Escape The Box - Die verrückte Spielhalle (Spiel)

Das ultimative Escape-Room-Erlebnis als Gesellschaftsspiel!

Sebastian Frenzel, Beate Lühmann, Michael Bierhahn

(2)
Spielwaren
Spielwaren
13,60
bisher 19,99
Sie sparen : 31  %
13,60
bisher 19,99

Sie sparen:  31 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

Diese Box verwandelt sich in neun Räume – nicht nur ein Escape Room, sondern ein ganzes Escape Gebäude stellt sich zwischen euch und euren Exit. Ihr findet euch in einer Spielhalle in den bunten 80er Jahren wieder. Spielt in diesem kooperativen Spiel einen von vier Schülern und sucht euren verschwundenen Freund in der verpixelten Welt von Spielautomaten, Neonröhren und Endgegnern. Eine dunkle Dimension scheint sich hier geöffnet zu haben. Und sogar ein Monster treibt sein Unwesen in den neun Räumen, die ihr erkunden und entschlüsseln müsst. Nehmt eure Figur, stellt sie in einen der Räume und seht euch gut um. Könnt ihr die richtigen Gegenstände finden und alle Rätsel lösen, um der Spielhalle zu entkommen?

Dieses Spiel wird nicht zerstört und kann wiederverwendet werden.

Spielinhalt: 4 Spielfiguren, 50 Rätselkarten, 4 Trennwände, 1 Box und 9 Räume.

Das perfekte Familienspiel und passend für alle Altersgruppen. Nur wer gemeinsam spielt und alle Rätsel löst, wird alle Easteggs der Retro-Spiele finden und das erwachte Videogame beschwichtigen.

Spieler: 2–4
Spieldauer: 120–180 Minuten
Von 10–99 Jahren

Sebastian Frenzel ist studierter Game Designer und konzipiert deutschlandweit Escape Rooms, unter anderem als Leiter des Game Design Teams der Paperdice Solutions GmbH. Die Faszination der Spieler am Rätsellösen motivierte ihn, seine Kenntnisse aus der digitalen Spielentwicklung und die Leidenschaft aus dem Brettspielbereich auch auf das Medium Buch zu übertragen..
Kristina Gehrmann, geboren 1989, lebt als freiberufliche Illustratorin in Hamburg und hat einen Schwerpunkt auf Buchillustration mit Abenteuer- und Historienthemen. Sie schreibt und zeichnet auch eigene Graphic Novels wie „Im Eisland“ (2016 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet), „Der Dschungel“ und „Bloody Mary“..
Beate von Lühmann studiert Media Systems und arbeitet seit 2019 als Game Designerin bei der Paperdice Solutions GmbH. Ihre Begeisterung gilt Spielen, sowohl digital als auch analog. Durch ihre Geschichten und Konzepte will sie faszinierende Welten erschaffen, in die man gerne eintaucht und alles um sich herum für eine Weile vergisst..
Michael Bierhahn ist geschäftsführender Gesellschafter der Paperdice Solutions GmbH und Mitgründer des Fachverbandes für Live Escape & Adventure Games. Seit Anfang 2014 betreibt und konzeptioniert er Escape Games und hat selbst weit mehr als 400 davon gespielt. Die DNA der Escape Games hat ihn so gefesselt, dass er diese nun auch auf Brettspiele überträgt.

Produktdetails

Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Hersteller Frechverlag GmbH
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 27,3/27,2/6,8 cm
Gewicht 746 g
Sprache Deutsch
Erscheinungsdatum 11.06.2020
EAN 4007742181017

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
2

Nicht Spielbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 30.05.2021

wir haben soeben das Spiel abgebrochen. Es ist unverständlich aufgebaut und bis man alle Texte zu einem Raum gelesen hat hat man die Hälfte schon wieder vergessen weil es zu viel Text ist. Das Spiel ist überhaupt nicht intuitiv und macht keinen Spaß. Durch den Aufbau hätte es Potential, aber sowas von schlecht umgesetzt. ... wir haben soeben das Spiel abgebrochen. Es ist unverständlich aufgebaut und bis man alle Texte zu einem Raum gelesen hat hat man die Hälfte schon wieder vergessen weil es zu viel Text ist. Das Spiel ist überhaupt nicht intuitiv und macht keinen Spaß. Durch den Aufbau hätte es Potential, aber sowas von schlecht umgesetzt. Wir sind schon einige Marken u. Spiele gewöhnt, aber das hier geht einfach überhaupt nicht. Schade ums Geld!

Anleitung ist schlecht
von einer Kundin/einem Kunden am 28.01.2021

Es kann ein tolles Spiel sein. Aber die Spielanleitung ist so schlecht erklärt/beschrieben, dass man wirklich raten muss, wie es gemeint ist. Ausserdem ist die Idee mit dem Spielfeld zwar nett, aber zum Spielen und Raten zu klein und schlecht einsehbar, vor allem, wenn man wirklich zu viert spielt. Die Aufgaben kann man nur erk... Es kann ein tolles Spiel sein. Aber die Spielanleitung ist so schlecht erklärt/beschrieben, dass man wirklich raten muss, wie es gemeint ist. Ausserdem ist die Idee mit dem Spielfeld zwar nett, aber zum Spielen und Raten zu klein und schlecht einsehbar, vor allem, wenn man wirklich zu viert spielt. Die Aufgaben kann man nur erkennen, wenn man sich das Spielfeld ansieht, und dass klappt nur einzeln. Die Idee war toll, praktikabel zu spielen, vor allem für Escape Room - Brettspieler - Anfänger, ist es leider nicht.


  • artikelbild-0