Die Farben meiner Hoffnung

Lisa Summer

(10)
eBook
eBook
2,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 50  %
2,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen:  50 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,95 €

Accordion öffnen
  • Die Farben meiner Hoffnung

    Nova Md

    Sofort lieferbar

    12,95 €

    Nova Md

gebundene Ausgabe

19,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Nacht, die dein Leben bestimmt.
Eine Nacht, die alles verändert.
Eine Nacht, die dich zweifeln lässt.

Für die jungen Frauen im System steht die jährliche Türkise Nacht an.
Heute werden sie das erste Mal den unverheirateten Männern aus der Spike vorgestellt.
Wer sie ersteigert, den werden sie heiraten.
Eliza und Kyra sehnen sich schon lange nach diesem Tag: Endlich werden sie frei sein, endlich eine Familie gründen können, endlich das Tageslicht sehen.
Aber eine Sache quält Eliza dabei: Was wird passieren, wenn sie eine Tochter gebärt? Für Mädchen ist kein Platz in der Spike.
Als dann auch noch Kyra kurz vor dem Fest in der Wüste verschleppt wird, begreift Eliza, dass nicht alle Männer aus der Turmstadt gut sind.
Sie muss sich entscheiden: Spielt sie die Regeln dieser Welt mit oder geht sie ihren eigenen Weg?

Die New Adult Dystopie ist in sich abgeschlossen und ein Einzelband.

Thomasin wusste genau, was heute auf dem Spiel stand.
Die kommenden Minuten würden darüber entscheiden, ob mein Kind leben durfte oder nicht.
Ob wir hierblieben und als Familie älter werden würden, oder ob ich fliehen musste, um mein Kind zu retten.

Bisher erschienen:
Observe - Die neue Welt
Observe - Die andere Seite
Ich kann dich verdammt gut riechen
British Love
Swedish Kisses
French Desire
Italian Feelings

Lisa Summer schreibt und liest am liebsten Bücher für Jugendliche und junge Erwachsene, die gerne der Wirklichkeit entfliehen. Ihre Leidenschaft steckt sie dabei vor allem in das Schreiben von spannenden und humorvollen Liebes- und Alltagsgeschichten, sowie Dystopien.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 408 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 15 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.08.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783739490939
Verlag Summer Books
Dateigröße 1249 KB
Verkaufsrang 308

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

ein unglaublich tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2020

Eine Nacht, die dein Leben bestimmt. Eine Nacht, die alles verändert. Eine Nacht, die dich zweifeln lässt. Ich finde es ja schon mal total toll, das Cover und Titel so gut zu der Geschichte passen. Elizara ist eine mutige und tapfere Frau, die für ihre Freunde und ihre Familie kämpft. Die Türkise Nacht steht an und Eliza ... Eine Nacht, die dein Leben bestimmt. Eine Nacht, die alles verändert. Eine Nacht, die dich zweifeln lässt. Ich finde es ja schon mal total toll, das Cover und Titel so gut zu der Geschichte passen. Elizara ist eine mutige und tapfere Frau, die für ihre Freunde und ihre Familie kämpft. Die Türkise Nacht steht an und Eliza freut sich darauf, endlich aus dem System herauszukommen und die Welt außerhalb des Systems kennenzulernen. Doch ein paar Tage vor der Türkisen Nacht wird Kyra, ihre beste Freundin, von dem gefürchtesten Mann verschleppt. Eliza erfährt schreckliche Dinge und sie weiß - sie muss Kyra finden und befreien, bevor Jazar sie tötet. Eine wichtige Frage, die sie sich nun stellt: Will sie trotz allem, noch an der Türkisen Nacht teilnehmen? Mir hat die Geschichte von Eliza sehr gefallen. Es gibt viele überraschende Wendungen, durch die mir beim lesen nie langweilig wurde und ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen, die Umgebung wird immer sehr detailliert beschrieben und es gibt tolle Charaktere, die ich in mein Herz geschlossen habe. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Absolutes Lesevergnügen
von Steffi am 26.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover ist schon einmal ein richtiger Eyecatcher und der absolute Hammer. Die Geschichte dahinter kann aber locker mit dem genialen Cover mithalten. Sie ist spannungsgeladen aber auch sehr gefühlvoll. Ein Blick in die Zukunft, der einfach unvorstellbar scheint, aber doch glaubhaft. Mir hat das Lesen einfach richtig viel Spaß ... Das Cover ist schon einmal ein richtiger Eyecatcher und der absolute Hammer. Die Geschichte dahinter kann aber locker mit dem genialen Cover mithalten. Sie ist spannungsgeladen aber auch sehr gefühlvoll. Ein Blick in die Zukunft, der einfach unvorstellbar scheint, aber doch glaubhaft. Mir hat das Lesen einfach richtig viel Spaß gemacht und so zieht das Buch aufgrund seiner Beendigung jetzt mit einem weinenden Auge in mein Bücherregal.

Eine richtig spannende Dystopie
von einer Kundin/einem Kunden aus Solingen am 24.08.2020

Kurz zum Inhalt: Eliza wächst im System auf und wartet gemeinsam mit ihrer Freundin Kyra auf die türkise Nacht, in der sie an ihre zukünftigen Ehemänner versteigert werden. Kyra verschwindet bei einem nächtlichen Besuch in der Wüste. Dennoch muss Eliza an der türkise Nacht teilnehmen. Dort begegnet sie Aslan, dem Sohn des Khans ... Kurz zum Inhalt: Eliza wächst im System auf und wartet gemeinsam mit ihrer Freundin Kyra auf die türkise Nacht, in der sie an ihre zukünftigen Ehemänner versteigert werden. Kyra verschwindet bei einem nächtlichen Besuch in der Wüste. Dennoch muss Eliza an der türkise Nacht teilnehmen. Dort begegnet sie Aslan, dem Sohn des Khans und für sie beginnt ein Leben in der Spike mit vielen Veränderungen und Gefahren. • Mit „Die Farben meiner Hoffnung“ hat sich die Autorin in das Genre Dystopien gewagt und ich finde, dass es ist ihr unglaublich gut gelungen ist. Der Schreibstil und die Geschichte waren flüssig und fesselnd, weshalb ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte. Ich hatte schnell einen Überblick über die neue Welt und die neuen Regeln, in der die Protagonisten nun leben und war schockiert, was die Männer mit den Mädchen und Frauen machen. Ich habe mit Eliza und ihren Freundinnen echt mitgefiebert und gelitten, denn ich mag mir nicht vorstellen wie so ein Leben sein würde. Besonders krass fand ich, dass die Mädchen einfach getötet werden, wenn ihr Mütter nicht fliehen bzw. ins System zurückkehren wollen. Hier habe ich auch ein kleines Tränchen verdrückt. Eliza ist eine sehr mutige und starke Protagonistin. Ihre rebellische und eigensinnige Art hat mir super gefallen. Sie kämpft für ihre Liebsten und ist bereit alles zu riskieren. Aslan vertritt zwar dieselbe Meinung wie Eliza, aber ihm fehlt es etwas an Mut sich gegen die Regeln und seinen Vater zu stellen. Eliza ist da eher die treibende Kraft. Dennoch mochte ich ihn, aufgrund seines freundlichen und fürsorglichen Verhaltens gegenüber von Eliza. Auch die anderen Protagonisten konnten mich überzeugen. Die Geschichte war extrem spannend, vorallem als sich Eliza gegen den Khan und die Regeln stellt. Das Ende der Geschichte war absolut passend und sehr schön. Klare Leseempfehlung!


  • Artikelbild-0