Warenkorb

Following You

Bis du mir gehörst

Following You Band 1

»Egal, wohin ich gehe – er ist bereits dort. Ich weiß es. Fühle es. Ein Kribbeln in meinem Nacken, ein
Flattern in meiner Brust.
Will ich vor dir fliehen? Oder will ich wissen, wer du bist?«
Ich stehe dicht hinter dir, rieche deinen süßen Duft, sehe die Gänsehaut in deinem Nacken. Ich will
nach dir greifen, dich an mich ziehen und nie wieder gehen lassen. Flieh, kleine Prinzessin, solange du
es noch kannst.
Ich werde dich verfolgen.
Bis du mir gehörst.
Portrait
Spannung und Romantik, diese zwei Dinge schätzen wir besonders an Büchern. Und genau diese Mischung nutzen wir in unseren Werken. Unsere? Ja, richtig! Wir sind ein Autorenduo, bestehend aus zwei jungen Frauen, die mit "Narbensohn" ihr Romandebüt feiern.

In jeder Story spiegeln sich unsere Erfahrungen und Ansichten und in jedem unserer Charaktere steckt ein Teil von uns selbst. Als Autoren nehmen wir kein Blatt vor den Mund. Gibt es nicht genug Grenzen und Gesetze in der realen Welt? Wir nutzen Worte, um frei zu sein. Um auf Dinge aufmerksam zu machen, über die sonst geschwiegen wird. Bei denen weggesehen wird. Dabei stellen wir häufig die Frage: Wo endet „Gut“ und wo beginnt „Böse“? Wir finden unsere Inspiration in den dunkelsten Winkeln der menschlichen Seele und bringen sie in unseren Geschichten ans Tageslicht. Und am Ende ist nichts, wie es auf den ersten Seiten zu sein scheint!
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Mika D. Mon
Seitenzahl 264
Altersempfehlung 16 - 17
Erscheinungsdatum 20.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96698-567-3
Verlag Nova Md
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/2 cm
Gewicht 258 g
Verkaufsrang 23749
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Following You

mehr
  • Band 1

    Following You Following You Mika D. Mon
    • Following You
    • von Mika D. Mon
    • (17)
    • Buch
    • 11,90

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
10
5
2
0
0

Unternehmer Tochter trifft auf Bad Boy
von einer Kundin/einem Kunden aus Uslar am 22.03.2020

Unternehmer Tochter trifft auf Bad Boy Der Reihenauftakt zu Following you vom dynamischen Autorinnen Duo Mika D. Mon. Viktoria, auch Kikki genannt, ist die Tochter eines Unternehmers, der sehr um die Sicherheit seines Mädchens besorgt ist. Kikki selbst hält seine Achtsamkeit eher für Paranoia und total übertrieben. So set... Unternehmer Tochter trifft auf Bad Boy Der Reihenauftakt zu Following you vom dynamischen Autorinnen Duo Mika D. Mon. Viktoria, auch Kikki genannt, ist die Tochter eines Unternehmers, der sehr um die Sicherheit seines Mädchens besorgt ist. Kikki selbst hält seine Achtsamkeit eher für Paranoia und total übertrieben. So setzt sie sich schon mal über seine Anordnungen hinweg und stürzt sich in das aktive Frankfurter Leben. Doch dann fühlt sie sich verfolgt. Sie spürt es, sie fühlt es. …und dann ist da och dieser mysteriöse Typ. Ihre inneren Alarmglocken klingeln, doch dennoch fühlt sie sich eigenartiger Weise zu ihm hingezogen. Meine Meinung: Das Cover ist der Wahnsinn. Wenn das kein Eyecatcher ist, dann weiß ich auch nicht. Die Schrift, die Farbwahl, die Blumen, das Glitzern…ein Traum für jedes Bücherregal. Ich liebe den Schreibstil des Autorinnen Duos einfach. Dieser ist frisch, locker und lässt sich einfach wunderbar lesen. Man fliegt nur so über die Seiten und merkt kaum wie die Zeit vergeht. Also, wenn ich noch etwas vorhabt, stellt euch besser einen Wecker, denn Following you lässt euch nicht so einfach los. Man wird regelrecht in den Bann gezogen. Die Story kribbelt. Allein die Beschreibungen, wenn Kikki verfolgt wird, läuft einem ein Schauer über den Rücken. Als ob man die Blicke selber im Rücken spürt. In den erotischen Szenen knistert es süß und verführerisch. Die Stellen sind sehr schön beschrieben und jagen auch dem Leser ein Kribbeln durch den Körper ;) Ich persönlich mag auch die verschiedenen Sichtweisen. Mal wird aus Sich von Kikki erzählt, mal aus Sicht von Seth. So kommt man wunderbar in die Geschichte rein und kann mit beiden Protagonisten mit fühlen und in ihre Gedanken eintauchen. Die Protagonisten konnten mich voll und ganz überzeugen. Kikki ist eine sympathische junge Frau. Ich finde sie als charmant, süß, aber sie hat auch ihren eigen Kopf. Einfach jemand, den man gern haben muss. Seth ist der düstere, verwegene Typ. Ein Bad Boy eben, und genau das, was eine Dark Romance Story braucht. Er ist nicht so richtig zu durchschauen und man fragt sich immer wieder, was noch alles hinter seiner Fassade steckt, was hat er vielleicht zu verbergen, usw. Ich persönlich liebe Charaktere mit Ecken und Kanten. Following you ist sexy, gefühlvoll, sinnlich und bietet aber auch einen passenden Touch an Humor, der immer wieder passend mit einfließt. Fazit: Following you ist ein absolut gelungener Auftakt einer Serie. Prickelnder Dark Romance, frisch und leicht erzählt. Man ist als Leser gefesselt und möchte gar nicht aufhören zu lesen. Ein perfekter Lesespaß, der Lust auf mehr macht. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf die Fortsetzung von Kikki und Seth. Eine klare Leseempfehlung und fünf von fünf Sternen.

Ein toller Mix aus Spannung und Emotionen!
von CharleensTraumbibliothek am 20.03.2020

Meine Meinung: Mich hat das Cover sofort angesprochen, als ich es sah. Es vermittelt direkt einen düsteren und gefährlichen Eindruck. Die Blüten bilden einen tollen Farbkontrast. Auf mich wirkt es stimmig und mir gefällts. Der Schreibstil von Mika D. Mon hat mir auch umheimlich gut gefallen. Hinter Mika D. Mon steckt ein Aut... Meine Meinung: Mich hat das Cover sofort angesprochen, als ich es sah. Es vermittelt direkt einen düsteren und gefährlichen Eindruck. Die Blüten bilden einen tollen Farbkontrast. Auf mich wirkt es stimmig und mir gefällts. Der Schreibstil von Mika D. Mon hat mir auch umheimlich gut gefallen. Hinter Mika D. Mon steckt ein Autorenduo und man merkt überhaupt nicht, dass hier zwei Autorinnen anstatt einer am Werk waren. Das Buch war super flüssig und angenehm zu lesen. Gleichzeitig haben sich immer wieder automatisch Bilder in meinem Kopf gebildet, weil es einfach so bildgewaltig war. Das Lesen hat schlicht und einfach einfach Spaß gemacht. Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben und man begleitet abwechselnd einen Mann und eine Frau - Täter und Opfer quasi. Ich möchte aber gar nicht so viel verraten zu den Personen, denn der Klappentext gibt nicht ganz so viel her und es soll auch für euch noch eine Überraschung bleiben. Mir persönlich haben die Charaktere richtig gut gefallen. Sie hatten eine angenehme Tiefe, waren gut ausgearbeitet und haben immer authentisch und nachvollziehbar gehandelt. Durch die Ich-Perspektive hat man auch zu jedem Zeitpunkt gewusst, was in ihren Köpfen und ihrem Herzen vor sich geht. Wie bereits oben erwähnt, gibt der Klappentext ja nicht so viel preis und das soll auch von meiner Seite aus so bleiben. Nur so viel: Es geht hier um eine Liebesgeschichte, bei der die Frau entführt werden soll. Beide entwickeln Gefühle füreinander, fühlen sich zum anderen hingezogen und so entsteht dann natürlich ein Interessenkonflikt. Auch wenn die Handlung soweit meist vorausschauend ist, gibt es dennoch hin und wieder Überraschungen, die das Ganze echt spannend machen. Besonders die düstere und bedrohliche Atmosphäre ist dem Autorenduo perfekt gelungen. Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und warte nun sehnsüchtig auf die Fortsetzung. Fazit: Mir persönlich hat "Following You: Bis du mir gehörst" von Mika D. Mon mega gut gefallen. Der Schreibstil des Autorenduos ist toll und sehr angenehm zu lesen, die Charaktere sind ihnen in meinen Augen perfekt gelungen und die Handlung war emotional und richtig spannend.

Dieses Ende.... ich möchte unbedingt weiterlesen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 15.03.2020

Kikis Vater ist ein hohes Tier bei der Pharmaindustrie. Sie sind reich, scheinen alles zu haben und doch fehlt ihr etwas: ihre Freiheit, denn ihr Vater hat ständig Angst, dass ihr etwas geschehen könnte und somit hat sie immer jemanden bei sich, der auf sie aufpasst. Und als sie das Gefühl hat verfolgt zu werden, versteht sie... Kikis Vater ist ein hohes Tier bei der Pharmaindustrie. Sie sind reich, scheinen alles zu haben und doch fehlt ihr etwas: ihre Freiheit, denn ihr Vater hat ständig Angst, dass ihr etwas geschehen könnte und somit hat sie immer jemanden bei sich, der auf sie aufpasst. Und als sie das Gefühl hat verfolgt zu werden, versteht sie das erste mal, dass es vielleicht doch notwendig war.... Kiki ist eine toughe junge Frau, die sich nicht so einfach alles gefallen lässt. Sie ist mutig und wirklich toll, aber es gab doch auch gerade Handlungen und einige Gedanken, die ich nicht immer nachvollziehen konnte. Seth. Damn. Als er das erste mal auftauchte wollte ich gleich mehr von ihm erfahren. Obwohl er wirklich ein wahnsinniges A**** ist, merkt man irgendwie, dass da so viel mehr hinter der Fassade steckt. Ich brauchte ein wenig um in die Geschichte hineinzukommen. Dann aber war es echt verdammt spannend, sodass ich den Rest in einem Rutsch durchgelesen habe. In die Welt der Charaktere konnte ich hier echt gut eintauchen und habe mit ihnen mitgefühlt und gelitten, auch wenn die Gefühlsebene mir trotzdem etwas zu kurz kam. Ich hätte mir ein wenig mehr knistern zwischen den Charakteren gewünscht. Der Schreibstil ist wirklich fesselnd, angenehm zu lesen und macht neugierig auf den nächsten Teil. Aber auch das Ende sorgt dafür, dass ich am liebsten gleich weiterlesen wollen würde. Fazit: Eine wirklich spannende Geschichte, die ich trotz kleinerer Kritikpunkte empfehlen kann.