Ringelpietz mit Abmurksen

Eine Ruhrpott-Krimödie mit Loretta Luchs

Loretta Luchs Band 12

Lotte Minck

(25)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was macht ein Großwildjäger auf einer Singleparty? Das fragt sich Loretta, die seit Kurzem nicht nur online auf Partnersuche ist, sondern im Speed-Dating plötzlich auch Männern gegenübersitzt, die sie in ihren wildesten Träumen nicht als Partner in Erwägung gezogen hätte. Nur der wortgewandte Mike weckt ihr Interesse. Doch schon beim zweiten Treffen ist es aus mit dem Rosenkavalier – im doppelten Wortsinn, denn er bricht tot zusammen. Und Loretta? Geht der Sache natürlich auf den Grund!

Lotte Minck hat die längste Zeit ihres Lebens im Ruhrgebiet gelebt, wo sie Popstars bekocht, Events organisiert und in einer Schauspielagentur Termine jongliert hat. Dabei hat sie einige Skurrilitäten erlebt und die Menschen des Reviers kennen und lieben gelernt. Seit 2005 widmet Lotte Minck sich ganz dem Schreiben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 299
Erscheinungsdatum 09.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7700-2124-6
Verlag Droste Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2,5 cm
Gewicht 292 g
Auflage 1
Verkaufsrang 11682

Weitere Bände von Loretta Luchs

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
21
4
0
0
0

Ein Krimi mit viel Humor und Ruhrpottschnütt. Empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.10.2020

Empfehlenswert! - Eine herrlich unterhaltsame Ruhrpott-Krimödie: Ruhrpottschnütt. Krimi. Und viel Humor. Das Schätzchen will man am Liebsten nicht mehr aus den Händen legen und in einem Stück durchlesen, es liest sich super leicht und flüssig und lässt einen in eine völlig andere Welt abtauchen. Ich habe häufig geschmunzelt und ... Empfehlenswert! - Eine herrlich unterhaltsame Ruhrpott-Krimödie: Ruhrpottschnütt. Krimi. Und viel Humor. Das Schätzchen will man am Liebsten nicht mehr aus den Händen legen und in einem Stück durchlesen, es liest sich super leicht und flüssig und lässt einen in eine völlig andere Welt abtauchen. Ich habe häufig geschmunzelt und auch laut gelacht! Die Autorin hat mit Loretta einen unverwechselbaren ehrgeizigen und selbstironischen Charakter geschaffen, der sich in einem herrlich -charakterlich- breitgefächerten Freundeskreis bewegt.

Trau schau wem
von einer Kundin/einem Kunden aus Kierspe am 26.10.2020

Und wieder eine herrlich unterhaltsame Krimödie mit Loretta Luchs. Dieses Mal begeben wir uns mit Loretta auf Partnersuche … sowohl online als auch per Speed-Dating. Mir ging es wie Loretta … bei diesem Thema bewegte ich mich auf unbekanntem Terrain. Ich habe gestaunt was es heutzutage nicht alles gibt. Ich liebe Loretta und ... Und wieder eine herrlich unterhaltsame Krimödie mit Loretta Luchs. Dieses Mal begeben wir uns mit Loretta auf Partnersuche … sowohl online als auch per Speed-Dating. Mir ging es wie Loretta … bei diesem Thema bewegte ich mich auf unbekanntem Terrain. Ich habe gestaunt was es heutzutage nicht alles gibt. Ich liebe Loretta und ihre Freunde und freue mich jedes Mal, wenn ich sie wiedertreffe. Naturgemäß ist das mit einer Leiche verbunden, über die Loretta quasi stolpert. Und natürlich können sie und ihre Freunde es nicht lassen und ermitteln wieder auf eigene Faust. Auch bei diesem Fall konnte ich wieder wunderbar miträtseln und wurde am Ende doch wieder überrascht. Lotte Minck hat es einfach drauf. Ich mag ihren locker leichten Erzählstil, der zudem noch sehr humorvoll ist. Der eingestreute Ruhrpottslang von Frank ist dabei das Sahnehäubchen auf der Torte. Wieder viel zu schnell war ich am Ende des unterhaltsamen und witzigen Buches angekommen. Nun kann ich noch fünf Sterne verteilen und dann heißt es wieder warten auf Lorettas nächsten Auftritt.

Loretta Luchs und die Suche nach einem Traummann
von einer Kundin/einem Kunden aus Grefrath am 25.10.2020

Über Freundschaften kann sich Loretta Luchs wahrlich nicht beklagen, aber den Mann für´s Leben hat sie dennoch nicht gefunden und deshalb haben ihre Freunde beschlossen, Loretta einen Gutschein für´s Speed- Dating zu schenken. Ihre Freude über dieses Geschenk hält sich in Grenzen. Ihre beste Freundin setzt auch noch eins oben dr... Über Freundschaften kann sich Loretta Luchs wahrlich nicht beklagen, aber den Mann für´s Leben hat sie dennoch nicht gefunden und deshalb haben ihre Freunde beschlossen, Loretta einen Gutschein für´s Speed- Dating zu schenken. Ihre Freude über dieses Geschenk hält sich in Grenzen. Ihre beste Freundin setzt auch noch eins oben drauf und errichtet kurzerhand für sie ein Account bei einer Dating Plattform. Nach ein paar Tagen meldet sich tatsächlich ein sehr sympathischer Mann namens Robin Hood bei ihr. Ein paar Mails werden ausgetauscht, aber mehr nicht. Beim ersten Speed-Dating lernt Loretta Mike kennen und siehe da: es gibt sogar einige Gemeinsamkeiten! Sie und Mike verabreden sich zum nächsten Treffen, aber dieses ist nicht ohne, denn Mike bricht zusammen und stirbt. Sieht ganz nach einem Herzinfarkt aus, aber war es auch einer? Loretta wäre nicht Loretta, würde sie hier nicht einen neuen Fall wittern…. Ringelpietz mit Abmurksen von Lotta Minck ist bereits der zwölfte Fall für Loretta Luchs. Ich bin ein großer Fan dieser Ruhrpott-Krimi- Reihe und habe schon mit Spannung auf das neue Buch gewartet. Dies ist nun im Droste Verlag erschienen. Der flüssige und leichte Schreibstil lässt den Leser sofort in den neuen Krimi ein- und abtauchen. Wer den einen oder anderen Fall schon von Loretta Luchs kennt, weiß, dass hier der Humor ganz großgeschrieben worden ist und so ist es auch diesmal. Selbst der eingestreute typische Ruhrpott - Dialekt von Erwin darf ebenfalls nicht fehlen. Über die Charaktere brauche ich nicht mehr viel zu schreiben, denn diese sind immer noch sehr authentisch und lebensnah gezeichnet worden. Ich liebe die Stammbesetzung von Loretta und Co. In diesem Ruhrpott-Krimi hat Lotte Minck ein sehr aktuelles Thema aufgegriffen und zwar Dating- Plattformen. Findet man dort die große Liebe oder nicht? Loretta muss sich, dank ihrer Freunde, mit dieser Frage auseinandersetzen. So, ganz traut sie diesem Angebot nicht, aber der plötzliche Todesfall lässt das Kennlerntreffen erst einmal in den Hintergrund rücken. Trotz der zahlreichen „Abmahnungen“ von Kommissarin Küppers lässt Loretta das Ermitteln natürlich nicht und steckt ihre ganze Energie wieder in den Fall. Es gibt ja einige Fragen, die beantwortet werden wollen, wie z.B. warum musste Mike sterben? War Eifersucht im Spiel oder ist er aus Versehen zum Opfer geworden? Wird Loretta inkl. ihrer Freunde diesen Fall vor der Küppers lösen können? Das werde ich natürlich nicht verraten, aber eines kann ich vorab sagen: es wird spannend und für Loretta gibt es auch noch eine sehr schöne Überraschung. Nach jedem Ruhrpott-Krimi weiß ich, warum ich diese Bücher so sehr liebe: sie haben alles was ein guter Krimi haben sollte. Ein gutes Setting, tolle Charaktere, einen interessanten Fall, viel Humor und ein spannendes Finale. Ich kann die Fälle von Loretta Luchs nur weiterempfehlen und auch für diesen gibt es wieder 5 von 5 Sterne!


  • Artikelbild-0