Finding us - Befreit

Finding us Band 2

Audrey Carlan

(20)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die neue sexy Serie der SPIEGEL-Bestsellerautorin von »Calendar Girl«

London weiß, wie sich die große Liebe anfühlt - aber auch, welche Qualen es bedeutet, diese zu verlieren. Als ihr Ehemann stirbt, zerbricht ihre ganze Welt. Um sich vor diesem Schmerz zu schützen, hat sie sich geschworen, ihr Herz nie wieder zu verschenken. Von nun an gibt es für sie nur noch lockere Affären oder heiße One-Night-Stands. Doch dann trifft sie auf den Briten Collier. Sofort fällt ihr sein durchtrainierter Körper und sein sexy Akzent auf. Nur zu gerne würde sich London mit ihm der Lust hingeben. Aber Collier ist nicht bereit, sich mit leidenschaftlichen Momenten zu begnügen. Er will mehr von ihr. Ist Collier der Eine, für den sie ihre eisernen Regeln bricht?

Der zweite Teil der sexy »Finding Us«-Trilogie

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783745752021
Verlag MIRA Taschenbuch
Originaltitel London Falling
Dateigröße 2754 KB
Verkaufsrang 3283

Weitere Bände von Finding us

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
5
11
3
1
0

Ein Buch für zwischendurch...
von endlessbookworld am 17.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

KLAPPENTEXT: London weiß, wie sich die große Liebe anfühlt – aber auch, welche Qualen es bedeutet, diese zu verlieren. Als ihr Ehemann stirbt, zerbricht ihre ganze Welt. Um sich vor diesem Schmerz zu schützen, hat sie sich geschworen, ihr Herz nie wieder zu verschenken. Von nun an gibt es für sie nur noch lockere Affären oder ... KLAPPENTEXT: London weiß, wie sich die große Liebe anfühlt – aber auch, welche Qualen es bedeutet, diese zu verlieren. Als ihr Ehemann stirbt, zerbricht ihre ganze Welt. Um sich vor diesem Schmerz zu schützen, hat sie sich geschworen, ihr Herz nie wieder zu verschenken. Von nun an gibt es für sie nur noch lockere Affären oder heiße One-Night-Stands. Doch dann trifft sie auf den Briten Collier. Sofort fällt ihr sein durchtrainierter Körper und sein sexy Akzent auf. Nur zu gerne würde sich London mit ihm der Lust hingeben. Aber Collier ist nicht bereit, sich mit leidenschaftlichen Momenten zu begnügen. Er will mehr von ihr. Ist Collier der Eine, für den sie ihre eisernen Regeln bricht? MEINE MEINUNG: Ich habe inzwischen schon einige Bücher von Audrey Carlan gelesen aber trotzdem weiß ich nie so genau, was mich erwartet, da mir ihre Bücher immer alle unterschiedlich gut gefallen haben. Nach Band 1, der mich nicht ganz überzeugen konnte, war ich also trotzdem sehr gespannt auf den zweiten Band. Der Schreibstil der Autorin war mal wieder sehr angenehm und leicht zu lesen. Man kommt sehr schnell durch die Geschichte durch und dementsprechend hatte ich einen guten Lesefluss und habe nicht lange für das Buch gebraucht. London konnte man schon im ersten Band kennenlernen und da hatte sie einen wirklich tollen Eindruck auf mich gemacht und ich wusste, ich würde gerne mehr über sie erfahren. In diesem Band wurde dieser Eindruck zwar etwas gedämpft, da ich ihre Handlungen oft nicht nachvollziehen konnte, aber im großen und ganzen war sie mir auch nicht komplett unsympathisch. Bei Collier sieht das Ganze recht ähnlich aus, denn er ist zwar ein Mann, der weiß was er will und alles für London tun würde aber irgendwie erschien er mir aber auch recht oberflächlich. Die Handlung war zu keiner Zeit langweilig und das Buch war für ein paar Lesestunden wirklich unterhaltend und man kommt wie gesagt, sehr gut durch. Einiges war in meinen Augen aber trotzdem etwas zu übertrieben und unrealistisch dargestellt. Trotzdem hat es im Großen und Ganzen Spaß gemacht das Buch zu lesen! FAZIT: Der zweite Band der „Finding Us“ Trilogie konnte mich zwar auch nicht gänzlich überzeugen, doch war trotzdem schön für zwischendurch. Ich werde dem dritten Band wahrscheinlich auch noch eine Chance geben und bin gespannt auf Nates Geschichte!

Besser als gedacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Ditzingen am 23.04.2021

Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ich mehr das Gefühl der Charaktere spüren können, als in den ersten Band. o.k. im ersten Band kam London auch schon dran, de... Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ich mehr das Gefühl der Charaktere spüren können, als in den ersten Band. o.k. im ersten Band kam London auch schon dran, denn sie ist ja die Schwester, aber hier war ich nicht durchweg genervt. London hat ja in sehr jungen Jahren ihren Mann durch einen Unfall verloren, und nun konsumiert sie die Männer, bis Collier auftaucht. Und dieser soll ihr mit der Stiftung helfen. Und das alles nimmt seinen Lauf. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, aber es blieb nicht wirklich viel Substanz hängen.

Eine starke und ausdrucksvoll Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte war sehr schön, wenn auch zwischenzeitlich ein bisschen kompliziert. London ist eine sehr aufgeweckte, unabhängige junge Frau, die auf Collier trifft, der ein Familienmensch ist und gerne eine Frau an seiner Seite hätte. Die Beziehung der beiden ist anfangs sehr kompliziert, man sieht aber in der ganzen Geschichte... Die Geschichte war sehr schön, wenn auch zwischenzeitlich ein bisschen kompliziert. London ist eine sehr aufgeweckte, unabhängige junge Frau, die auf Collier trifft, der ein Familienmensch ist und gerne eine Frau an seiner Seite hätte. Die Beziehung der beiden ist anfangs sehr kompliziert, man sieht aber in der ganzen Geschichte die Verbesserung. Auch die Handlungen sind alle sinnvoll und ermöglichen einem ein flüssiges lesen. Der Schreibstil ist locker, wodurch das Buch eine tolle Lektüre für zwischendurch ist.

  • Artikelbild-0