Wohlstand für alle

Ludwig Erhard

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen
  • Wohlstand für alle

    Econ

    Sofort lieferbar

    20,00 €

    Econ

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Titel des Buches „Wohlstand für Alle“ ist zu einem verbreiteten Slogan geworden. Von Sahra Wagenknecht bis Friedrich Merz berufen sich noch heute Politiker jeglicher Couleur auf

Ludwig Erhards Konzept der Sozialen Marktwirtschaft. Und in der Tat sind seine beiden Kernideen bis heute aktuell und gültig: Die freie Wirtschaft muss vor staatlichen Eingriffen sowie vor Kartellen und Monopolen geschützt werden und die überkommene Situation einer dünnen Oberschicht, die einer breiten Unterschicht gegenübersteht, muss durch Wettbewerb überwunden werden. Allen, die an der Gestaltung von Wirtschaft und Gesellschaft interessiert sind und die über „Wohlstand für Alle“, „Soziale Marktwirtschaft“ und „soziale Gerechtigkeit“ fundiert diskutieren möchten, sei die Lektüre dieses grundlegenden Buches dringend empfohlen.

Ludwig Wilhelm Erhard (1897 bis 1977) war von 1957 bis 1963 Vizekanzler und von 1963 bis 1966 der zweite Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Er gilt als Vater des „deutschen Wirtschaftswunders“ und der Erfinder des als Soziale Marktwirtschaft bezeichneten Wirtschaftssystems der Bundesrepublik.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 28.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-430-21039-3
Verlag Econ
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/4 cm
Gewicht 548 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 21756

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Eine Erläuterung
von Matthias am 12.02.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Deutsche Wirtschaftswunder beschrieben durch seinen Dirigenten. Der Text ist anschaulich geschrieben und daher flüssig zu lesen. Man beachte bitte die Zeit in der er entstand, um gewisse Schreibweisen und Redewendungen richtig wahrzunehmen. Das Buch bietet eine klare Bestandsaufnahme jener Ansichten, Überlegungen und l... Das Deutsche Wirtschaftswunder beschrieben durch seinen Dirigenten. Der Text ist anschaulich geschrieben und daher flüssig zu lesen. Man beachte bitte die Zeit in der er entstand, um gewisse Schreibweisen und Redewendungen richtig wahrzunehmen. Das Buch bietet eine klare Bestandsaufnahme jener Ansichten, Überlegungen und letztendlich Maßnahmen Erhard's, welche die junge BRD wirtschaflich auf den Erfolgskurs gebracht haben. Es ist wichtig genau auf jene Käfte zu achten, welche die BRD dabei absichtlich versucht haben zu behindern. Viele jener Kräfte nannten sich "Verbündete", einige waren inkompetente Politiker, quasi genau wie auch heute noch.

hilfe
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 08.04.2010
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

wer sich seine zeit rauben lassen möchte mit nur so einem geschwafel und mit nicht fundiertem wissen, der kann das buch gerne lesen

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1