Haven Brotherhood: Down & Dirty

Haven Brotherhood Band 6

Rhenna Morgan

(11)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

14,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Haven Brotherhood: Wilde Leidenschaft und unnachgiebige Loyalität, besonders wenn es um ihre Frauen geht.

Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom Scheinwerferlicht und baute stattdessen mit seinen Brüdern ein Imperium auf. Er ist ein dominanter Mann in allen Bereichen seines Lebens, auch im Schlafzimmer.

Bis Lizzy kam. Ihre Präsenz springt von der Bühne ins Herz eines jeden, der sie singen hört. Axel will sie. Will ihr helfen und mit ihr zusammenarbeiten ... Aber vor allem soll sie ihm gehören.

Doch Lizzy ist ein gebranntes Kind, und ihr Vertrauen zu gewinnen wird Axels bisher größte Herausforderung. Wenn er diese wilde, hartnäckige, talentierte Frau dazu bringen kann, die Leidenschaft und Fürsorge zu sehen, die er ihr bietet, könnte er die Chance auf einen neuen Traum bekommen - das Rampenlicht mit der Frau zu teilen, die er liebt.

Der sechste und letzte Teil der Haven Brotherhood-Reihe.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 450 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783864954849
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 970 KB
Übersetzer Julia Weisenberger
Verkaufsrang 108

Weitere Bände von Haven Brotherhood

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
0

Musik verbindet
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 30.08.2020

Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist wie immer sehr heiß und sie ist die ganze Zeit ihrem Stil treu geblieben und so etwas gefällt mir sehr gut. Mein Fazit: Der Schreibstil ist wunderbar und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen... Vielen Dank an Plaisir d´Amour und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover ist wie immer sehr heiß und sie ist die ganze Zeit ihrem Stil treu geblieben und so etwas gefällt mir sehr gut. Mein Fazit: Der Schreibstil ist wunderbar und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Sie ist in der Erzählform, aber aus der Sicht von Axel und Lizzy geschrieben - mir gefällt das immer wieder weil man die Protas dadurch viel besser kennen und verstehen lernt. Ich muss schon sagen, ich habe es mit einem weinenden und lachenden Auge gelesen zum einen war ich begeistert das auch Axel endlich seine Frau bekommen hat und zum anderen bin ich traurig, dass wir uns jetzt von der Familie verabschieden müssen. Ich finde sie alle haben wundervolle Menschen gefunden. Und auch in diesem Band haben wir wieder gesehen, wie stark diese Familienbande ist und das sie immer wieder zusammen halten. Dieses Mal haben wir wieder eine richtig tolle Seite von Axel kennen gelernt - ich habe schon immer gewusst, das er alles für seine Lieben tun würde, aber hier ist es um seine Liebe gegangen und da ist er erst richtig aufgeblüht. Lizzy ist in ihrem Leben weit gekommen und das obwohl sie so eine schreckliche Kindheit gehabt hat. Und dann erst dieser Betrug am Anfang ihrer Karriere. Ich kann mir da schon sehr gut vorstellen, wieso sie sich so schwer tut jemanden und vertrauen und dann trifft sie auf Axel und er zeigt ihr all das was sie nie kennen gelernt hat. Diese beiden haben sich so richtig ergänzt und dann ihre gemeinsame Liebe die Musik. Ich finde dieser Abschluss ist richtig schön geworden. Ihr könnt wie immer die Bände ohne Vorkenntnisse lesen, da es ja immer um eine anderes Pärchen geht, aber es gibt halt immer wiederkehrende Personen - daher empfiehlt es sich auch die anderen zu lesen (es lohnt sich auf jeden Fall). Zur Geschichte: Lizzie lebt ihren Traum mit ihrer Band auf der Bühne voll aus - doch nicht so wie gedacht - sie wurde zu Beginn ihrer Karriere von ihrem Manager/Freund betrogen und auch misshandelt. Nach dem letzten Überfall ist sie mit einem guten Freund abgehauen und jetzt will sie ein neues Leben beginnen. Darum spielt sie mit ihrer Band nur in Bars und eben nicht auf der großen Bühne - weil sie niemanden mehr vertraut. Doch eines Abends läuft sie einem sehr gut aussehenden Mann über den Weg, der ihr sogar noch aus der Patsche hilft. Ein paar Tage später wird sie für einen Auftritt gebucht und was ihr da alles passiert und wie sich Axel in ihr Leben schleicht findet ihr jetzt selber raus.......

Lizzy & Axel
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 30.08.2020

Axel McKee, Mitbesitzer des Clubs Crossroad und Hobbymusiker, gab den Traum einer Karriere in der Musikbranche in jungen Jahren zugunsten eines Jobs mit einem geregelten Einkommen auf. Mittlerweile ist er reich und kann sich und seiner Mutter alle Wünsche erfüllen. Als er Lizzy mit ihrer Band hört, beschließt er ihr zu helfen. A... Axel McKee, Mitbesitzer des Clubs Crossroad und Hobbymusiker, gab den Traum einer Karriere in der Musikbranche in jungen Jahren zugunsten eines Jobs mit einem geregelten Einkommen auf. Mittlerweile ist er reich und kann sich und seiner Mutter alle Wünsche erfüllen. Als er Lizzy mit ihrer Band hört, beschließt er ihr zu helfen. Allerdings ist dies nicht so einfach, da Lizzy bereits schlechte Erfahrungen mit einem Manager hinter sich hat und lieber auf sich alleine gestellt ist. Als er sie überzeugen kann und sie erfolgreich wird, taucht ihr ehemaliger Manager und Ex-Freund wieder auf und lockt mit einem Angebot eines großen Labels.... Der sechste und letzte Teil der Haven Brotherhoods dreht sich um Axel. Axel und sein Freund Jace sind seit jungen Jahren enge Freunde und wollten beide ihren Müttern, die als Prostituierte ihren Lebensunterhalt verdienten, eine sorgenfreie Zukunft bescheren. Im Laufe der Zeit wurde daraus eine Clique von 6 Freunden, die einen strengen Ehrenkodex haben, der manchmal auch in der Grauzone der Gesetze angesiedelt ist. Rhenna Morgen hat es wunderbar verstanden, diese Männerfreundschaft in Worte zu fassen und - daraus resultierend - spannende (Liebes-)Geschichten zu erzählen. Die Protagonisten sind mir im Laufe der einzelnen Bände ans Herz gewachsen und wunderbar dargestellt. Hervorzuheben ist, dass Axel und Jace ihre eigenen Zukunftspläne zurückstellten, um ihren Müttern ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen, hatten diese ja doch den Lebensunterhalt auf nicht alltägliche Weise verdient. Jeder der Männer hat einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn, den sie ganz gezielt für ihr Umfeld einsetzen. Schade, dass dies der letzte Band der Reihe um die Männer von "Haven" war - ich werde sie vermissen. Mein Tipp: Unbedingt ab Band 1 lesen - alle Geschichten sind wunderbar.

Die Musik der Liebe
von Ascora am 24.08.2020

Der Klappentext: „Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom Scheinwerferlicht und baute stattdessen mit seinen Brüdern ein Imperium auf. Er ist ein dominanter Mann in allen Bereichen seines Lebens, auch im Schlafzimmer. Bis Lizzy kam. Ihre Präsenz springt von der Bühne ins Herz eines jeden, der s... Der Klappentext: „Axel McKee gab seine Musikkarriere vor Jahren auf, begrub seine Träume vom Scheinwerferlicht und baute stattdessen mit seinen Brüdern ein Imperium auf. Er ist ein dominanter Mann in allen Bereichen seines Lebens, auch im Schlafzimmer. Bis Lizzy kam. Ihre Präsenz springt von der Bühne ins Herz eines jeden, der sie singen hört. Axel will sie. Will ihr helfen und mit ihr zusammenarbeiten ... Aber vor allem soll sie ihm gehören. Doch Lizzy ist ein gebranntes Kind, und ihr Vertrauen zu gewinnen wird Axels bisher größte Herausforderung. Wenn er diese wilde, hartnäckige, talentierte Frau dazu bringen kann, die Leidenschaft und Fürsorge zu sehen, die er ihr bietet, könnte er die Chance auf einen neuen Traum bekommen - das Rampenlicht mit der Frau zu teilen, die er liebt.“ Zum Inhalt: Es handelt sich bei Down & Dirty um den sechsten und (leider) letzten Teil der "Haven Brotherhood"-Serie, aber die Teile sind alle in sich abgeschlossen und können wunderbar einzeln gelesen werden. Natürlich gibt es neben den gemeinsamen Personen auch einige Andeutungen und wiederkehrende Handlungsstränge über die komplette Serie hinweg, doch die können auch ohne Vorkenntnisse gut verstanden werden. Lizzy ist Musikerin, richtig gut – aber nur mäßig erfolgreich. Das ändert sich als Axel auf sie aufmerksam wird, er will sie nicht nur ganz groß rausbringen, er will sie auch für sich selbst. Wie alle Männer der Haven-Bruderschaft ist er ganz der beschützende Alphamann, der sofort erkennt wenn er der richtigen Frau begegnet. Und Lizzy erkennt schnell welche enorme Anziehung von dem dominanten Axel ausgeht und wie verführerisch es ist, endlich eine Familie zu haben, die hinter einem steht. Und gerade diesen Rückhalt wird Lizzy bald brauchen. Zum Stil: Wie die Vorgängerbände wird die Story in der 3. Person erzählt und ist in einem sehr flüssigen und fesselnden Stil geschrieben. Alle Charaktere, insbesondere die von Lizzy und Axle sind sehr authentisch beschrieben und gewinnen schnell an Lebendigkeit, auch wenn sie und die gesamte Haven-Familie fast zu gut ist um wahr zu sein. Der Zusammenhalt dieser Wahlfamilie und ihr enormer Familiensinn gepaart mit Beschützerinstinkt (nicht nur von den Männern) sorgen auch hier wieder für eine gewisse Spannung, im Musikbusiness geht es einfach zu hart zu. Natürlich knistert es sofort zwischen unseren beiden Protagonisten und auch die Erotik kommt nicht zu kurz, hier bereichert mit einigen Dominanzspielchen, aber auf niveauvoller Weise. Wobei ich gestehen muss, dass mich der Kosename von Axel für Lizzy doch etwas gestört hat. Mein Fazit: Diese Serie macht einfach süchtig, wenn man einen dieser Alphas kennengelernt hat, will man alle, jeder ist auf seine Weise ganz besonders.

  • Artikelbild-0