Escape The Box - Das verfluchte Herrenhaus (Spiel)

Das ultimative Escape-Room-Erlebnis als Gesellschaftsspiel!

Sebastian Frenzel, Beate Lühmann

(10)
Spielwaren
Spielwaren
12,99
bisher 19,99
Sie sparen : 35  %
12,99
bisher 19,99

Sie sparen:  35 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Diese Box verwandelt sich in neun Räume – nicht nur ein Escape Room sondern ein ganzes Escape Gebäude stellt sich zwischen euch und euren Exit. Eure Mission: Brecht den unheimlichen Fluch, der auf Familie Ó Brian und dem alten, irischen Herrenhaus liegt. Spielt als Keylam, der Okkultist, Aislinn, die Hexe, oder erkundet das Herrenhaus als einer der anderen Geisterjäger. Neun verzauberte Räume erwarten euch und Gefahren lauern hinter jeder Ecke. Könnt ihr das Escape Game lösen und in diesem kooperativen Spiel das Geheimnis um das verfluchte Herrenhaus lüften? Findet es heraus.

Dieses Spiel wird nicht zerstört und kann wiederverwendet werden.

Spielinhalt: 4 Spielfiguren, 50 Rätselkarten, 4 Trennwände, 1 Box und 9 Räume.

Das perfekte Familienspiel und passend für alle Altersgruppen. Nur wer gemeinsam spielt und alle Rätsel löst, wird den Fluch brechen und dem Herrenhaus sicher entfliehen können.

Spieler: 2–4
Spieldauer: 120–180 Minuten
Von 10–99 Jahren

Sebastian Frenzel ist studierter Game Designer und konzipiert deutschlandweit Escape Rooms, unter anderem als Leiter des Game Design Teams der Paperdice Solutions GmbH. Die Faszination der Spieler am Rätsellösen motivierte ihn, seine Kenntnisse aus der digitalen Spielentwicklung und die Leidenschaft aus dem Brettspielbereich auch auf das Medium Buch zu übertragen..
Beate von Lühmann studiert Media Systems und arbeitet seit 2019 als Game Designerin bei der Paperdice Solutions GmbH. Ihre Begeisterung gilt Spielen, sowohl digital als auch analog. Durch ihre Geschichten und Konzepte will sie faszinierende Welten erschaffen, in die man gerne eintaucht und alles um sich herum für eine Weile vergisst.

Produktdetails

Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.06.2020
Sprache Deutsch
EAN 4007742181024
Hersteller Frechverlag GmbH
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 27,5/27,7/6,7 cm
Gewicht 724 g
Illustrator Kristina Gehrmann
Verkaufsrang 199

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
1
0
5
1
3

Unmöglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hildesheim am 17.01.2021

Selbst mit der ein oder zwei tipps das es im internet gibt, ist es echt unmöglich in dieses Spiel reinzukommen. Geld verschwendung!

Kompliziert
von einer Kundin/einem Kunden aus Jülich am 13.01.2021

Es ist unser 1. Escape-Spiel in der Box. Obwohl wir alle erfahrene Spieler sind, haben wir es bisher nicht geschafft, heraus zu finden, wie es wirklich abläuft. Das ist frustrierend. Leider könne wir daher das Spiel sebst noch nicht bewerten. Von der Ausstattung sind wir allerdings nicht überzeugt. Die 3-Dimensionale Gestalt... Es ist unser 1. Escape-Spiel in der Box. Obwohl wir alle erfahrene Spieler sind, haben wir es bisher nicht geschafft, heraus zu finden, wie es wirklich abläuft. Das ist frustrierend. Leider könne wir daher das Spiel sebst noch nicht bewerten. Von der Ausstattung sind wir allerdings nicht überzeugt. Die 3-Dimensionale Gestaltung ist zwar ansprechend, allerdings ist die Qualität nicht zufriedenstellend. Die Räume sind sehr dunkel und nur bei guter Beleuchtung zu erkennen und die Spielfiguren fallen ständig auseinander. Schade, dass die gute Idee nicht besser umgesetzt wurde

Schlechte Qualität, ideenlos
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 12.01.2021

Die Spielbox wird mit Trennungen in 9 Spielräume eingeteilt. Diese Räume sind so klein und dunkel, dass sie nur von einer Person eingesehen werden kann; alle anderen müssen dann warten. Wir haben das Spiel zu 4 Personen gespielt; oder besser 2 haben gespielt und 2 haben zugeschaut. Die Spielfiguren fallen ständig auseinander und... Die Spielbox wird mit Trennungen in 9 Spielräume eingeteilt. Diese Räume sind so klein und dunkel, dass sie nur von einer Person eingesehen werden kann; alle anderen müssen dann warten. Wir haben das Spiel zu 4 Personen gespielt; oder besser 2 haben gespielt und 2 haben zugeschaut. Die Spielfiguren fallen ständig auseinander und bleiben nicht stehen. Durch das Betrachten der Spielräume, rutschen die Spielfiguren und Karten zwischen den Räumen hin und her, sodass man anschließend nicht mehr weiß, wo was war. Die Geschichte ist schnell vorhersehbar und die Rätsel bieten wenig Abwechslung. Wir waren sehr enttäuscht.


  • Artikelbild-0