Wildflower Summer - In deinen Armen

Wildflower-Summer-Reihe Band 1

Kelly Moran

(65)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Unendliche Freiheit und grenzenlose Liebe - die neue Reihe der SPIEGEL-Bestseller-Autorin Kelly Moran!

Ein Himmel, der unendlich erscheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierhergehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht er an diesem schönen, friedlichen Ort heraus wie ein hässlicher Ölfleck.
Nur scheint das Olivia Cattenach nicht zu stören.
Ihretwegen ist Nate hier. Er hat ihrem sterbenden Bruder geschworen, auf sie aufzupassen. Doch diese Aufgabe droht ihn zu zerreißen. Denn er begehrt sie vom ersten Moment an mit einer Intensität, die ihn erschreckt. Und er verschweigt ihr etwas, das sie zerstören könnte ...

Band 1 der zweibändigen Reihe, nominiert für einen RITA Award.

«Glaubwürdige Figurenzeichnung, realistische Emotionen und eine wunderschöne Geschichte machen es unmöglich, dieses emotionale Buch aus der Hand zu legen.» Library Journal

Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt ...» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783644406124
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Redemption
Dateigröße 1744 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 1647

Weitere Bände von Wildflower-Summer-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
65 Bewertungen
Übersicht
32
16
10
6
1

Konnte mich nicht ganz überzeugen...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 10.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Olivia lebt auf der Wildflower Ranch und bekommt eines tages Besuch von einem Freund ihres Bruders, der auf sie aufpassen soll. Von dem Tag an verändern sich die Leben beider… Mit der Protagonistin habe ich mich sehr schwer getan. Aber gleich zu Beginn hat sie etwas getan, was ich absolut nicht nachvollziehen und einfach wahnsi... Olivia lebt auf der Wildflower Ranch und bekommt eines tages Besuch von einem Freund ihres Bruders, der auf sie aufpassen soll. Von dem Tag an verändern sich die Leben beider… Mit der Protagonistin habe ich mich sehr schwer getan. Aber gleich zu Beginn hat sie etwas getan, was ich absolut nicht nachvollziehen und einfach wahnsinnig gemein fand. Meine Sympathie ihr gegenüber veränderte sich auch nicht mit der Zeit. Nate mochte ich etwas mehr als Olivia, aber auch er hat mich leider nicht wirklich ‚abholen‘ können. Ich habe während des Lesens oftmals einfach nur die Augen verdreht, unter anderem auch weil die beiden für mich manchmal wirklich sehr schwer zu verstehen waren. Die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Die Idee mit der Ranch und wie dort alle zusammenhalten war einfach toll. Ich konnte mir die Felder, das Haus… und alles was noch dazu gehört richtig gut vorstellen. Die Gefühlswelten der Charaktere haben mich nicht erreicht. Ich konnte mich nicht gut hineinfühlen und mich in der Geschichte verlieren. Fazit: Eine wundervolle Idee, die mich leider nicht überzeugen konnte, weil ich mit den Charakteren nicht zurecht kam. Ich werde den zweiten Teil nicht lesen, auch wenn mich die Geschichte von Nakos und Amy interessieren würde.

Ich habe von der Autorin mehr erwartet
von fallinallinlines am 09.09.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich möchte mich herzlichst bei dem Kyss Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! Die Redwood Love und Redwood Dreams Bücher der Autorin gehören zu meiner Lieblings-NA-Bücher überhaupt und ich habe mich riesig auf den neuen Lesestoff von Kelly Moran gefreut. Allerdings hat mich das Buch leider ein wenig enttäuscht. Die Protag... Ich möchte mich herzlichst bei dem Kyss Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken! Die Redwood Love und Redwood Dreams Bücher der Autorin gehören zu meiner Lieblings-NA-Bücher überhaupt und ich habe mich riesig auf den neuen Lesestoff von Kelly Moran gefreut. Allerdings hat mich das Buch leider ein wenig enttäuscht. Die Protagonistin Olivia ist an sich eine sympathische Persönlichkeit, jedoch war sie mir ein bisschen naiv und ich konnte nicht wirklich mit ihr warm werden. Ab dem Zeitpunkt, wo der Protagonist Nate aufgetaucht ist, hatte sie nur Augen für ihn und für mich wurde sie ein bisschen anhänglich. Sie ist zwar eine emotionale Person, die trauert, aber irgendwie mochte ich sie doch nicht so sehr. Sie arbeitet hart auf ihre Farm und sie liebt ihr Job wahnsinnig, das konnte man gut merken und das gefiel mir auch. Doch ich finde, sie hat ihre Freunden Nakos und Amy durch das Auftauchen von Nate vernachlässigt bzw. die Autorin hat ihre Freundschaft tiefgründiger beschrieben, als es eigentlich war. Olivia hat immer wieder betont, dass sie durch Feuer für ihre Freunde gehen würde, aber jedes Mal als sie eine Szene mit Nakos und Amy zusammen hatte, waren sie ein bisschen distanziert und die Freundschaft zwischen den Dreien wirkte gar nicht so tiefgründig, wie es beschrieben wurde. Nate war mir ein Tick sympathischer als Olivia, aber mit ihm wurde ich auch nicht so warm, wie ich es mir gewünscht hätte. Er war viel zu schnell besitzerergreifend über sie und das wirkte unrealistisch und auch ein bisschen lächerlich. Sie kannten sich noch nicht lange, aber Nate hat sich aufgeführt, als wäre er wie verrückt nach Olivia. Seine Vergangenheit bzw. sein Verhalten fand ich gut beschrieben, es war auf jeden Fall realistischer als die Beziehung der Beiden. Obwohl wir Nates Gedanken durch die Kapitel aus seiner Sicht auch erfahren, hatte ich trotzdem das Gefühl, dass ich ihn nicht wirklich kenne. Sein Charakter hat auf mich irgendwie „leer“ gewirkt. Die Story war nicht wirklich spannend, es spielt sich fast ausschließlich auf dem Wildflower Ranch. Ich mochte das Setting total gerne, hätte mir aber trotzdem gewünscht, dass die Beiden irgendwie raus aus der Ranch und aus dem Dorf kommen und ein bisschen Aufregung erleben. Der Schreibstil war toll und flüssig, doch das Buch als Ganze betrachtet, war nicht ein Kelly Moran Liebesroman, so wie ich es von der Autorin gewohnt bin. Fazit: Leider hat mich das Buch enttäuscht und ich wurde nicht warm mit den Charakteren. Das Setting und der Schreibstil waren schön und angenehm, doch ich hätte mir mehr von den Protagonisten gewünscht. 3,5/5 Sterne

In deinen Armen...
von endlessbookworld am 15.08.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

KLAPPENTEXT: Ein Himmel, der unendlich erscheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierhergehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht ... KLAPPENTEXT: Ein Himmel, der unendlich erscheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierhergehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht er an diesem schönen, friedlichen Ort heraus wie ein hässlicher Ölfleck. Nur scheint das Olivia Cattenach nicht zu stören. Ihretwegen ist Nate hier. Er hat ihrem sterbenden Bruder geschworen, auf sie aufzupassen. Und diese Aufgabe wird er erfüllen, egal was es ihn kostet. Er hätte nur nicht gedacht, dass der Preis sein Herz ist … MEINE MEINUNG: Als ich gesehen habe, dass eine neue Reihe von der Autorin der gehypten Redwood Love Reihe erscheint, wusste ich dass ich dem Buch eine Chance geben muss. Ich habe die Redwood Love Reihe jedoch nicht gelesen und war deshalb sehr gespannt auf die Geschichte. Der Schreibstil der Autorin ist relativ flüssig und locker zu lesen. Man kommt gut und schnell durch das Buch durch. Olivia mochte ich als Charakter ganz gerne, auch wenn sie meiner Meinung nach in machen Momenten naiv gehandelt hat. Sie ist eher impulsiv, möchte in Menschen immer das Gute sehen und vertraut relativ schnell. Nate konnte mich hingegen leider nicht so überzeugen, wie Olivia. Er war sehr verschlossen und für meinen Geschmack etwas zu sehr. Sein Beschützerinstinkt ist auch sehr ausgeprägt, was ich nicht schlimm finde aber leider war es in manchen Momenten zu viel und zu gewollt. Die Handlung konnte mich aber durchgehend unterhalten und es hat nicht lange gebraucht, da hatte ich das Buch schon beendet. Es war eine typisch süße Geschichte für zwischendurch. FAZIT: Ich hatte viel Spaß beim lesen des Buches, auch wenn es mich leider nicht ganz überzeugen konnte. Für ein paar angenehme Lesestunden zwischendurch, kann es aber definitiv sorgen.


  • Artikelbild-0