Kill the Queen

Die Splitterkrone 1

Die Splitterkrone Band 1

Jennifer Estep

(67)
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar

Weitere Formate

Taschenbuch

17,00 €

Accordion öffnen
  • Kill the Queen

    Piper

    Sofort lieferbar

    17,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen
  • Kill the Queen

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    14,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Im Königreich Bellona bestimmen die magischen Fähigkeiten einer jeden Person über deren Ansehen und Rang. Da die junge Lady Everleigh anscheinend über keinerlei Magie verfügt, verbringt sie die meiste Zeit in den Schatten des königlichen Hofs. Üblicherweise wird sie vom restlichen Adel übersehen und vergessen. Doch dunkle Mächte arbeiten innerhalb des Palasts. Als Everleighs Cousine, die Kronprinzessin Vasilia, ihre Mutter ermordet und den Thron besteigt, verändert sich alles. Evie selbst kann Vasilias Anschlag nur dank ihrer geheimen Fähigkeit entkommen - sie ist immun gegen Magie, die auf sie gerichtet wird. Auf ihrer Flucht stößt Evie auf den berüchtigten Gladiator Lucas Sullivan, einem mächtigen Magier, den ein Geheimnis umgibt ...

Jennifer Estep ist SPIEGEL-Bestsellerautorin und lebt in Tennessee. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab. Bei Piper erscheinen ihre Young-Adult-Serien um die »Mythos Academy«, »Mythos Academy Colorado« und »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihen »Elemental Assassin« und »Bigtime«.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 496 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 16.03.2020
Sprache Deutsch
EAN 9783492995993
Verlag Piper
Dateigröße 4302 KB
Übersetzer Vanessa Lamatsch
Verkaufsrang 8682

Weitere Bände von Die Splitterkrone

  • Kill the Queen Kill the Queen Jennifer Estep Band 1
    • Kill the Queen
    • von Jennifer Estep
    • (67)
    • eBook
    • 14,99 €
  • Protect the Prince Protect the Prince Jennifer Estep Band 2
    • Protect the Prince
    • von Jennifer Estep
    • (28)
    • eBook
    • 14,99 €
  • Crush the King Crush the King Jennifer Estep Band 3
    • Crush the King
    • von Jennifer Estep
    • eBook
    • 14,99 €

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
36
26
3
1
1

Geld und Zeitverschwendung
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 10.01.2021

Selten sowas schlechtes gelesen Abgestandene Story, oberflächliche Handlung, nervige Protagonisten, schade um die Zeit und Geld. Die Schriftstellerin sollte Kinderbücher schreiben.

"Irgendjemand wollte die Königin immer umbringen"
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 09.01.2021

Dieses Buch lag schon länger auf meinen SUB und bedingt durch die lange Weihnachtszeit die wir wegen Corona mehr oder weniger ans zuhause gefesselt waren hatte ich jetzt endlich die Zeit es zu lesen und was soll ich sagen......einfach nur WOW. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und die Entwicklung der Protagonistin und ... Dieses Buch lag schon länger auf meinen SUB und bedingt durch die lange Weihnachtszeit die wir wegen Corona mehr oder weniger ans zuhause gefesselt waren hatte ich jetzt endlich die Zeit es zu lesen und was soll ich sagen......einfach nur WOW. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen und die Entwicklung der Protagonistin und ihre Erlebnisse haben mich wirklich in den Bann gezogen. Eine wirklich tolle Geschichte die mich veranlasst hat danach direkt Band 2 zu kaufen und diese Lektüre habe ich genauso verschlungen. Somit bleibt mir jetzt nichts anderes als mit großen Erwartungen auf Band 3 zu warten!

Die Königin ist tot, lang lebe die Königin
von Magnolia - Time 4 Books and more am 03.09.2020

Die Bücher von Jennifer Estep sind klasse aber dieses ist irgendwie anders. Der Schreibstil ist, wie gewohnt, flüssig und auch detailliert. Der Einstieg fiel mir recht leicht. Der Einstieg ist gelungen und hier werden schon einige Grundsteine gelegt so richtig in Fahrt kommt diese Geschichte allerdings erst mit der Ermordung ... Die Bücher von Jennifer Estep sind klasse aber dieses ist irgendwie anders. Der Schreibstil ist, wie gewohnt, flüssig und auch detailliert. Der Einstieg fiel mir recht leicht. Der Einstieg ist gelungen und hier werden schon einige Grundsteine gelegt so richtig in Fahrt kommt diese Geschichte allerdings erst mit der Ermordung der Königin. Ab hier gab es allerdings kaum noch ein Halten. Mich konnten die Beschreibungen, die Atmosphäre aber auch die Kreativität der Autorin begeistern. Anders als von Jennifer gewohnt ist diese Geschichte doch etwas brutaler, zumindest werden die Auseinandersetzungen detaillierter beschrieben. Die Entwicklung der Geschichte hat mir sehr gefallen und ich finde sie durchaus spannend und auch kleine Überraschungen waren dabei, wobei das eine und andere auch leicht vorhersehbar war. Ich fühle mich am Ende aber sehr gut unterhalten und nach dem Ende bin ich auch definitiv gespannt wie es in dem zweiten Teil weiter geht. Für die Fortsetzung wünsche ich mir noch mehr Intrigen und auch mehr Überraschungen. Die Protagonisten sind durchaus gelungen. Ich mag Evie, besonders aber die Evie zu der die sie sich entwickelt und die Entwicklung ist hier enorm. Das Duckmäuschen und die Kämpferin. Die Entwicklung ist durchaus glaubwürdig und passt hier sehr gut. Auch sehr gefallen hat mir Vasilia, klar sie ist nicht sympathisch aber sie ist ein gelungener Gegenpart und auch sehr gut erdacht. Ebenso konnte mich der Gladiator Lucas Sullivan überzeugen. Er ist geheimnisvoll aber eine kleine Vermutung hatte ich recht schnell. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt was ich von ihm noch zu erwarten habe. Das Cover ist irgendwie typisch Estep und ich liebe es, besonders weil es genug Raum für die eigene Fantasie lässt und die Person nicht zu erkennen ist. Im Zusammenspiel mit dem Klappentext konnte die Verpackung schnell meine Aufmerksamkeit erregen. Fazit: Ein gelungener Einstieg aber im Verlauf zieht die Spannung gewaltig an. Am Ende fühle ich mich sehr gut unterhalten und habe eine riesige Lust auf die Fortsetzung bei der ich auf mehr Intrigen und mehr Überraschungen hoffe. Ich kann „Die Splitterkrone 1: Kill the Queen“ sehr empfehlen


  • Artikelbild-0