Männer in Kamelhaarmänteln

Kurze Geschichten über Kleider und Leute

Elke Heidenreich

(54)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

16,99 €

Accordion öffnen
  • Männer in Kamelhaarmänteln

    ePUB (Hanser)

    Sofort per Download lieferbar

    16,99 €

    ePUB (Hanser)

Hörbuch (CD)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Wir vergessen die Namen, die Geschichten, aber fast nie vergessen wir die Kleider." - Die große Erzählerin Elke Heidenreich über die schönste Nebensache der Welt

Elke Heidenreich kennt sich aus, mit Jacke und Hose, Rock und Hut - vor allem aber mit den Menschen. Gut aussehen wollen alle, aber steckt nicht noch viel mehr dahinter? Warum sind einem die Jugendfotos im Faltenrock so peinlich? Warum kauft man sich etwas, was einem weder passt noch steht? Wenn Elke Heidenreich von Kleidern erzählt, dann erzählt sie vom Leben selber: von sich mit sechzehn, von Freundinnen und Freunden, von Liebe und Trennung, erzählt Geschichten, komisch und traurig wie nur sie es kann, in denen jeder sich wiedererkennt: sei's in ausgeleierten Jeans, sei's in der wunderbaren Bluse, die schon keine Farben mehr hat, oder schlimmstenfalls im Kamelhaarmantel.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783446268500
Verlag Hanser
Dateigröße 2597 KB
Verkaufsrang 1464

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
43
11
0
0
0

Hervorragend
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sehr gute und schnelle Umsetzung meiner Bestellung. Super, ich bin zufrieden und habe schon das zweite mal bestellt . Alles sehr gut!

Faszinierende Kleinode
von einer Kundin/einem Kunden aus Bargteheide am 29.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

2016 habe ich mein erstes Buch von Elke Heidenreich „Alles kein Zufall“ gelesen. Wunderbare, ganz kurze Geschichten, die einen guten Einblick in das Leben der Autorin bieten. Damals kam es mir allerdings so vor, als ob die Autorin Abschied von ihren Leser*innen und von ihrem Leben nimmt. Dementsprechend war ich sehr erfreut, das... 2016 habe ich mein erstes Buch von Elke Heidenreich „Alles kein Zufall“ gelesen. Wunderbare, ganz kurze Geschichten, die einen guten Einblick in das Leben der Autorin bieten. Damals kam es mir allerdings so vor, als ob die Autorin Abschied von ihren Leser*innen und von ihrem Leben nimmt. Dementsprechend war ich sehr erfreut, dass im September 2020 ein neuer Band mit Kurzgeschichten von ihr erschienen ist. Dieses Mal beschäftigt sie sich darin über Bekleidung und die Menschen, die diese Kleidung tragen. Als ich die ersten Kurzgeschichten gelesen habe, habe ich mich anfangs gefragt, was diese Geschichten eigentlich sollen. Doch umso mehr ich in diese Geschichten eingetaucht bin, umso begeisterter war ich. Elke Heidenreich beschreibt nicht nur die Kleidung, sondern auch die Menschen hinter dieser Kleidung. Wie sagte schon Gottfried Keller – „Kleider machen Leute“. Und genau so ist es auch. Ist ein Arzt ohne seinen weißen, gestärkten Kittel immer noch ein Arzt? Muss man sich wirklich für bestimmte Anlässe verkleiden, oder soll man lieber man selbst bleiben. Kauft man mit Kleidung auch Träume? Was macht man mit Fehlkäufen? Oder was zieht man zum ersten Date an. An welche Kleidung erinnert man sich ein Leben lang. Diese und viele andere Geschichten erzählt die Autorin in ihrer Sammlung. Insgesamt sind es 75 Geschichten und 10 Kleinstgeschichten zu berühmten Filmkleider auf insgesamt 224 Seiten. Da kann man schon ganz schön lange dran lesen. Ich habe z.B. jeden Tag nur eine Geschichte gelesen. Es war ein schöner Start in den Tag und ich habe dabei mehr als einmal lachen müssen. Ideal zum Selbstlesen, aber auch ein ideales Geschenk. Denn in diesen Geschichten findet sich sicherlich jeder irgendwie wieder.

Lebensklug mit Zwinkern
von einer Kundin/einem Kunden aus Vaihingen am 10.12.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

So sehr mir Elke Heidenreich in den 70ern mit ihrem Gequassel auf die Nerven ging, so sehr liebe ich inzwischen ihre ach so klugen und humorigen Geschichten. nicht erst seit den Kamelhaarmänteln. Dabei sind die Kleidungsstücke ja nur die "Aufhänger" für die menschlichen Eigenheiten ihrer Träger. Beweise für oder überraschend uns... So sehr mir Elke Heidenreich in den 70ern mit ihrem Gequassel auf die Nerven ging, so sehr liebe ich inzwischen ihre ach so klugen und humorigen Geschichten. nicht erst seit den Kamelhaarmänteln. Dabei sind die Kleidungsstücke ja nur die "Aufhänger" für die menschlichen Eigenheiten ihrer Träger. Beweise für oder überraschend unstimmig zu den Charakteren, die sie tragen. Und oft sehr persönlich. Das ist das Vertrauen, das die Autorin ihren LeserInnen entgegenbringt: das eigene Schicksal, die eigene Person so zu öffnen, dass man sich auf Augenhöhe fühlt. Nicht fesch, aber g'scheit! Danke!


  • Artikelbild-0