Ruth Bader Ginsburg

300 Statements der berühmten Supreme-Court-Richterin - Herausgegeben von Helena Hunt

Ruth Bader Ginsburg

(9)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen
  • Ruth Bader Ginsburg

    btb

    Sofort lieferbar

    10,00 €

    btb

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Vorreiterin. Heldin. Wonderwoman.« (ttt) Ruth Bader Ginsburg hat die Welt verändert. Ihr Gesicht prangt auf T-Shirts, ihre mutige Haltung inspiriert Menschen aller Generationen. Die zierliche Richterin am Obersten Gerichtshof der USA war moralischer Kompass und feministische Ikone der Millennials - geschätzt, mitunter auch gefürchtet für ihren messerscharfen Verstand, ihren Witz und ihren Kampfgeist. Zeit ihres Lebens hat sie unbeirrt für Gerechtigkeit gekämpft. Im Alter von 87 Jahren ist sie am 18. September 2020 in Washington einem Krebsleiden erlegen. Ihre Botschaft aber hallt nach. »I dissent - Ich widerspreche.« Diese Worte haben sie berühmt gemacht.

1956 begann RBG, wie viele sie heute nennen, ihr Jurastudium an der Eliteuniversität Harvard - als eine von nur neun Frauen unter 500 Männern. Sie wurde eine der ersten Jura-Professorinnen in der USA und erkämpfte in den 1970er-Jahren gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter. 1993 ernannte Präsident Clinton sie zur Richterin am Supreme Court, die zweite Frau überhaupt am Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten. Seitdem wurde sie wie ein Popstar gefeiert. »Ein Leuchtfeuer des Rechts« (DIE ZEIT).

Ruth Bader Ginsburg wurde am 15. März 1933 in Brooklyn geboren. Sie studierte an der Harvard Law School und an der Columbia University und war anschließend als Jura-Professorin tätig. In den 1970er-Jahren engagierte sie sich als Direktorin des Frauenrechtsprojekts der American Civil Liberties Union und errang vor Gericht wichtige Siege. 1993 berief Präsident Clinton sie an den Obersten Gerichtshof der USA und hob besonders ihr Engagement für Frauenrechte hervor. Im Alter von 87 Jahren ist sie am 18.September 2020 in Washington verstorben.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.09.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783641268176
Verlag Random House ebook
Originaltitel In her own words. Edited by Helena Hunt
Dateigröße 2673 KB
Übersetzer Stefanie Retterbush
Verkaufsrang 11622

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
6
2
1
0
0

Beeindruckende Zitate über Gerechtigkeit und mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Aachen am 22.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ruth Bader Ginsburg ist eine Ikone der amerikanischen Geschichte. Sie prägte Amerika, wie keine andere Frau ihrer Zeit und kämpfte unerbittlich um Gleichberechtigung. In dem Buch “Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements der berühmten Supreme-Court-Richterin” werden wir auf eine Reise durch über sechzig Jahrzehnte mitgenommen. Da... Ruth Bader Ginsburg ist eine Ikone der amerikanischen Geschichte. Sie prägte Amerika, wie keine andere Frau ihrer Zeit und kämpfte unerbittlich um Gleichberechtigung. In dem Buch “Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements der berühmten Supreme-Court-Richterin” werden wir auf eine Reise durch über sechzig Jahrzehnte mitgenommen. Das Buch beginnt mit einer Einleitung, welche die wichtigsten Stationen ihres Lebens beschreiben und dadurch einen kurzen Überblick über das Leben von RBG bietet. Danach folgen in drei verschiedenen Teilen Zitate. Der erste Teil “Freiheitsrechte” ist in fünf unter Kapitel aufgeteilt. Darunter “Rechte und Werte”, “Die Frauenrechtsbewegung” und “Gleiches Recht vor dem Gesetz”. In einer Gesellschaft aufzuwachsen, in der praktisch sämtliche einflussreichen Positionen und Machtstellungen von Männern besetzt sind, führt unweigerlich dazu, dass Frauen glauben, sie seien das schwächere Geschlecht. S.59 Im zweiten Teil “Das Gesetz” geht es um “Anwälte und Richter”, “Gesetzte und Verfassung”, sowie zwei andere Abschnitte. Ein Richter sollte nicht auf das gerade herrschende Wetter schauen, sondern auf das Klima seiner Zeit. S.136 Im dritten und letzten Teil “Ihr eigenes Leben” berichtet RBG in drei Abschnitten über “Erinnerungen”, “Familie und Freunde” und “Ihr eigenes Leben”. So oft im Leben erweist sich das, was einem als vermeintliche Hürde im Weg steht im Nachhinein als großer Glücksfall. S.220 Auf den letzten 30 Seiten sind die verschiedenen Meilensteine aus ihrem Leben aufgelistet. Dabei werden auch Fälle kurz erörtert, die in dem Buch eine wichtige Rolle spielen. Dadurch verbessert sich das allgemeine Verständnis der Statements und man kann die Rolle von RBG besser verstehen. Bei dem Buch handelt es sich um eine Zitate Sammlung, die nach Themen geordnet ist. Aus diesem Grund eignet es sich nicht an einem Stück zu lesen. Um die Zitate besser zu verstehen habe ich mich mit dem Leben von Ruth Bader Ginsburg beschäftigt. Wer auch mehr über diese beeindruckende Frau erfahren möchte, dem empfehle ich den Spielfilm “Die Berufung”, sowie die Dokumentation “RBG-Ein Leben für die Gerechtigkeit”. Insgesamt fand ich das Buch sehr gut. Es bietet einen tollen Überblick über die Statements von RBG. Wer inspirierende und beeindruckende Zitate mag, der ist hiermit auf jeden Fall richtig beraten.

Diese Frau war eine Persönlichkeit
von an.nie.ka_liest am 19.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements einer berühmten Supreme-Court Richterin“ Darum geht es: Vorreiterin, Heldin, Wonderwoman“(ttt) Ruth Bader Ginsburg hat die Welt verändert. Ihr Gesicht prangt auf T-Shirts, ihre mutige Haltung inspiriert Menschen aller Generationen. Die zierliche Richterin am Obersten Gerichtshof der USA w... „Ruth Bader Ginsburg – 300 Statements einer berühmten Supreme-Court Richterin“ Darum geht es: Vorreiterin, Heldin, Wonderwoman“(ttt) Ruth Bader Ginsburg hat die Welt verändert. Ihr Gesicht prangt auf T-Shirts, ihre mutige Haltung inspiriert Menschen aller Generationen. Die zierliche Richterin am Obersten Gerichtshof der USA war moralischer Kompass und feministische Ikone der Millenials – geschätzt , mitunter auch gefürchtet für ihren messerscharfen Verstand, ihren Witz und ihren Kampfgeist. Zeit ihres Lebens hat sie unbeirrt für Gerechtigkeit gekämpft. Im Alter von 87 Jahre ist sie am 18. September 2020 in Washington einen Krebsleiden erlegen. Ihre Botschaft aber hallt nach: „I dissent – Ich widerspreche“ Diese Frau war eine Persönlichkeit! Durch die 300Statemants lernen wir Ruth Bader Ginsburg kennen: wofür sie eintrat, was sie dachte und wofür sie kämpfte. Sie stand für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit – und dafür kämpfte sie. „Der Begriff „Frauenrechte ist etwas problematisch. Es geht um Menschenrechte. Es geht um das Recht aller Menschen auf gleichen Schutz durch das Gesetzt.“ „In meiner idealen Welt wären Kinder nicht Frauensache, sie wären Menschensache.“ Von diesen starken Zitaten ist das Buch nur so voll! Unbedingt lesenswert! 5 von 5 Sterne

Beeindruckende Zitatesammlung
von Jashrin aus Baesweiler am 17.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich muss ja gestehen, dass mir bis vor zwei Wochen der Name Ruth Bader Ginsburg absolut nichts sagte. Ich musste ihren Namen dann erst einmal googeln, um herauszufinden, wer sich hinter diesem Namen verbirgt. Etwas schlauer geworden, aber immer noch ohne eine genauere Vorstellung von dem, was mich erwartet, habe ich das Buch mit... Ich muss ja gestehen, dass mir bis vor zwei Wochen der Name Ruth Bader Ginsburg absolut nichts sagte. Ich musste ihren Namen dann erst einmal googeln, um herauszufinden, wer sich hinter diesem Namen verbirgt. Etwas schlauer geworden, aber immer noch ohne eine genauere Vorstellung von dem, was mich erwartet, habe ich das Buch mit großem Interesse aufgeschlagen. Ruth Bader Ginsburg, Jahrgang 1933, ist seit 1993 Richterin am Supreme-Court, dem obersten Gerichtshof der USA. Mit einer überwältigen Mehrheit von 96 zu 3 Stimmen wurde sie im Amt bestätigt, nachdem Bill Clinton sie dort vorschlug. In diesem Buch sind 300 Statements der Richterin zusammengefasst, eingeteilt in drei verschiedene Bereiche: Freiheitsrechte, das Gesetz und ihr eigenes Leben. Jeder dieser Bereiche ist noch weiter unterteilt, so dass die Aussagen thematisch gebündelt wurden. Zudem gibt es eine Einleitung in Form einer kurzen Biographie und den Abschluss bildet ein Überblick über die wichtigsten Meilensteine aus Ruth Bader Ginsburgs Lebens. Die Statements stammen aus ganz unterschiedlichen Quellen: Urteilsbegründungen, mündliche Erörterungen oder auch Erinnerungen. Eine dieser Erinnerungen ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. Sie erzählt vom Beginn ihres Studiums, als eine von neun Frauen unter fünfhundert Studenten: „Zur Begrüßung lud uns der Dekan [der Harvard Law School] die Studentinnen im ersten Semester zum Dinner zu sich nach Hause ein. Er führte uns ins Wohnzimmer und rief uns dann nacheinander auf, damit wir ihm reihum erklärten, warum wir in Harvard Jura studierten und so einem Mann den Studienplatz wegnahmen. Makers, 26. Februar 2013“ (S.186) Auch wenn diese Begebenheit bereits 1956 stattfand, so bin ich immer wieder erstaunt, welche Rollenbilder einmal dominierten und je nachdem auch heute noch in den Köpfen vieler Menschen vorherrschen. Kein Wunder, das Ruth Bader Ginsburg sich vielfach für Gleichberechtigung einsetzt, ganz gleich, ob es um Benachteiligungen von Frauen oder Männern geht. Für mich war die Lektüre des Buches äußerst spannend und interessant, auch wenn ich nicht mit allen Aussagen etwas anfangen kann. Dennoch hat es diese Frau geschafft, mich allein mit diesen gesammelten Zitaten zu beeindrucken. Ich hoffe, sie erfreut sich noch viele Jahre bester Gesundheit und kann ihre Stelle am Supreme Court noch lange ausfüllen.

  • Artikelbild-0