Warenkorb

Gestorben wird immer

Roman


Drei Frauen. Drei Leben. Eine Geschichte.

Der Tod war Agnes’ Geschäft. Über Jahrzehnte hinweg führte sie den Steinmetzbetrieb Weisgut & Söhne in Hamburg und lenkte gebieterisch die Geschicke der Familie. Mit 91 Jahren nun hat Agnes von allem und jedem genug, sie will reinen Tisch machen und endlich das Geheimnis lüften, das sie viel zu lange schon mit sich herumträgt. Da ihre Tochter das Weite gesucht hat, beauftragt sie ihre Enkelin Birte, die Einzige, die aus demselben harten Holz geschnitzt ist wie sie, den ganzen Clan zusammenzutrommeln – kein einfaches Unterfangen, denn alle sind sich spinnefeind. Es ist Zeit für die Wahrheit.

Portrait
Alexandra Fröhlich lebt als Autorin in Hamburg und arbeitet als freie Textchefin für verschiedene Frauenmagazine. Mit ihren Romanen »Meine russische Schwiegermutter und andere Katastrophen« und »Gestorben wird immer« stand sie monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste. Bei Penguin erschien zuletzt ihr Roman »Dreck am Stecken«.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 08.07.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10293-9
Verlag Penguin
Maße (L/B) 18,7/11,8 cm
Verkaufsrang 68990
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
29
9
0
0
0

Ein kurzweiliges Buch mit dem unverkennbaren Schreibstil von Alexandra Fröhlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 10.10.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Tod war Agnes’ Geschäft, da sie über Jahrzehnte hinweg den Steinmetzbetrieb Weisgut & Söhne in Hamburg führte. All die Jahre kümmerte sie sich auch um die Belange der Familie. Mit 91 Jahren nun hat Agnes von allem und jedem genug, sie will reinen Tisch machen und endlich das Geheimnis lüften, das sie viel zu lange schon mit... Der Tod war Agnes’ Geschäft, da sie über Jahrzehnte hinweg den Steinmetzbetrieb Weisgut & Söhne in Hamburg führte. All die Jahre kümmerte sie sich auch um die Belange der Familie. Mit 91 Jahren nun hat Agnes von allem und jedem genug, sie will reinen Tisch machen und endlich das Geheimnis lüften, das sie viel zu lange schon mit sich herumträgt. Ihre Tochter hat schon lange das Weite gesucht, daher beauftragt sie ihre Enkelin Birte, die Einzige, die aus demselben harten Holz geschnitzt ist wie sie, den ganzen Clan zusammenzutrommeln – kein einfaches Unterfangen, denn alle sind sich spinnefeind. Es ist Zeit für die Wahrheit. Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen. Ich mag den Schreibstil von Alexandra Fröhlich und empfehle dieses kurzweilige Buch sehr gerne weiter.

Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Eisenach am 24.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Tolles spannendes Buch.Ich könnte es kaum aus der Hand legen. Gibt es mehr von dieser Autorin Das Buch macht Lust auf mehr

Gestorben wird immer
von einer Kundin/einem Kunden aus Stahnsdorf am 23.09.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Tiefgreifender als der Titel vermuten lässt, stellenweise sehr emotional und man kann sich gut vorstellen welche Narben dieser Krieg bei den beteiligten hinterlassen hat.