Warenkorb

Love You For Now

Schlafe niemals mit dem Feind!

Virginia Boca hat nur ein Ziel: Sie will Bürgermeisterin von Bluelick, Kentucky, werden. Dafür stellt sie alles zurück: keine Dates! Keine Männer! Keinen Sex! Doch als ein geheimnisvoller Fremder ihren Salon betritt und ein simpler Haarschnitt zu etwas viel Heißerem wird, ist es um ihre guten Vorsätze geschehen. Allerdings ahnt sie nicht, dass es sich bei dem attraktiven Unbekannten um einen ihrer Gegner in der bevorstehenden Wahl handelt!

"Heiß, sexy, humorvoll - ein absoluter Lesegenuss!" RAMBLINGS FROM THIS CHICK

Band 3 der neuen romantischen Serie von Bestseller-Autorin Samanthe Beck
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 230 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 01.02.2020
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783736312043
Verlag LYX
Originaltitel Falling for the Enemy (Private Pleasures 03)
Dateigröße 2557 KB
Übersetzer Frauke Lengermann
Verkaufsrang 636
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
eBook kaufen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
9
6
0
0
0

Eine kurzweilige, sinnliche Liebesgeschichte für Zwischendurch.
von Damaris Dyrda aus Kamen am 30.03.2020

Nachdem ich bereites den vorherigen Band "Love You Anyway" von Samanthe Beck gelesen habe, freute ich mich auf den neuen Band "Love You For Now". Er kann unabhängig von seinem Vorgänger gelesen werden, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Meinen Dank richte ich wieder einmal dem LYX-Verlag aus, welcher mir das Rezensionsexemplar z... Nachdem ich bereites den vorherigen Band "Love You Anyway" von Samanthe Beck gelesen habe, freute ich mich auf den neuen Band "Love You For Now". Er kann unabhängig von seinem Vorgänger gelesen werden, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Meinen Dank richte ich wieder einmal dem LYX-Verlag aus, welcher mir das Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat, ich habe mich sehr darüber gefreut! :) Gespannt startete ich das neue Buch von Frau Beck und hatte eine gewisse Erwartungshaltung. Es wird aus den Sichtweisen der beiden Hauptcharaktere in der dritten Person berichtet, sodass ich einen guten Zugang zu ihnen beiden bekomme. Die Ich-Perspektive wäre etwas persönlicher gewesen, nichts desto trotz kann ich mich in die Protagonisten hinein versetzen. Virgina Boca ist eine junge Frau, die für das Bürgermeisteramt kandidiert. Sie besitzt einen Friseursalon, bei dem sie einer ihrer Leidenschaften nachgeht und so über die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger bestens informiert ist und ihr Wunsch verstärkte sich mehr und mehr, etwas in dieser Stadt zu bewirken. Dann lernst die Shaun Buchanan, den Sohn des derzeitigen Bürgermeisters – von dem sie aber bis dato noch nichts weiß – kennen, der von vielen bloß "Mister Wolverine" genannt wird. Er entfacht in ihr ein Feuer und zu spät erkennt Virgina, dass sie sich auf den Feind eingelassen zu haben scheint... wie wird es mit ihrer Kandidatur und ihnen beiden nur weitergehen? Zumal ihr Jemand beträchtlichen Schaden zufügen will.... Die Geschichte enthält viele sinnliche Szenen, die ich sehr genossen habe. Der Funke zwischen Virgina und Shaun ist deutlich zu spüren, obwohl es sehr schnell mit den beiden geht. Es handelt sich hier eher um ein leichtes Wohlfühlbuch, welches nicht sehr anspruchsvoll ist. Die Dialoge der Protagonisten sind locker flockig und ich fliege nur so durch die Zeilen, allerdings fehlt es hier an Tiefe. Die Beziehung der Protagonisten ist mir ein wenig zu oberflächlich. Nichts desto trotz liefert das Buch die ein oder andere Wendung und Spannungsmomente, sodass das Lesen wirklich Spaß gemacht hat! Der Epilog ist zuckersüß und die Charaktere bekommen ein Happy End, welches sich gewaschen hat :) Ich beende das Buch mit einem unbeschwerten Gefühl in der Brust. Eine Leseempfehlung und 4 gute Sterne ****

schöne, leichte, romantische Story mit viel Sinnlichkeit, Erotik und Humor.
von Diana E aus Moers am 20.03.2020

Samanthe Beck – Love you for now Virgina lebt gern in der kleinen Stadt Bluelick, sie liebt ihre Arbeit in ihrem kleinen Friseursalon und sie möchte gerne Bürgermeisterin werden, weil sie durch die Gespräche bei ihrer Arbeit genau weiß, was die Bürger möchten. Ihr Gegner ist Tom Buchanon, der schon seit ewigen Zeiten Bürger... Samanthe Beck – Love you for now Virgina lebt gern in der kleinen Stadt Bluelick, sie liebt ihre Arbeit in ihrem kleinen Friseursalon und sie möchte gerne Bürgermeisterin werden, weil sie durch die Gespräche bei ihrer Arbeit genau weiß, was die Bürger möchten. Ihr Gegner ist Tom Buchanon, der schon seit ewigen Zeiten Bürgermeister ist und sich mehr für sich selbst als für seine Belange interessiert. Ein One-Night-Stand mit ihrem Lebensretter bringt sie in Schwierigkeiten, denn Shaun ist der Sohn des Bürgermeisters und könnte ihrer Kanditatur schaden. Doch Gefühle lassen sich nicht so einfach einsperren oder abschalten und Shaun ist auch nicht bereit, ihr „kleines Geheimnis“ zu bleiben. Ich kenne viele Bücher der Autorin, aber die „Private Pleasure“-Reihe von ihr kannte ich bisher noch nicht. Ist aber nicht schlimm, denn der dritte Roman der Reihe kann eigenständig gelesen werden und ich bin mir sicher, dass ich die Vorgänger auch noch nachholen werde. Der Erzählstil ist angenehm modern, flüssig und die Story lässt sich leicht lesen, da sie schnell zu einem Pageturner wird. Herzerwärmend, fesselnd und mit einer guten Portion Humor erzählt die Autorin die Geschichte des Ex-Seals Shaun, der nach Jahren zurück in seine Heimatstadt kommt und von Alpträumen geplagt ist. Das Verhältnis zu seiner Familie ist eher schwierig und distanziert, die rothaarige Schönheit ist ihm bereits bei einem Spaziergang durch die Stadt aufgefallen und als er sie rettet, bietet sie ihm einen Haarschnitt an, womit die Story ihren Verlauf nimmt. Virgina ist sympathisch, obwohl sie ständig erzählen könnte, aber sie kann auch zuhören und insgesamt machte sie einen patenten Eindruck. Sie ist hin und weg von Shaun, schon bevor er ihr das Leben rettet, doch nachdem die beiden einen heißen ONS verbringen, bekommt sie ihn nicht mehr aus seinem Kopf. Um Bürgermeisterin zu werden, und vor allem ihrem Gegner keine Munition zu liefern, muss sie ihr Privatleben „geheim“ halten. Sämtliche Charaktere konnte ich mir gut vorstellen, die eine oder andere Figur blieb jedoch nur oberflächlich angekratzt. Die beiden Hauptfiguren wurden aber lebendig und facettenreich dargestellt. Im Grunde genommen ist die Konfliktsituation nichts neues, doch die Autorin hat sie gut umgesetzt. Neben der seichten, schönen Story gibt es haufenweise erotische Szenen, die detailliert und geschmackvoll umgesetzt wurden. Ebenfalls angenehm ausgearbeitet ist das Setting. Ich konnte mir sämtliche Schauplätze gut vorstellen. Auch wenn die Geschichte nicht neu ist, es ein paar Klischees gibt, die für mich aber dazu gehören, konnte mich die Story gut unterhalten, war kurzweilig und ich habe sie sehr gerne gelesen. Zu kritisieren habe ich eigentlich nichts, da ich genau das bekommen was ich erwartet habe. Mir hat es Spaß gemacht Ginny und Shaun auf ihrem Weg zu begleiten. Das Cover ist genretypisch, aber ein netter Blickfang. Fazit: schöne, leichte, romantische Story mit viel Sinnlichkeit, Erotik und Humor. 4 Sterne.

Wahlkampf der ganz anderen Art
von Ascora am 05.03.2020

Der Klappentext: „Virginia Boca hat nur ein Ziel: Sie will Bürgermeisterin von Bluelick, Kentucky, werden. Dafür stellt sie alles zurück: keine Dates! Keine Männer! Keinen Sex! Doch als ein geheimnisvoller Fremder ihren Salon betritt und ein simpler Haarschnitt zu etwas viel Heißerem wird, ist es um ihre guten Vorsätze geschehen... Der Klappentext: „Virginia Boca hat nur ein Ziel: Sie will Bürgermeisterin von Bluelick, Kentucky, werden. Dafür stellt sie alles zurück: keine Dates! Keine Männer! Keinen Sex! Doch als ein geheimnisvoller Fremder ihren Salon betritt und ein simpler Haarschnitt zu etwas viel Heißerem wird, ist es um ihre guten Vorsätze geschehen. Allerdings ahnt sie nicht, dass es sich bei dem attraktiven Unbekannten um einen ihrer Gegner in der bevorstehenden Wahl handelt!“ Zum Inhalt: Die Autorin Samanthe Beck entführt ihre Leser zum dritten Mal in die Kleinstadt Bluelick in Kentucky, alle Teile sind aber gut unabhängig voneinander zu lesen und mit Anspielungen oder Erwähnungen „alter“ Ereignissen kommt man auch als Neueinsteiger gut zurecht. Die Protagonistin ist dieses Mal die Friseurmeisterin Virginia, die unbedingt den alten Bürgermeister ablösen will, dafür geht sie in den Wahlkampf und muss mit einigen Anfeindungen ihres Gegners fertig werden. Ihr Ruf ist ihr momentan also sehr wichtig und da ist der ebenso geheimnisvolle wie faszinierende Shaun gerade fehl am Platz. Aber er ist so heiß, wie soll man da nur die Finger von Ihm lassen? Und als ihr klar wird, wer der Unbekannte in Wirklichkeit ist, ist Ärger vorprogrammiert. Der Stil: Der Schreibstil dieser amüsanten Liebesgeschichte ist sehr flüssig und locker, so dass die Seiten nur so dahinfliegen. Erzählt wird in der 3. Person und man begleitet hauptsächlich Ginny und Shaun. Während Ginny eine offene, aufgeschlossene und engagierte Person ist, ist Shaun sehr zurückhaltend und öffnet sich sehr langsam, trotzdem passen die beiden Charaktere gut zusammen und es geht sehr schnell zur Sache, ja die Erotik hat hier einen hohen Anteil an der Geschichte. Für eine gewisse Spannung sorgt Ginnys Wahlkampf und die „Jagd“ nach einem unbekannten Sprayer, der ihren Laden verschandelt. Außerdem sorgen spritzige Dialoge und Wortgefechte mit ihrem Gegenkandidaten für einige Lacher. Mein Fazit: Love You For Now, ist jetzt nicht der tiefgründigste Roman, aber er bietet gute romantisch-leidenschaftliche Unterhaltung und ist die perfekte Lektüre zum Abschalten und Auszeit nehmen.