Geht Sterben wieder vorbei?

Antworten auf Kinderfragen zu Tod und Trauer

Mechthild Schroeter-Rupieper

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Ein Sachbilderbuch, das Kinderfragen zu Tod und Trauer beantwortet.

Von der erfahrenen Familien-Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper geschrieben.

Einzigartig: Geschichte und echte Kinderfragen in einem Buch

Marlene und Paul lieben ihren Opa über alles, auch wenn sie nicht mehr zusammen mit ihm Tomaten pflanzen und daraus Ketchup machen können. Jetzt ist er sehr schwach. Wenig später stirbt er und die Kinder erleben, was danach passiert: wie der Bestatter zu ihnen nach Hause kommt, was im Krematorium passiert, wie die Beerdigung abläuft, warum man anschließend noch zusammenkommt. Aber auch, wie sie die Erinnerung an ihn bewahren können.

Mechthild Schroeter-Rupieper, Jahrgang 1964, lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Gelsenkirchen. Als Begründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland, als Mitbegründerin in Österreich und der Schweiz ist sie im Ruhrgebiet in trauernden Familien und außerdem europaweit als Fortbildungsreferentin tätig. In Vorträgen und Seminaren zeigt die seit 1992 erfahrene Familientrauerbegleiterin praxiserprobte Hilfestellungen im Fall von (akuten) Trauer- und Trennungssituationen auf..
Imke Sönnichsen wurde 1970 in einem kleinen Ort in Nordfriesland geboren. Nach dem Abitur studierte sie in London Kunstgeschichte, danach Illustration in Mainz. Mit ihrer Familie lebt sie in Aachen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 5 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.08.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-30564-8
Verlag Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 29,9/23,6/1 cm
Gewicht 408 g
Auflage 5. Auflage
Illustrator Imke Sönnichsen
Verkaufsrang 9254

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Uneingeschränkt empfehlenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Duisburg am 18.08.2020

Das Bilderbuch mehr ist als ein Bilderbuch. Es ist gleichzeitig eine Fortbildung. Und sowas wie ein Joker. Und sowas, wie ein Mittel, was man zur Prophylaxe nimmt. Ich kann nicht anders, als das Buch uneingeschränkt zu empfehlen! Es wandert definitiv direkt in meine Toplist von Sachbilderbüchern. Danke für eine wunderschöne Ge... Das Bilderbuch mehr ist als ein Bilderbuch. Es ist gleichzeitig eine Fortbildung. Und sowas wie ein Joker. Und sowas, wie ein Mittel, was man zur Prophylaxe nimmt. Ich kann nicht anders, als das Buch uneingeschränkt zu empfehlen! Es wandert definitiv direkt in meine Toplist von Sachbilderbüchern. Danke für eine wunderschöne Geschichte, behutsam und ehrlich erzählt, danke für wunderbare und passende Bilder und danke für die gefühlten tausend Antworten auf genau die Fragen, die Kinder stellen. Ich wünsche mir, dass das Buch jede*r Erzieher*in in die Hände bekommt, bevor er oder sie es mal benötigt. Lohnt sich definitiv auch ohne „Anlass“. Sollte zum Standardwerk in jeder Kita und Grundschule gehören. Aber auch für Eltern ein wirklich wertvolles Buch, was helfen kann, Worte zu finden.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4