Breifrei für Babys

Lena Merz, Annina Schäflein

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Baby-led weaning Kochbuch mit tollen Rezepten für Babys und die ganze Familie

Ganz egal, ob Sie direkt mit breifrei und BLW in die Beikostzeit starten oder nach dem klassischen Brei Rezepte für die Übergangszeit zur festen Kost suchen, in diesem Kochbuch werden Sie fündig. Die beiden Autorinnen des breifreibaby-Blogs zeigen in ihrem ersten gedruckten Buch, wie einfach eine gesunde Familienküche von Anfang an sein kann.

Der Beikoststart des Babys steht meist um den 6. Monat herum an, dann können Babys von Beginn an am Familientisch mitessen. Die Beikost lässt sich so zeitsparend und einfach gestalten und die ganze Familie wird animiert gesünder zu essen. Es gibt Frühstücksrezepte, Basics, BLW-Hauptgericht und baby-led weaning Rezept ohne Zucker.

Breifrei Kochbuch für die ganze Familie

Im Gegensatz zum klassischen Babybrei, muss bei baby-led weaning Mahlzeiten nicht extra fürs Baby gekocht werden. Die Gerichte sind so konzipiert, dass neben dem Baby auch große Geschwister und Eltern mitessen können. Das Buch teilt sich in drei Kapitel:




  • Ab Beikoststart: Einfache und schnelle Rezepte für den Start in die Beikost in den ersten Wochen


  • Mit etwas Übung: Gericht, die man mit dem Pinzettengriff essen kann und die komplexer zusammengestellt sind


  • Bewährte Kinderlieblinge: Pflanzenmilch, Gemüsebrühe und Brot ohne Salz selbst machen


Breifrei Rezepte – vegan, vegetarisch und mit Fleisch

Das Rezeptebuch zeigt die ganze Palette einer gesunden Nahrung für Kleinkinder. Es gibt vegane Rezepte, vegetarische Kreationen sowie Mahlzeiten mit Fleisch und Fisch. Immer wieder finden sich auch Alternativen bei Milcheiweißallergie. Freuen Sie sich, diese Rezepte auszuprobieren:



  • Selbstgebackenes Vollkorn-Toast ohne Salz mit Erdbeer-Fruchtaufstrich ohne Zucker zum Frühstück


  • One-Pot-Pasta mit Garnelen oder Kürbis-Pizza zum Mittagessen


  • Brokkolistangen und deftiger Kartoffelkäse zum Abendessen


  • Linsenschnitten und süßes Sushi als Snack für Zwischendurch


Baby-led weaning Grundlagen

Zusätzlich finden Sie im Buch die Grundlagen zum Thema BLW sowie hilfreiche Tipps zu den Beikostreifezeichen, zu ungeeigneten Lebensmitteln und Empfehlungen für Alltagshelfer. Lena Merz und Annina Schäflein zeigen außerdem, wie man mit Meal Prep seine Zeit fürs Kochen auf ein Minimum beschränken kann und somit mehr Zeit fürs Baby hat.

Das Buch ist auch ein tolles Geschenk für andere Mamas, Freundinnen und Schwiegereltern, die noch von breifrei überzeugt werden müssen.

Produktdetails

Verkaufsrang 548
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 04.02.2020
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Seitenzahl 64
Maße (L/B/H) 19,8/17,3/1 cm
Gewicht 204 g
Auflage 6
Reihe GU KüchenRatgeber
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7365-2

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Super Rezepte
von einer Kundin/einem Kunden aus Alvaschein am 22.07.2021

Ich habe schon einige Sachen aus dem Buch nachgekocht, und bei mir funktionieren die Rezepte super. Auch habe ich aufgrund des Buches meiner Tochter Essen gegeben, von welchem ich nicht dachte, dass sie es schon essen kann. Sie konnte es problemlos essen. Ich kann es nur weiterempfehlen.

Kochen für Babys
von einer Kundin/einem Kunden aus Höchstädt am 01.03.2021

Ich habe schon ein paar Rezepte ausprobiert. Alle sind mir bisher gelungen und waren auch lecker. Die Couscous - Bratlinge schmecken auch nach dem einfrieren meinem kleinen Schatz. Besonders toll finde ich, dass man die Rezepte, durch die einfachen Zutaten die man meist eh zuhause hat, nachkochen kann.

Tolle, schnelle und vor allem gesunde Küche
von Sun am 04.05.2020

Die Rezepte sind sehr leicht und vor allem recht schnell nachzukochen. Die Zutaten sind durchwegs sehr gesund: kein Zucker; gesüßt wird mit der Beigabe von Früchten. Auf tierische Milch wird fast durchwegs verzichtet und auf Alternativen zurückgegriffen.


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2
  • artikelbild-3
  • artikelbild-4
  • artikelbild-5