Sommernacht

Thriller - Der neue Thriller der Bestsellerautorin - "Auf jeder Seite ein Twist!" (Reese Witherspoon)

Lucy Foley

(13)
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Sommernacht

    Penguin

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Penguin

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Vierzehn Gäste. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen.

Eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands: An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden - doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Außenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Dann wird einer der Feiernden tot draußen im Moor gefunden. Und die Situation auf der Insel eskaliert ...

»Auf jeder Seite ein Twist - und ein atemberaubendes Ende!« Reese Witherspoon

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783641258481
Verlag Random House ebook
Originaltitel The Guest List
Dateigröße 2992 KB
Übersetzer Ivana Marinovic
Verkaufsrang 111

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
6
5
2
0
0

Dicke Überraschung
von J. Kaiser am 04.03.2021

Klapptext: Der Ort ist eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands. An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden. Doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von ... Klapptext: Der Ort ist eine abgelegene Insel vor der wilden Küste Irlands. An einem Sommertag versammeln sich Familie und alte Freunde, um die Hochzeit von Julia und Will zu feiern. Alles ist bis ins kleinste Detail geplant, es soll ein rauschendes Fest werden. Doch der Wind dreht, und ein heftiger Sturm schneidet die Insel von der Aussenwelt ab. Bald macht das Gerücht die Runde, dass dieser Ort ein schreckliches Geheimnis verbirgt. Und auch unter den Gästen dringen immer unaufhaltsamer alte Feindseligkeiten und lang begrabene Geheimnisse ans Licht. Fazit: Auf einer Insel feiert man eine Hochzeit. Es sind vierzehn Gäste geladen zu dieser Feier. Alle haben ein Geheimnis. Und nicht alle werden die Insel lebend verlassen. Meine Meinung ist nach einigen Seiten lesen etwa so ausgefallen. Das Denken und Verhalten der Gruppe um Will ist mir sehr unsympathisch. In der Nacht durchdringt ein Schrei die Gesellschaft. Nun ist sehr schnell klar was da war. Es wird eine Leiche gefunden, Wer ist diese Person und wer ist der Mörder? Nach und nach wird die Enthüllung und einige dicke Überraschungen ersichtlich. Ich fand die Geschichte gut und gebe eine Leseempfehlung dazu ab.

Spannende Geschichte mit vielen Wendungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 03.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte handelt von einer Hochzeit auf einer einsamen Insel. Dieser Schauplatz ist spannend und lässt viel Raum für eigene Ängste. Sie wird erzählt aus dem Blickwinkel einzelner Protagonisten und springt immer wieder zwischen den Zeiten. Der Aufbau hat mir gut gefallen, da die Geschichte so plastischer wurde. Das Ende des... Die Geschichte handelt von einer Hochzeit auf einer einsamen Insel. Dieser Schauplatz ist spannend und lässt viel Raum für eigene Ängste. Sie wird erzählt aus dem Blickwinkel einzelner Protagonisten und springt immer wieder zwischen den Zeiten. Der Aufbau hat mir gut gefallen, da die Geschichte so plastischer wurde. Das Ende des Buches hätte ich so nicht erwartet, was für einen Thriller spricht. Auch die eigentliche Geschichte hat mir gut gefallen. Allerdings gebe ich nur 3 Sterne, da ich die Dialoge etwas platt fand. Das könnte aber auch an der Übersetzung liegen. An manchen Stellen fand ich es auch etwas überklärt und manch eine Wendung etwas sehr absurt. Im Grunde ein gutes Buch um Zeit zu vertreiben.

Der Schein trügt
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 01.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Eine ungewöhnliche Hochzeitsfeier auf einer abgelegen Insel, unerwartete Wendungen, alte Geheimnisse, eine Leiche und die Frage nach dem Mörder bei so vielen Motiven. Das alles hat mich beim Lesen dieses spannend aufgebauten Thrillers gut unterhalten. Wie auch schon in "Neuschnee" hat mich der Schreibstil von Lucy Foley überzeug... Eine ungewöhnliche Hochzeitsfeier auf einer abgelegen Insel, unerwartete Wendungen, alte Geheimnisse, eine Leiche und die Frage nach dem Mörder bei so vielen Motiven. Das alles hat mich beim Lesen dieses spannend aufgebauten Thrillers gut unterhalten. Wie auch schon in "Neuschnee" hat mich der Schreibstil von Lucy Foley überzeugt. Die kurzen Kapitel und die wechselnde Sicht der vielen Charaktere machen die Geschichte lebendig und die Spannungskurve bleibt hoch. Immer wenn man denkt, man hat es durchschaut, kommt eine neue Überraschung. Alle, die Gefallen an "Neuschnee" hatten, werden hier sicher nicht enttäuscht. Mich hat "Sommernacht" sogar noch mehr gefesselt und ich bin gespannt auf mehr von Foley, hoffentlich bleibt sie ihrem Stil treu. Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0