Hakuna Matata

Zwei Frauen und ihr blauer Landy auf einem Roadtrip durch Afrika

Stefanie Heyduck, Birgit Völkel

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,90
15,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

40.000 Kilometer, zehn Länder, zwei Frauen, ein blauer Land
Rover Defender: Stefanie und Birgit kündigen ihre Jobs, um ein Jahr durch das südliche und östliche Afrika zu reisen. Ihr selbst ausgebauter Landy »Die Blaue Elise« wird zum Zuhause auf Zeit.

Wie lebt es sich in einem Auto? Was tut man, wenn einen nachts eine Elefantenherde umzingelt? Man in ein Buschfeuer gerät oder von der Polizei festgenommen wird? Auf ihrer Reise entwickeln die beiden Frauen eine gesunde Portion afri­kanische Gelassenheit. »Hakuna Matata« heißt »Alles kein Problem«. Das ist Kisuaheli und eine wichtige Grundlage afrikanischer Lebenskunst.

- Begleite Birgit und Stefanie, die jede aus ihrer Sicht von der Reise und ihren Erlebnissen erzählen.
- Für alle, die beim Lesen dieses Buches die Afrika-Sehnsucht packt, haben die Autorinnen auf den Länder­infoseiten
auch prak­tische Reise­­informationen zusammengestellt.
- Weitere aktuelle Infos zu Afrika und zum Ausbau eines Land Rovers zum Campervan gibt es auf Stefanies und
Birgits Reiseblog giraffe13.de.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 264
Erscheinungsdatum 07.02.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-944378-24-4
Verlag Naturzeit Reiseverlag
Maße (L/B/H) 21,1/11,6/1,7 cm
Gewicht 324 g
Abbildungen 140 farbige Abbildungen, 11 Karten
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 46416

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Nicht nur ein toller Erlebnisbericht, sondern auch hilfreicher Reiseführer!
von Claudia aus Bayern am 02.08.2020

Ich bin total begeistert, weil es einfach herzlich und ehrlich geschrieben ist. Man reist mit den Beiden mit und hat verschiedene Eindrücke von, um Gottes Willen warum tut man sich das an, bis wau muss ein tolles Gefühl sein, diese Herausforderung auch wieder bewältigt zu haben. Es ist auch nicht nur Mut, den die 2 haben, (übrig... Ich bin total begeistert, weil es einfach herzlich und ehrlich geschrieben ist. Man reist mit den Beiden mit und hat verschiedene Eindrücke von, um Gottes Willen warum tut man sich das an, bis wau muss ein tolles Gefühl sein, diese Herausforderung auch wieder bewältigt zu haben. Es ist auch nicht nur Mut, den die 2 haben, (übrigens echt originell, dass das Auto Elise, als Nummernschild "M UT" hat), sondern es ist eine Kunst, die ganze Reise so spannend und mitreißend in Worte zu fassen. Also, für mich und meine Frau eine wirkliche Kaufempfehlung! Jetzt bieten die 2 Autorinnen auch Seelensafaris in Afrika an, das sich sehr interessant anhört und wir uns auf alle Fälle mal informieren wollen, denn eine begleitende Reise "zu sich selbst" und das nach Afrika hört sich doch sehr gut an, oder?


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1