Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit

Roman

Ian & Veritas Band 1

Jeaniene Frost

(11)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie stehen auf gegensätzlichen Seiten, doch gegen die Leidenschaft sind sie machtlos ... Der spektakuläre Auftakt der neuen Reihe von »New York Times«-Bestsellerautorin Jeaniene Frost!

Ian ist hemmungslos, böse – und ein mächtiger Meistervampir. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich viele Feinde gemacht, darunter den Dämonen Dagon, der nur ein Ziel kennt: sich Ians Seele zum Besitz zu machen. Die einzige Chance des Vampirs ist es, sich mit einem der verhassten Gesetzeshüter zu verbünden, deren eigentliche Aufgabe es ist, die Blutsauger in Schach zu halten. Veritas hingegen verfolgt ihre eigenen Absichten – denn auch die Gesetzeshüterin hat mit Dagon noch eine Rechnung offen. Und Ian wäre der perfekte Köder für sie. Doch die verbotene Anziehungskraft zwischen ihnen beiden droht, den Plan gegen Dagon zu vereiteln. Und das hätte tödliche Konsequenzen …

Die Trilogie um Ian & Veritas bei Blanvalet:

Night Rebel. Kuss der Dunkelheit

Night Rebel. Biss der Leidenschaft

Night Rebel. Gelübde der Finsternis

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 18.01.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7341-6259-6
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 20,5/13,5/3,8 cm
Gewicht 504 g
Originaltitel Shades of Wicked (Night Rebel 1)
Übersetzer Wolfgang Thon
Verkaufsrang 281

Weitere Bände von Ian & Veritas

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
4
0
0
0

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Monschau am 20.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Auftaktband der neuen Reihe "Night Rebel" ist gelungen. Jeanine Frost bleibt bei ihrem bewährten Stil. Die Geschichte von Veritas und Ian ist äußerst spannend. Zunächst bleiben die Motive der beiden unklar. Sie misstrauen sich gegenseitig. Allerdings verändert sich das Misstrauen zu Verlangen und später sogar zu Liebe, was a... Der Auftaktband der neuen Reihe "Night Rebel" ist gelungen. Jeanine Frost bleibt bei ihrem bewährten Stil. Die Geschichte von Veritas und Ian ist äußerst spannend. Zunächst bleiben die Motive der beiden unklar. Sie misstrauen sich gegenseitig. Allerdings verändert sich das Misstrauen zu Verlangen und später sogar zu Liebe, was aber beide sich nicht eingestehen wollen. In der Geschichte tauchen auch alte Bekannte aus anderen Reihen auf. Ich kann diese neue Reihe allen Fantasy-Fans, die es spannend und prickelnd mögen empfehlen.

Fesselnd, dämonisch, sexy...
von MissBeanie am 18.01.2021

Night Rebel war mein erstes Buch der Autorin und wird sicherlich nicht das letzte sein! Die Geschichte wird aus der Sicht von Veritas geschrieben, der Schreibstil ist einfach und angenehm. Veritas und Ian könnten kaum gegensätzlicher sein, dennoch verbindet sie der Hass auf Dagon, den Dämon. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ... Night Rebel war mein erstes Buch der Autorin und wird sicherlich nicht das letzte sein! Die Geschichte wird aus der Sicht von Veritas geschrieben, der Schreibstil ist einfach und angenehm. Veritas und Ian könnten kaum gegensätzlicher sein, dennoch verbindet sie der Hass auf Dagon, den Dämon. Nach anfänglichen Schwierigkeiten beschließen die beiden sich zusammenzutun um Dagon zu töten. Dabei kommen sie sich nach und nach körperlich und emotional näher. Dabei merken beide, daß sie von Vorurteilen geprägt sind und helfen einander Teile ihrer Vergangenheit aufzuarbeiten. Für mich ein wirklich gelungener und spannender Auftakt!

Fesselnd
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 15.01.2021

Sie ist meine abselute Lieblings Schriftstellerin und mit diesem Buch hat sie es wieder voll und ganz geschaft das man sich nicht davon los Eisen konnte. Das Buch habe ich an einem Tag verschlungen. Freue mich schon auf die anderen zwei Bänder.


  • Artikelbild-0