Faust I

Der Tragödie erster Teil

Große Klassiker zum kleinen Preis Band 55

Johann Wolfgang Goethe

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,60 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Seit langem schon sucht Faust vergeblich zu ergründen, 'was die Welt im Innersten zusammenhält'. Doch nur ein Pakt mit dem Teufel kann ihm helfen, seinen Wissensdurst zu stillen und das schöne Gretchen zu verführen. Dabei kommt er an den großen Fragen der Menschheit, der Wahrheit, der Liebe und der Verantwortung vor sich selbst, nicht vorbei. Bis heute besticht 'Der Faust' durch seine fulminante Kraft und Tiefe und seinen Reichtum an Bezügen. Zu Recht gilt die Tragödie als das bedeutendste Werk der deutschen Literatur.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Erich Trunz
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 01.06.2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86647-187-0
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 19,4/13,1/2 cm
Gewicht 229 g
Verkaufsrang 82656

Weitere Bände von Große Klassiker zum kleinen Preis

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
11
3
0
0
0

Grossartig
von einer Kundin/einem Kunden am 15.05.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wirklich eines der grössten Werke der deutschen Literatur, hier zudem noch komplett mit beiden Teilen und dem "Urfaust". Sehr zu empfehlen.

Einmalige Ausgabe für jede Bibliothek
von Helga Rom aus Innsbruck am 31.10.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ganz ehrlich: haben Sie ihn gelesen und wenn ja, wie lange ist das her? FAUST muss man immer wieder lesen, habe ich bemerkt - vieles erschließt sich weder beim ersten Lesen, noch in jungen Jahren. Ich wollte ihn wieder lesen und habe diese sensationell günstige, edle leinengebundene Ausgabe mit Dünndruck entdeckt und habe ihn nu... Ganz ehrlich: haben Sie ihn gelesen und wenn ja, wie lange ist das her? FAUST muss man immer wieder lesen, habe ich bemerkt - vieles erschließt sich weder beim ersten Lesen, noch in jungen Jahren. Ich wollte ihn wieder lesen und habe diese sensationell günstige, edle leinengebundene Ausgabe mit Dünndruck entdeckt und habe ihn nun gefunden: den Faust meines Lebens für meine Bibliothek - danke Beck Verlag, diese Ausgabe ist eine Sensation!

Alleine schon die Flickenschildt zu hören, lohnt den Kauf dieser CD!
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 20.10.2012
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Gustaf Gründgens inszenierte Goethes Faust, 1.Teil, und spielte selbst den Mephisto. Seit 1941 war er damit zu sehen. Von 1947 bis 1955 in Düsseldorf, wo er Generalintendant der Städtischen Bühnen und später Geschäftsführer des Schauspielhauses war. 1960 brachte er seine Faustinszenierung auch als Film heraus. Zuerst den Text l... Gustaf Gründgens inszenierte Goethes Faust, 1.Teil, und spielte selbst den Mephisto. Seit 1941 war er damit zu sehen. Von 1947 bis 1955 in Düsseldorf, wo er Generalintendant der Städtischen Bühnen und später Geschäftsführer des Schauspielhauses war. 1960 brachte er seine Faustinszenierung auch als Film heraus. Zuerst den Text lesen? Dann den Film sehen? Und danach diese CD hören? So war jedenfalls bei mir die Reihenfolge, die sich zufällig ergab. Ich denke, wie auch immer Ihre Reihenfolge sein wird, es lohnt sich auf alle Fälle, egal, was Sie von Gründgens halten und über ihn denken.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5