Der Pakt gegen den Papst

Franziskus und seine Feinde im Vatikan

Andreas Englisch

(12)
Die Leseprobe wird geladen.
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
15,99
bisher 21,99
Sie sparen : 27  %
15,99
bisher 21,99

Sie sparen:  27 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

15,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

15,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Den geheimen Gegnern des Papstes auf der Spur

Im Vatikan herrscht Krieg. Erzkonservative Kardinäle und mächtige Gegner aus dem Inneren der Kurie fühlen sich von Franziskus bedroht. Sie werfen dem »Irren aus Buenos Aires« vor, dass er durch seine mutigen Reformen der katholischen Kirche schadet. In geheimen Zirkeln haben Franziskus‘ Feinde deswegen einen Pakt geschmiedet, der bis in die Spitzenämter der katholischen Kirche reicht und nur ein Ziel hat: Den Papst zum Rücktritt zu zwingen. Vatikan-Insider und Bestsellerautor Andreas Englisch ist dieser Verschwörung gegen Franziskus auf die Spur gekommen. Packend erzählt er, wer die geheimen Gegner des Papstes sind, warum und mit welchen Mitteln sie gegen den Heiligen Vater kämpfen – und wie Franziskus sich wehrt.

Ungekürzte Lesung mit Andreas Englisch

1 MP3-CD, ca. 10h

Produktdetails

Verkaufsrang 735
Medium MP3-CD
Sprecher Andreas Englisch
Spieldauer 585 Minuten
Erscheinungsdatum 05.10.2020
Verlag Der Hörverlag
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783844540062

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
7
2
3
0
0

Überwältigend detailreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Goch am 16.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Dass Jorge Mario Bergoglio eine vollkommen andere Vorstellung von der Lebensweise und Aufgabenstellung eines Papsts einnimmt, hat wohl jeder Gläubige schon während der ersten Tage seinen Pontifikats feststellen können. Es wundert daher niemandem, dass sich die Kurie, die Jahrzehnte lang einen anderen Weg gegangen ist, wehrt und ... Dass Jorge Mario Bergoglio eine vollkommen andere Vorstellung von der Lebensweise und Aufgabenstellung eines Papsts einnimmt, hat wohl jeder Gläubige schon während der ersten Tage seinen Pontifikats feststellen können. Es wundert daher niemandem, dass sich die Kurie, die Jahrzehnte lang einen anderen Weg gegangen ist, wehrt und einen Pakt gegen den Papst schmiedet. Andreas Englisch, als Vatikan Korrespondent mit einem riesigen Erfahrungsschatz und Einblick hinter den Kulissen, erklärt auf seiner unnachahmlichen Art die Hintergründe. Er präzisiert zu jedem sich anbahnenden Zusammenschluss gegen den amtierenden Papst Franziskus die Ursache des Konflikts sowie den Zusammenhang zur geschichtlichen Entstehung. Jemand, wie ich, der wenig Ahnung von dem Beziehungsgeflecht innerhalb des Vatikans hat, empfand dieses Buch heftig. Heftig, was die vielen Namen der Kardinäle, Assistenten, Priester und anderer Würdenträger betrifft, aber vor allem heftig, was die geschichtlichen Daten und Zusammenhänge betrifft. Andreas Englisch habe ich bereits mehrmals bei Talk-Shows erlebt und weiß, dass er schwer in seinem Redeschwall zu bremsen ist. Aber was er auch alles weiß und zu berichten hat, übertrifft mein Verlangen nach Information und meine Aufnahmekapazität. Ich habe sehr lange gebraucht um dieses Buch zu lesen, weil ich mehr als zwei Kapitel nicht verarbeiten konnte. Um nicht missverstanden zu werden. Ich finde das Buch gut und lesenswert, aber für mich war es öfters „too much“. Nach der Lektüre dieses Buches habe ich eine andere Sicht auf gleich drei Päpste und dem Vatikan Staat. Viele Personalwechsel kann ich jetzt nachvollziehen und die Zustandsbeschreibung „kalter Krieg im Vatikan“ ist für mich jetzt verständlich. Im Buch tauchen immer wieder Hinweise auf, dass Andreas Englisch von Mitgliedern der Kurie verbal heftig attackiert wird oder auch bewusst ignoriert wird. Teilweise nennt er Namen, derjenigen, die ihn attackieren oder er nennt auch Namen seiner Freunde. Da drängt sich mir immer die Frage auf: Darf er das?

Die Irrwege der katholischen Kirche spannend berichtet
von einer Kundin/einem Kunden aus Elchingen am 05.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Andreas Englisch ist ein ausgezeichneter Kenner des Vatikans und somit wohl die fast beste objektive Quelle über die Geschehnisse und Kämpfe innerhalb des Machtzentrums der katholischen Kirche. Dieses Busch fesselte mich so stark, ich habe es innerhalb von 2 Tage gelesen. Die Intrigen, Streitigkeiten und Machtkämpfe innerhalb d... Andreas Englisch ist ein ausgezeichneter Kenner des Vatikans und somit wohl die fast beste objektive Quelle über die Geschehnisse und Kämpfe innerhalb des Machtzentrums der katholischen Kirche. Dieses Busch fesselte mich so stark, ich habe es innerhalb von 2 Tage gelesen. Die Intrigen, Streitigkeiten und Machtkämpfe innerhalb des Vatikans entscheiden sich kaum von dem außerkirchlichen Treiben der Welt, vielleicht sind diese "Männer des Herren" noch ein wenig brutaler und skrupelloser als die weltlichen Akteure. Dieses und noch viel mehr wird in diesem Buch fesselnd und spannend erzählt und es kommt keine Langeweile auf. Hat man dieses Buch gelesen, versteht man vielleicht etwas besser warum die katholische Kirche in einem so schlechten Zustand ist und ein Mann wie Papst Franziskus wird es sehr schwer haben, seine irregeleiteten “Schäfchen“ auf den rechten Pfad zurück zubringen - eine unmögliche Aufgabe unter diesen Vorzeichen. Ich persönlich wünsche diesem Papst alles Glück dieser Welt und dass er sich nicht unterkriegen läßt von seiner Umgebung, denn er ist ein Mann der den wahren Geist des Christentums verkörpert und lieber das Elend in der Welt bekämpft, als weitere Reichtümer anzuhäufen - Geben ist seliger als nehmen!

Der Pakt gegen den Papst
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 01.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Tolles Buch, das von meinem Mann "verschlungen" wurde.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Der Pakt gegen den Papst

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward