Warenkorb

Wildflower Summer – In deinen Armen

Roman

Wildflower-Summer-Reihe Band 1

Unendliche Freiheit und grenzenlose Liebe - die neue Reihe der SPIEGEL-Bestseller-Autorin von «Redwood Love»

Ein Himmel, der unendlich erscheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierhergehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht er an diesem schönen, friedlichen Ort heraus wie ein hässlicher Ölfleck.
Nur scheint das Olivia Cattenach nicht zu stören.
Ihretwegen ist Nate hier. Er hat ihrem sterbenden Bruder geschworen, auf sie aufzupassen. Und diese Aufgabe wird er erfüllen, egal was es ihn kostet. Er hätte nur nicht gedacht, dass der Preis sein Herz ist …

Band 1 der zweibändigen Reihe.

«Glaubwürdige Figurenzeichnung, realistische Emotionen und eine wunderschöne Geschichte machen es unmöglich, dieses emotionale Buch aus der Hand zu legen.» Library Journal
Portrait
Kelly Moran lebt mit ihren drei Söhnen in South Carolina, in den Südstaaten der USA. Sie wurde schon mit diversen Preisen ausgezeichnet und begeisterte ihre Leser und Kritiker unter anderem mit der Redwood-Love-Trilogie über drei Tierärzte in einem kleinen Ort in Oregon. So urteilte beispielsweise die RT Book Reviews über Band 1: «So voller Wärme und Gefühl, dass man sich unweigerlich verliebt ...» Die Bücher standen etliche Wochen auf der Bestsellerliste des Spiegels. Mit «Redwood Dreams» wurde die Erfolgstrilogie um zwei Spin-off-Bände ergänzt. In «Wildflower Summer», ihrer neuen zweibändigen Reihe, erzählt Kelly Moran herzzerreißende Liebesgeschichten, die auf einer Ranch in Wyoming spielen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 19.05.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27620-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/3,2 cm
Gewicht 433 g
Originaltitel Redemption
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 102
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Wildflower-Summer-Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Harter Kerl mit weichem Kern kommt auf's Land...
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2020

“Wildflower Summer - In deinen Armen” konnte mich ähnlich begeistern wie die Bücher der Redwood-Love-Reihe. Kelly Moran schafft auch hier wieder eine unheimlich gemütliche und heimelige Atmosphäre, dieses mal auf einer Farm und man kann sich die unendlichen Weiten sehr gut vorstellen. Olivia und Nate sind sehr sympathische Haup... “Wildflower Summer - In deinen Armen” konnte mich ähnlich begeistern wie die Bücher der Redwood-Love-Reihe. Kelly Moran schafft auch hier wieder eine unheimlich gemütliche und heimelige Atmosphäre, dieses mal auf einer Farm und man kann sich die unendlichen Weiten sehr gut vorstellen. Olivia und Nate sind sehr sympathische Hauptcharaktere, die mit den ein oder anderen Problemen zu kämpfen haben. Besonders gefallen hat mir die Entwicklung von Nate, hier konnte ich richtig nachvollziehen, wie er sich immer wohler fühlte und immer mehr mit sich ins Reine kam. Die expliziten Szenen waren authentisch und für meinen Geschmack nicht zu viel. Die Nebencharaktere sind allesamt sympathisch und ich freue mich jetzt schon auf die Geschichte von Nakos…

Wohlfühl Idylle in Wyoming
von booksurfer aus Ludwigshafen am 25.05.2020

Nach der Redwood Reihe, die sofort mein Herz erobern konnte war ich natürlich sehr gespannt auf die neue Reihe von Kelly Moran und ob sie mich damit genauso begeistern konnte: Nate ist begeistert als er das erste Mal die Wildflower Ranch betritt: Ein absolutes Idyll in den weiten Feldern Wyomings mit schneebedeckten Bergspitz... Nach der Redwood Reihe, die sofort mein Herz erobern konnte war ich natürlich sehr gespannt auf die neue Reihe von Kelly Moran und ob sie mich damit genauso begeistern konnte: Nate ist begeistert als er das erste Mal die Wildflower Ranch betritt: Ein absolutes Idyll in den weiten Feldern Wyomings mit schneebedeckten Bergspitzen, kleinen Bächen und Wildblumen. Doch eigentlich gehört Nate gar nicht hier her das weiß er und doch hat er versprochen sich, um die Besitzerin Olivia Cattenach zu kümmern, nachdem ihr Bruder gestorben ist. Er ist bereit alles dafür zu tun, um dieses Versprechen einzulösen. Womit er nicht gerechnet hat, ist die Liebe, mit der ihn die Naturgewalt namens Olivia umhaut. Die Erwartungen waren sehr hoch an dieses Buch und Kelly Moran hat es geschafft wieder eine tolle Atmosphäre zu schaffen. Die Wildflower Ranch ist einfach fantastisch, ich konnte das weite Land und die Natur in Wyoming direkt vor mir sehen. Hier hat die Autorin wieder alles richtig gemacht. Olivia Cattenach ist eine gestandene Frau die mit beiden Beinen im Leben steht. Das muss sie, als Ranch Besitzerin auch um die wichtigen Entscheidungen auf der Farm zu treffen. Wir haben also eine sehr starke Protagonistin am Start das fand ich mal schön auch, wenn sie mir in einigen Sachen zu forsch war. Mit Nate hingegen hatte ich einige Probleme vor allem mit seinem Selbsthass und der ganzen Überdramatisierung. Es ist zwar aufgrund seiner Erlebnisse bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehbar aber hier war es mir doch ein bisschen too much. Vor allem, weil die beiden auch oft viel zu lange auf der Stelle treten deswegen. Mir ging auch die Beziehung der beiden ein bisschen zu schnell Stichwort Instalove und das größte Manko war für mich der SEX. Irgendwie hat dieses Thema fast alles andere überschattet das war mir echt zu viel! Ich fand aber die Chemie zwischen Olivia und Nate echt toll aus der man gerne noch viel mehr hätte herausholen können. Weniger Sex und dafür mehr Annäherungsspielchen der Beiden hätten dem Buch gutgetan. Die Geschichte war aber toll und lebt vor allem von den Nebencharakteren wie Tante Mae, die immer einen frechen Spruch auf den Lippen hat oder auch durch den Ranch Helfer Nakos. Der Schreibstil war wieder sehr eingängig, bildhaft und leicht zu folgen. Kelly Moran versteht es ihre Leser in die Geschichte eintauchen zu lassen. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, es ist kein Redwood aber wir haben eine tolle Geschichte und interessante Charaktere. Leider wurde hier zu viel Fokus auf den Sex gelegt. Nichtsdestotrotz freu ich mich unheimlich auf den letzten Band der Dilogie und auf die Geschichte von Amy und Nakos die wir beide schon in diesem Band kennenlernen durften. 3,5 von 5 Sternen

Wildflower summer 1
von Anika F am 22.05.2020

Wie habe ich mir auf das neue ich mich auf das neue Buch von Kelly Moran gefreut. Sie hat mich mit Redwood Love und Redwood Dreams schon arg überzeugt. Aber dieses Buch hat mich komplett umgehauen. Ich habe jegliche Gefühle durchlebt. Von Gänsehaut, über köstlich lachen und das Taschentuch benutzen um meine Tränen zu trocknen ... Wie habe ich mir auf das neue ich mich auf das neue Buch von Kelly Moran gefreut. Sie hat mich mit Redwood Love und Redwood Dreams schon arg überzeugt. Aber dieses Buch hat mich komplett umgehauen. Ich habe jegliche Gefühle durchlebt. Von Gänsehaut, über köstlich lachen und das Taschentuch benutzen um meine Tränen zu trocknen war wirklich alles dabei. Ich war so gefesselt in dem Buch, dass ich es in einem Rutsch gelesen habe. Nicht eine Minute wollte ich dieses grandiose Werk aus der Hand legen. Die Orte und die handelnden Personen sind so unglaublich gut und vor allem sehr nah ausgearbeitet. Nate war mir am Anfang noch sehr undurchsichtig, aber wenn man hinter seine Fassade blickt, dann zerreißt es einem das Herz. Seinen Charakter mag ich unglaublich gern. Er ist ein warmherziger Riese, der das Herz am absolut rechten Fleck hat. Nate kommt der Bitte seines tödlich verunglückten Kameraden nach. Er übergibt den letzten Brief persönlich an die Schwester. Olivia lebt auf der Wildflower Ranch und musste einige Schicksalsschläge einstecken. Ich bewundere sie für ihre Kraft und die Sicht auf das Leben. Diese Geschichte muss man gelesen haben. Der Schreibstil der Autorin ist grandios und der Verlag legt absoluten Wert auf Qualität bezüglich des Covers und der Gestaltung im Buch. Ich freue mich auf Wildflower Summer Teil 2 und kann es kaum erwarten wieder von Kelly Moran verzückt zu werden. Von Herzen gerne 5 von 5 Sterne