Ada, das Mädchen aus Berlin

Roman

Liam Taggart und Catherine Lockhart Band 3

Ronald H. Balson

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen
  • Ada, das Mädchen aus Berlin

    Aufbau TB

    Sofort lieferbar

    12,99 €

    Aufbau TB

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Ada, das Mädchen aus Berlin

    ePUB (Aufbau)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Aufbau)

Beschreibung

Der Musik verdanken sie Ihre Liebe – bis sie grausam getrennt werden.

Die Anwältin Catherine Lockhart und ihr Ehemann Liam Taggart sollen in der Toskana der betagten Gabriella Vincenzo helfen, die von ihrem Weingut vertrieben werden soll. Allein ein Manuskript aus den dreißiger Jahren könnte Gründe liefern, das zu verhindern. Ada, eine begnadete Geigerin, erzählt darin, wie sie als Jüdin trotz der Fürsprache des berühmten Konzertmeisters Furtwängler und ihrer Jugendliebe Kurt in immer größere Gefahr gerät und schließlich in Italien Zuflucht sucht. Doch wie hängt Adas Schicksal mit Gabriellas zusammen?

Die tragische Liebesgeschichte einer brillanten Geigerin – und ihre Auswirkungen bis in unsere Zeit.

Ein neuer Teil der Erfolgsserie mit Catherine Lockhart und Liam Taggart

Ronald H. Balson ist Rechtsanwalt, und seine Fälle führten ihn um die ganze Welt, unter anderem nach Polen. Die Geschichte des Landes im Zweiten Weltkrieg inspirierte ihn zu diesem Roman, der ein internationaler Bestseller war. Heute lebt und schreibt Ronald H. Balson in Chicago.
Im Aufbau Taschenbuch liegen seine Romane „Karolinas Töchter“ und "Hannah und ihre Brüder" vor..
Gabriele Weber-Jarić lebt als Autorin und Übersetzerin in Berlin. Sie übertrug u. a. Mary Morris, Mary Basson, Kristin Hannah und Imogen Kealey ins Deutsche.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 07.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7466-3627-6
Verlag Aufbau TB
Maße (L/B/H) 20,5/13,6/4,2 cm
Gewicht 482 g
Originaltitel The Girl from Berlin
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Gabriele Weber-Jarić
Verkaufsrang 32201

Weitere Bände von Liam Taggart und Catherine Lockhart

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
1
1
0
0

Noch besser als Teil 1 und 2
von monerl aus Langen am 30.07.2020

Meine Meinung Das Team Lockhart & Taggart hilft dieses Mal einem italienischen Freund und reist dafür nach Italien. Dort treffen sie nicht nur auf gute Weine und die leckere toskanische Küche, sie werden auch in einen Fall verwickelt, der tief zurück in den 2. Weltkrieg führt. Über Gabriella erfahren Liam und Catherina von A... Meine Meinung Das Team Lockhart & Taggart hilft dieses Mal einem italienischen Freund und reist dafür nach Italien. Dort treffen sie nicht nur auf gute Weine und die leckere toskanische Küche, sie werden auch in einen Fall verwickelt, der tief zurück in den 2. Weltkrieg führt. Über Gabriella erfahren Liam und Catherina von Ada, dem jüdischen Mädchen aus Berlin, das wegen ihres musischen Talents vor den Nationalsozialisten nach Italien flüchten konnte. Doch der Krieg und ein ganz spezieller, persönlicher Feind aus Deutschland findet sie auch dort. Über zwei hervorragend ausgearbeitete Handlungsstränge erfahren die Leser*innen zum einen von den Kriegsjahren im faschistischen und von Mussolini regierten Italien und andererseits, wie diese historischen Begebenheiten mit dem spannenden Enteignungsfall in der Gegenwart zusammenhängen. In diesem dritten Band übertrifft der Autor seine vorherigen Bücher. In “Ada, das Mädchen aus Berlin” stimmt für mich einfach alles. Durch die hervorragende Charakterisierung der Figuren nimmt man intensiv Teil an den Geschehnissen. Ich fühlte mich regelrecht in die Geschichte hineingezogen. Mal mochte ich die Protaginistin schütteln, ein andermal verstand ich sehr gut, warum sie gegen die Vernunft handelte. Balson gelingt es wunderbar zu zeigen, dass auch Buchfiguren einfach nur Menschen mit Fehlern sind. Wieder gefällt mir auch im vorliegendem Buch, wie intesiv der Autor auf die juristischen Eigenheiten von Klagen eingeht. Wir bekommen sogar ein paar Feinheiten bzw. Unterschiede zwischen der amerikanischen und der italienischen Justiz aufgezeigt, sogar mit einem kleinen Ausflug nach Deutschland, was auf eine eingehende Recherche deutet. Beide Handlungsstränge sind spannend ausgearbeitet und halten die Spannung hoch. Auch schafft es Ronald H. Balson wieder, mich mit dem Schluss zu überraschen. Zum Hörbuch Wer bereits “Hannah und ihre Brüder” gehört hat, kennt die besondere Erzählstimme von Frank Arnold. Ich bin froh, dass er auch diesen dritten Band gelesen hat, da seine Stimme regelrecht zum Zuhören und in die Geschichte fallenlassen einlädt! Fazit Ich bin weiterhin begeistert von dieser Reihe und freue mich schon auf den nächsten Teil. Hatte man in Band 1 und 2 noch einiges aus dem Privatleben der Anwältin und dem Ermittler erfahren, standen sie im aktuellen Band sehr im Hintergrund. Wer sowas bevorzugt wird “Ada, das Mädchen aus Berlin” lieben.

Berührende Geschichte
von Alexas Bücherwelt aus Hamburg am 05.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der dritte Fall von Catherine Lockhart und Liam Taggart. Wieder spielt der Roman in 2 Zeitebenen. Heute und in den 30er/40ern des letzten Jahrhunderts. Nach dem ich den ersten Band, Hanna und ihre Brüder, gelesen hatte, machte ich mich daran, den neuesten Band von Ronald H. Balson zu lesen. Es war so spannend, das ich ihn an ein... Der dritte Fall von Catherine Lockhart und Liam Taggart. Wieder spielt der Roman in 2 Zeitebenen. Heute und in den 30er/40ern des letzten Jahrhunderts. Nach dem ich den ersten Band, Hanna und ihre Brüder, gelesen hatte, machte ich mich daran, den neuesten Band von Ronald H. Balson zu lesen. Es war so spannend, das ich ihn an einem Tag, fast in einem Zug durchgelesen habe. Es berührt mich jedes mal über unsere "Vergangenheit" zu lesen, was damals mit den Juden geschah. Wer sich dafür interessiert, dem kann ich diese Serie des Ermittlerteams um die Anwältin und dem Detektiv nur ans Herz legen. Alle drei Bände sind in sich abgeschlossen. Bei uns in Deutschland erschien zu erst Band 2, dann Band 1 und zuletzt Band 3. 2 weitere warten auf ihre deutsche Veröffentlichung. Alle drei Bände sind sehr gut recherchiert und gehen ans Herz. Im dritten Band geht es um Ada, aus Berlin und Gabriella aus Siena, Italien. Wie hängen sie zusammen? Das ist lange nicht ersichtlich. Warum hören Catherine und Liam nachts Geigenspiel? War es der Wind? Warum will die Firma VinCo unbedingt Gabriella von ihrem Grundstück vertreiben? Das sollen unsere beiden Helden herausbekommen. Tony, Gabriellas Neffe, der in Chicago lebt und ein Restaurant betreibt, in dem die beiden öfters essen, bittet sie, seiner Tante zu helfen. Erst wollen sie nicht, dann ist ein Kurzurlaub in der Toskana verlockend. Kurz vor Beginn der Reise bekommen sie von Tony ein Manuskript zum lesen, das Gabriella ihnen per Kurierexpress geschickt hat. Es ist die Geschichte eines Mädchens. Ada. Ob und wie die beiden es schaffen, Gabrielle zu helfen, das solltet ihr unbedingt lesen!!!! Ich freue mich auf weitere Bände mit den beiden.

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist (V.Hugo)
von katikatharinenhof am 19.06.2020

Anwältin Catherine und ihr Mann Liam haben einen neuen Fall , dessen Ursprung tief zurück reicht ,als das dunkelste Kapitel in Deutschlands aufgeschlagen wurde. Doch wie kann ein Manuskript dafür Sorge tragen, dass die Mandantin nicht vor ihrem Grundstück vertrieben wird ? Catherine versinkt regelrecht in der Geschichte, in der ... Anwältin Catherine und ihr Mann Liam haben einen neuen Fall , dessen Ursprung tief zurück reicht ,als das dunkelste Kapitel in Deutschlands aufgeschlagen wurde. Doch wie kann ein Manuskript dafür Sorge tragen, dass die Mandantin nicht vor ihrem Grundstück vertrieben wird ? Catherine versinkt regelrecht in der Geschichte, in der Ada, zu ihrer Zeit eine begnadete Geigerin, eine verbotene Liebe lebt und deren Zuflucht vor Hitlers Schergen in Italien zu finden ist. doch wie hängt all dies mit der Auftraggeberin Gabrielle zusammen ? "Ada, das Mädchen aus Berlin" entführt uns zurück in das dunkelste Kapitel der Zeitgeschichte und lässt uns an einer wunderbar tiefen Liebe zwischen Ada und Kurt teilhaben. Man spürt, wie sehr sich die beiden lieben und trotz herrschender Rassengesetze versuchen, so gut wie es möglich ist, diesen Konventionen zu entziehen. Der Autor lässt die Nazi-Herrschaft mit all ihrer Grausamkeit wieder aufleben und man hält unweigerlich den Atem an, wenn man Adas Schilderungen liest. Ihre Familie ist mir warmherzigen Worten dargestellt und ich mag auch Adas Vater sehr, denn zu ihm kann man sofort eine tiefe Verbundenheit spüren. Ebenso zu Ada, die mir richtig ans Herz gewachsen ist. Ihr Talent, mit ihrer Geige den Musikstücken eine Seele zu verleihen und Menschen tief in Inneren zu berühren, ist unvergleichlich und ich höre die Musik im Hintergrund als leise Untermalung. Die immerwährende Wechsel zwischen den Tempi ist dem Schreibenden sehr gut gelungen und so fesselt er mich direkt an die Seiten. Die Gegenwart gleicht einer Art Schnitzeljagd, denn vieles wird in Italien vertuscht, weil Korruption und zweifelhafte Persönlichkeiten an der Tagesordnung sind. Doch Catherine und Liam lassen sich nicht einschüchtern und gehen den steinigen Weg. Allein ihrer Hartnäckigkeit ist es zu verdanken, dass die Wahrheit ans Licht kommt. Die Schauplätze verleihen dem Buch die notwendige Authentizität- sowohl Berlin Mitte der 1930er Jahre, als auch Italien zur Zeit des zweiten Weltkrieges werden bildhaft und mit viel räumlicher Ausdruckskraft dargestellt. Die Szenen der Gegenwart überzeugen durch farbenfrohe, mediterrane Akzente und setzten so bunte Farbtupfer , die die Rückblenden in die Kriegswirren sehr ausdrucksvoll voneinander absetzen. Bis zur Auflösung der Geschichte gibt es einige Hürden zu umschiffen, fiese Widersacher mundtot zu machen und somit ist für spannende Abwechslung gesorgt. Ein faszinierender Einblick in die Welt der Musik, perfekt mit einer aufwühlenden Lebensgeschichte und einer bittersüßen Liebe verbunden.


  • Artikelbild-0