City of Elements 1

Die Macht des Wassers

City of Elements Band 1

Nena Tramountani

(43)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • City of Elements 1

    Oetinger

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Oetinger

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Wer bist du?", fiel ich ihm wütend ins Wort. Er zuckte die Schultern. "Deine beste Chance, diese Nacht zu überleben."
Tessarect. Eine Stadt, streng aufgeteilt nach den vier Elementen - und denjenigen, die sie beherrschen. Hierher wird Kia entführt. Sie erfährt, dass ihr Leben in Gefahr ist, weil sie das Kind zweier unterschiedlicher Elemententräger ist. Und damit einzigartig. Ausgerechnet Kias Entführer Will ist ihr Inventi, geboren, um sie zu schützen, komme was wolle. Leider ist er nicht nur unausstehlich, sondern auch ziemlich gut in seinem Job: Er lässt Kia nicht aus den Augen. Irgendwie muss sie ihm entkommen, um herauszufinden, wem sie in diesem undurchschaubaren Geflecht aus Allianzen und Geheimnissen trauen kann - und um das außergewöhnliche Talent zu wecken, das angeblich in ihr schlummert.
Band 1: mitreißend, temporeich, prickelnd. Romantasy at its best!
"City of Elements hat mich mitgerissen! Ich klebte an den Seiten, konnte nicht aufhören zu lesen und fiebere Teil 2 entgegen. Spannend, romantisch, geheimnisvoll - ich will mehr!" Ava Reed

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.01.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783864180996
Verlag Oetinger
Dateigröße 1990 KB
Verkaufsrang 2445

Weitere Bände von City of Elements

Kundenbewertungen

Durchschnitt
43 Bewertungen
Übersicht
22
15
5
1
0

Spannendes Fantasy Buch mit einer süßen Liebesgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tolles Buch in einem sehr interessanten Setting. Die Charaktere sind wirklich fantastisch und sind mir sehr ans Herz gewachsen. Auch die Liebesgeschichte hat mich sehr berührt, besonders weil ich ja hate-to-love Geschichten liebe. Eine ganz klare Leseempfehlung für alle Romantasy Fans!

Wow!
von Nadine aus Magdeburg am 14.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das beste Buch was ich je gelesen habe! bin sehr gespannt auf Band 2 und ich kann es nur es empfehlen! Spannend,romantisch, usw..

Originelles Magiesystem, Story zu undurchsichtig
von einer Kundin/einem Kunden aus Einbeck am 15.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Gestaltung des Covers passt hervorragend zum Inhalt der Geschichte und hat mich neugierig gemacht. Das Element Wasser ist wunderbar in Szene gesetzt. Die Verschmelzung von Silhouette und Hintergrund ist gut gelungen und lässt Raum für die eigene Fantasie. Ich fand die Idee, dass die Elemente auf unterschiedliche Art die ... Die Gestaltung des Covers passt hervorragend zum Inhalt der Geschichte und hat mich neugierig gemacht. Das Element Wasser ist wunderbar in Szene gesetzt. Die Verschmelzung von Silhouette und Hintergrund ist gut gelungen und lässt Raum für die eigene Fantasie. Ich fand die Idee, dass die Elemente auf unterschiedliche Art die Zeit beeinflussen, überraschend und faszinierend. Auch die Geschichte, die innerhalb des Buchs dazu erzählt wird, hat mir sehr gut gefallen. Gerne hätte ich mich voll und ganz auf diese Geschichte eingelassen, allerdings fiel mir schon der Einstieg sehr schwer. Die Geschichte startet mitten im Geschehen und wird aus Sicht der Protagonistin Kiana erzählt. Dementsprechend wenig Infos hat man als Leser und weiß anfangs gar nicht was los ist. Kiana wird aus ihrem bisherigen Leben gerissen weil sie in großer Gefahr ist. Ihr Beschützer erzählt ihr so gut wie nichts. Sie weiß also gar nicht warum sie weg muss, wohin es geht, oder wer ihr Beschützer eigentlich ist. Diese Ahnungslosigkeit hält ziemlich lange an, wodurch ich mich nicht richtig in die Geschichte hineinfühlen konnte. Es wirkte alles zu chaotisch und verwirrend auf mich. Die Protagonistin machte es mir mit ihrer trotzigen und egoistischen Art nicht gerade einfacher. Ich konnte mich einfach nicht mit ihr anfreunden. Ihre Handlungen und Gedankengänge waren für mich oft nicht nachvollziehbar. Sie scheint nicht zu verstehen in welcher Gefahr sie schwebt und welche Schwierigkeiten sie ihrem Inventi (Beschützer) bereitet. Kia handelt meist unüberlegt und nimmt keine Rücksicht auf die Gefühle anderer. Ihr Beschützer Will war mir nach einiger Zeit wesentlich sympathischer. Er hat es wirklich nicht leicht. Für ihn ist das alles ebenso neu wie für Kia. Ihm gelingt es aber besser sich auf die Situation einzustellen. Er ist verständnisvoll und geht auf Kia ein, obwohl sie ihn immer wieder enttäuscht. Die Beziehung zwischen den beiden ist ein ständiges Hin und Her, das ich als sehr anstrengend empfand. Von Romantik würde ich hier nicht reden. Da ich auf Liebesgeschichten gut verzichten kann, hat mich das allerdings auch nicht gestört. Die Nebenfiguren Evelin, Casper, Daria und Nate brachten Schwung in die Geschichte. Mit ihnen wurde das Ganze wesentlich unterhaltsamer. Die Freunde halten zusammen egal was kommt und begegnen Kiana sehr freundlich und offen. Das fand ich wirklich schön. Die Stadt Tessarect ist ein interessanter Schauplatz, der teilweise an einen Vergnügungspark erinnert. Der Ort ist in 4 Bezirke aufgeteilt die an das jeweilige Element angepasst sind. Mehr Einzelheiten hätten das Ganze noch greifbarer gemacht. Der Schreibstil ist flüssig, konnte mich aber nicht richtig fesseln. Allgemein fehlten mir die Erklärungen und Zusammenhänge, um alles besser verstehen zu können. Die Grundidee gefällt mir gut und die Geschichte war teilweise spannend, insgesamt konnte mich das Buch aber leider nicht überzeugen. Fazit: Die Ideen zur Elementmagie sind erfrischend andersartig. Es war spannend in diese Welt abzutauchen. Mir fehlten aber die Erklärungen und Zusammenhänge. Daher konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen.


  • Artikelbild-0