigt hat. Aber ich bin dennoch begeistert von diesen Band, da so viele verschieden Charakter hier aufgetaucht sind und es einfach Spaß gemacht hat von diesen zu lesen. Da der Schreibstil wie gewohnt flüssig ist, ist man ehe man sich versieht mit der Geschichte durch. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.

Der Sinn des Lebens ist zu leben
von Vicky aus Österreich, Bucklige Welt am 05.07.2021

‘Gefährtin des Zwielichts‘ ist ein Fantasy-Roman der Autorin Lara Adrian. Das Buch bildet die bereits den siebzehnten Teil der Reihe ‘Midnight Breed‘. Das Cover ist schön gestaltet und gefällt mir sehr gut. Beim ersten Blick konnte ich es sofort der Reihe zuordnen, der Wiedererkennungswert ist hier also definitiv gegeben und das... ‘Gefährtin des Zwielichts‘ ist ein Fantasy-Roman der Autorin Lara Adrian. Das Buch bildet die bereits den siebzehnten Teil der Reihe ‘Midnight Breed‘. Das Cover ist schön gestaltet und gefällt mir sehr gut. Beim ersten Blick konnte ich es sofort der Reihe zuordnen, der Wiedererkennungswert ist hier also definitiv gegeben und das finde ich wichtig. Lara Adrian entführt uns in siebenundzwanzig Kapiteln wieder ein mal in ihre Welt der Vampire. Unter ‘Zu diesem Buch’ kann man sich bereits einen kurzen Vorgeschmack auf den Ordenskrieger Micah, Tegans Sohn, und die Atlantidin Phaedra holen. Ich warte bereits lange auf die Geschichte rund um Micah, war Anfangs aber Aufgrund der Konstellation etwas skeptisch. Ich muss allerdings sagen die beiden geben ein tolles Paar ab, ich finde die Geschichte der beiden super. Außerdem wird auch die große Haupthandlung weitergeführt und zwar sehr spannend, wie ich feststellen muss! Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen sondern ergründen was es mit Phaedra auf sich hat. Ich würde jedem ans Herz legen vorher alle anderen Bände der Reihe zu lesen damit man diesen hier versteht. Ansonsten wird man an der großen Haupthandlung keinen Spaß haben. Ich kann euch versichern ihr werdet es nicht bereuen die anderen Teile zu lesen! Und he, ihr könnt alle anderen auf einmal lesen, ich musste seit 2007 immer wieder Monatelang auf die Fortsetzung warten ;-) Fazit: Ich persönlich bin bereits seit Jahren süchtig nach dieser Reihe - unfassbar wie lange ich die ‘Midnight Breed’ Reihe bereits begleiten darf. Der Schreibstil und die Geschichte ist von der ersten Zeile an fesselnd und die Seiten fliegen nur so dahin. Die Mischung aus Fantasy, Action und Liebe gefällt mir sehr gut. Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich liebe diese Reihe! Ich werde weitere Bände bestimmt genauso verschlingen wie alle bisherigen!


  • Artikelbild-0