Talus

Die Hexen von Edinburgh

Liza Grimm

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Erin arbeitet als Guide in Edinburgh. Sie führt Touristen in den Tunneln unter der Stadt herum, um sie dort mit Geistergeschichten zu unterhalten, aber natürlich glaubt sie selbst nicht an übernatürliche Kreaturen – bis sie eines Tages einem echten Geist gegenübersteht. Eine Begegnung, die sie beinahe das Leben kostet. Für Erin beginnt damit eine Reise mitten hinein in echte Magie und zu gefährlichen Geheimnissen, die seit Jahrtausenden sicher bewahrt werden. Dabei trifft sie auch auf den jungen Hexer Noah, den unerklärliche Katastrophen in der magischen Unterwelt zu Erin führen. Könnte ein uralter Würfel mit ungeahnten Kräften der Auslöser für die Unglücke sein? Je mehr Nachforschungen sie anstellen, desto tiefer verstricken sich Erin und Noah in ein Netz aus Lügen und Verrat, aus dem es kein Entkommen mehr zu geben scheint ...

Liza Grimm studierte in München Germanistik und verliebte sich währenddessen in Geschichten. Nach ihrem Studium absolvierte sie ein Volontariat bei Neobooks, inzwischen arbeitet sie als Fantasy und Science Fiction Lektorin. Wenn sie gerade nicht schreibt, twittert sie leidenschaftlich gerne über ihren Hund und dreht YouTube-Videos rund um Bücher. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 01.10.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-52628-6
Verlag Knaur Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,5/2,5 cm
Gewicht 330 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 874

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
1
1
0
0

Solider Auftakt mit kleinen Schwächen
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 23.10.2020

Dieses Buch hat ich schon mit dem Cover gehabt. Dieser Würfel, ich meine, wow, der Hammer! Also musste es einziehen. Die Story beginnt mit Erin, die eigentlich studieren sollte, aber irgendwie lieber Geister jagt und Touristen betreut. Davon kann man halten, was man will, aber wir lernen auch ihre Familiensituation ein wenig k... Dieses Buch hat ich schon mit dem Cover gehabt. Dieser Würfel, ich meine, wow, der Hammer! Also musste es einziehen. Die Story beginnt mit Erin, die eigentlich studieren sollte, aber irgendwie lieber Geister jagt und Touristen betreut. Davon kann man halten, was man will, aber wir lernen auch ihre Familiensituation ein wenig kennen. Auch die drei anderen Protagonisten, sind sehr interessant, allerdings gibt es nur 3 Perspektiven, statt vier, was irgendwie schon etwas verwirrend ist. Luzia kann ich gar nicht ausstehen, Kaito hat zu viele Geheimnisse und Noah sucht mit seiner Naivität ständig Anerkennung. Es ist teilweise wirklich anstrengend, sich auf alle einzulassen. Als die 4 sich dann auch noch begegnen, bricht das Chaos förmlich aus und die Geschichte nimmt Fahrt auf. Dazu kommen ein paar Gefühle und ein bisschen Angst und Freundschaft und schon ist der Roman-Cocktail perfekt. Jedenfalls auf den ersten Blick, denn leider bleiben am Ende sehr viele Fragen offen, das hätte ich mir anders gewünscht, aber wir wollen ja noch Spannung im nächsten Band haben, richtig?! Alles in allem ist Talus also ein solider Einstieg in die Welt der Hexen, wenn auch mit kleinen Schwachstellen. Ich für meinen Teil mag die Welt sehr gerne und werde die Geschichte definitiv weiter verfolgen. Wer auf gruseliges, verschrobenes und Fantasy steht, ist hier genau richtig, allerdings muss man sich auf offene Fragen einstellen. Ich mag es trotzdem!

Einfach nur fesselnd!
von einer Kundin/einem Kunden aus Eggersdorf am 23.10.2020

Talus hat mich wahnsinnig gefesselt; es ist ziemlich lange her, seitdem ich ein Buch so verschlungen habe. Die Welt und die Charaktere sind so lebendig, sie haben eine wundervolle Tiefe und Einzigartigkeit. Ich bin sehr schnell mit ihnen warm geworden. Liza schafft es den Leser in ihre Welt zu ziehen, Bilder im Kopf mit Worten z... Talus hat mich wahnsinnig gefesselt; es ist ziemlich lange her, seitdem ich ein Buch so verschlungen habe. Die Welt und die Charaktere sind so lebendig, sie haben eine wundervolle Tiefe und Einzigartigkeit. Ich bin sehr schnell mit ihnen warm geworden. Liza schafft es den Leser in ihre Welt zu ziehen, Bilder im Kopf mit Worten zu erschaffen und einen emotional mitzunehmen. Ich kann es kaum erwarten den zweiten Teil lesen zu dürfen. Ihre anderen Bücher "Die Götter von Asgard" und "Die Helden von Midgard" sind ebenfalls tolle Bücher, doch mit Talus hat sie sich selbst sowas von übertroffen. Absolute Kaufempfehlung für jeden, der Magie im Herzen trägt und sich gerne in fremde Welten entführen lässt. Liza, danke für deine unerbittliche Arbeit, dass du Talus nicht aufgegeben hast - es hat sich so sehr gelohnt.

Großartiges Gesamtpaket
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2020

Talus ist definitiv eines der besten Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe, wenn nicht das beste. Wer sich für Magie interessiert und mal was anderes als 0815 Magie Geschichten lesen möchte, dem lässt sich Talus nur empfehlen. Das Buch bietet ein großartiges Gesamtpaket. Die Story und der Schreibstil sind wirklich... Talus ist definitiv eines der besten Bücher, das ich in der letzten Zeit gelesen habe, wenn nicht das beste. Wer sich für Magie interessiert und mal was anderes als 0815 Magie Geschichten lesen möchte, dem lässt sich Talus nur empfehlen. Das Buch bietet ein großartiges Gesamtpaket. Die Story und der Schreibstil sind wirklich spannend und mitreißend. Es gab keine einzige Stelle, an der sich das Lesen gezogen hat und ich konnte wirklich in die Geschichte eintauchen und die "echte" Welt für wundervolle Momente gegen ein magisches Edinburgh eintauschen. Ich habe das Buch immer nur wirklich ungerne aus der Hand gelegt, wenn das echte Leben gerufen hat. Unterstützt wird der flüssige Lesefluss durch die kurzen Kapitel und Wechsel der Charaktersichten. Geschrieben ist das Buch aus der Perspektive von drei Figuren, die alle durch eine vierte verbunden werden. Im Grunde erzählt dieses Buch gleich mehrere Geschichten. Die Geschichten von Figuren, die wirklich liebevoll ausgearbeitet sind. Ich habe alle vier auf ihre Weise sofort ins Herz geschlossen. Talus hat mich mitgenommen auf eine Reise voller unterschiedlichster Gefühle und mich einfach mal wieder aus meinem Alltagsleben herausgerissen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1