Sonnengelber Frühling

Emely&Elyas-Reihe Band 3 Band 3

Carina Bartsch

(40)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die langersehnte Fortsetzung der Bestseller-Reihe von Carina Bartsch! Wahre Liebe stirbt nicht ... Egal wie sehr du dich gegen sie wehrst, sie wird dich einholen. Zu dieser Erkenntnis gelangten Emely und Elyas auf die harte Weise. Nach den Turbulenzen in »Kirschroter Sommer« und den ganzen Missverständnissen in »Türkisgrüner Winter« haben die beiden endlich zueinandergefunden. Und jetzt? Wer glaubt, dass Emely ihren Sarkasmus gegen eine rosarote Brille eingetauscht hat und Elyas sich plötzlich zu benehmen weiß, der irrt gewaltig! In Band 3 gehen nicht nur die lustigen Wortgefechte in die nächste Runde, sondern auch drängende Fragen aus den beiden Vorgängern werden beantwortet. Zwischen all den hochkochenden Gefühlen, dem spürbaren Knistern und der Annäherung des jungen Paares gibt es auch noch Familie und Freunde, die kräftig mitmischen wollen und die Aufmerksamkeit nur allzu gerne auf sich lenken. Was geschieht mit Jessica und wie reagieren die anderen auf das frische Liebesglück? Und noch viel wichtiger: Kann Emely sich endlich fallen lassen? Die Antworten hierauf liefert euch »Sonnengelber Frühling«!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 460 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783944647135
Verlag Schandtaten Verlag
Dateigröße 5953 KB
Verkaufsrang 3648

Kundenbewertungen

Durchschnitt
40 Bewertungen
Übersicht
24
4
10
1
1

Totale Enttäuschung!
von einer Kundin/einem Kunden aus Augsburg am 27.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich fand die ersten beiden Bände toll, aber der hier ist weder sonderlich lustig noch leicht zu lesen. Emily geht mir ehrlich gesagt unendlich auf die Nerven so prüde und neurotisch wie ihr Charakter sich entwickelt hat... ich kann die politischen und gesellschaftskritischen Parts zwar sehr gut nachvollziehen und sehe das äh... Ich fand die ersten beiden Bände toll, aber der hier ist weder sonderlich lustig noch leicht zu lesen. Emily geht mir ehrlich gesagt unendlich auf die Nerven so prüde und neurotisch wie ihr Charakter sich entwickelt hat... ich kann die politischen und gesellschaftskritischen Parts zwar sehr gut nachvollziehen und sehe das ähnlich es wirkt aber extrem gezwungen. Sehr sehr schade..... Für mich hätte es nach Buch 2 aufhören können ich würde fast sagen dass das Lesen von diesem Buch Zeitverschwendung war....

Hält leider nicht, was es verspricht
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Neustadt am 01.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Autorin hat genau das gemacht, was sie nicht wollte: Sie hat die Geschichte ausgeschlachtet. Es werden nur Geschichten angerissen, aber nichts fertig erzählt. Die Handlung ist teilweise an den Haaren herbei gezogen und realitätsfremd. Auch ein vierter Teil würde das nicht gut machen. Schade, ich fande den esten und zweite... Die Autorin hat genau das gemacht, was sie nicht wollte: Sie hat die Geschichte ausgeschlachtet. Es werden nur Geschichten angerissen, aber nichts fertig erzählt. Die Handlung ist teilweise an den Haaren herbei gezogen und realitätsfremd. Auch ein vierter Teil würde das nicht gut machen. Schade, ich fande den esten und zweiten Teil gut und spannend, aber der Dritte ist enttäuschend.

Herzerwärmend
von einer Kundin/einem Kunden aus Meißen am 10.10.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rezension Sonnengelber Frühling Ich habe heute die Rezension von Sonnengelber Frühling von Carina Bartsch. Es ist der dritte Band einer Reihe. Band 1 trägt den Titel „Kirschroter Sommer“ und Band 2 „Türkisgrüner Winter“. Ich versuche nicht zu Spoilern, kann aber absolut nichts versprechen. Genau dasselbe gilt auch für die R... Rezension Sonnengelber Frühling Ich habe heute die Rezension von Sonnengelber Frühling von Carina Bartsch. Es ist der dritte Band einer Reihe. Band 1 trägt den Titel „Kirschroter Sommer“ und Band 2 „Türkisgrüner Winter“. Ich versuche nicht zu Spoilern, kann aber absolut nichts versprechen. Genau dasselbe gilt auch für die Rechtschreibung. Dieses Buch erschien im „rororo Verlag“. Klappentext: Die langersehnte Fortsetzung der Liebesgeschichte von Emely & Elyas! Nach den erfolgreichen Romanen "Kirschroter Sommer" und „Türkisgrüner Winter“ legt Carina Bartsch jetzt den dritten Band der "Emely & Elyas-Reihe" vor. Der Text knüpft unmittelbar an die Vorgänger an und erzählt die Geschichte um die Berliner Studentin Emely Winter und ihrer großen Liebe Elyas Schwarz weiter: Emely will endlich wieder an die große Liebe glauben. Denn als sie aufwacht, liegt Elyas neben ihr. Elyas Schwarz, der Mann mit den türkisgrünen Augen, dessen Lächeln sie immer wieder vom Schlafen abhält. Und obwohl Emely ihren üblichen Sarkasmus nicht so einfach gegen eine rosarote Brille eintauschen kann, fühlt sich die Nähe verdammt gut an. Aber kann sie ihm diesmal vertrauen? An jenem Tag vor acht Jahren, als Elyas sie zum ersten Mal geküsst hat, da hat Emely nämlich genau das getan: Sie hat ihm vertraut. Und am nächsten Tag ist ihr alles um die Ohren geflogen. Noch immer sitzt die Verletzung tief. Deshalb fällt es ihr schwer, sich fallen zu lassen. Aber Gefühle lassen sich nun einmal nicht kontrollieren. Und Emely spürt ganz deutlich, dass sie Vertrauen haben muss. Zu sich, zum Leben - und zu Elyas Cover: Dieses Cover ist so wunderschön und passt so toll zu den anderen beiden Covern! Ich liebe es! Als ich erfahren haben das es einen dritten Band geben soll, bin ich praktisch ausgeflippt vor Freude! Daraufhin habe ich vorher nochmal Band 1 und Band 2 gelesen und ich musste feststellen das ich es das letzte Mal vor 6!!! Jahren gelesen habe. Es zog mich wieder komplett in den Bann. So ging es mir dann auch mit „Sonnengelber Frühling“. Ich war sofort Feuer und Flamme und konnte es nicht aus der Hand legen. Leider hatte ich dazwischen eine etwas längere Pause beim Lesen, da ich ziemlich viel um die Ohren hatte. Als ich dann endlich wieder weiterlesen konnte, war ich sofort wieder in der Geschichte drin. Es war einfach so schön und spricht zu 100% für Carina und ihren so wundervollen Schreibstil, der sehr flüssig und leicht ist. Der dritte Band ist etwas ruhiger als die beiden Vorgänger und es passiert nicht ganz so viel. Aber das fand ich absolut nicht schlimm! Elias und Emely wachsen in ihre Beziehung rein und lernen sich immer besser kennen und lernen sich blind zu vertrauen. Vor allem Emely braucht etwas, um sich völlig auf Elias einlassen zu können. Zu tief sitzt der Schmerz aus der gemeinsamen Jugend und der jüngsten Vergangenheit. Aber es war so schön mit zu erleben wie sie sich beide toll ergänzen und gemeinsam Wachsen und immer mehr über sich selbst auch lernen. Ich war einfach hin und weg bei der Geschichte. Mochte ich Alex in Band 1 und 2 noch? Ja das tat ich. Aber in Band 3 war sie so extrem ätzend und um es mit Emelys Worten zu sagen – ein richtiges Missstück. Sie nennt sich beste Freundin und macht sie in einer Tour nur blöde und blamiert sie. Ich hätte sie mehr als nur einmal erwürgen können. Wie schnell eine Beziehung voran geht, geht nur die beiden liebenden etwas an und nicht der besten Freundin oder gar dem gesamten Freundeskreis! Ahhrg ich hätte ihr wirklich manchmal etwas antun wollen. Sie hat mich die gesamte Zeit so aggressiv gemacht. Sebastian und die anderen habe ich jedoch weiter in mein Herz geschlossen. Sie sind einfach großartige Freunde, die man gerne um sich hat. Die Geschichte von Emely und Elias endet wie die anderen beiden Teile offen – jedoch ohne fiesen Cliffhänger. Carina lässt sie sich so die Möglichkeit für einen 4. Band offen. Mir hat dieses Buch so unglaublich gut gefallen und ich würde so gerne noch etwas über die beiden lesen und sie noch etwas in ihrer Geschichte begleiten. Immerhin fehlt ja auch noch eine Jahreszeit. Carina vielen lieben Dank für dieses Wunderschöne Buch und deren Geschichte! Ich hoffe so sehr, dass ich nicht nochmal 6 Jahre auf eine Fortsetzung warten muss!


  • Artikelbild-0